Abschied vom christlichen Abendland?

http://kath.net/news/54546 ‚Deutschland entfernt sich immer stärker von den christlichen Wurzeln‘ (27.3.):

… „Am Samstagabend, wenn sich die Katholiken in ihren Kirchen zur Osternachtfeier, dem wichtigsten Gottesdienst des Jahres versammeln und der Auferstehung Christi gedenken, wird im Berliner Olympiastadion das Fußball-Länderspiel Deutschland gegen England angepfiffen.“

Dies stellte [Redakteur] Felix Steiner am Karfreitag in seinem Kommentar im staatlichen Rundfunk der Bundesrepublik Deutschland, der „Deutschen Welle“, fest.

Ausgehend von dieser Beobachtung erläuterte Steiner den „eindeutigen Befund“: „Deutschland entfernt sich ganz allein und aus eigenem Antrieb immer stärker von seinen christlichen Wurzeln.“ …

———————–

Ergänzung:

http://kath.net/news/54506 Ostern: Deutsche denken eher an Hasen als an die Auferstehung Jesu (25.3.)

http://kath.net/news/52962 Papst: Erosion des katholischen Glaubens in Deutschland (20.11.2015)

—————————

http://kath.net/news/54507 Nur noch zehn Prozent der niederländischen Katholiken glauben an ein Jenseits (23.3.):

Nur noch ein Drittel der Niederländer bekennen sich als religiös gläubig, 25 % der Niederländer bekennen sich zum Christentum. Nur 14 Prozent der Befragten glauben noch an Gott als Person, 28 Prozent glauben an eine unbestimmt bleibende höhere Kraft, 58 Prozent waren Agnostiker oder Atheisten.

************************************************************************

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Christentum abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

23 Antworten zu Abschied vom christlichen Abendland?

  1. keine Hoffnung schreibt:

    Was unsere Werte, Tradition, Kultur und die Entwicklung zur Demokratie betrifft, bin ich der Meinung, dass das Christentum nicht abgeschafft und AfD und Plätze seinen Unmut zu äussern ein zentrales Recht haben müssen.
    Allerdings sollte man/frau immer wissen, was man in der Tüte „kauft“. Unsere Menschheit hat inzwischen die Sprengkraft, diesen Planeten in die Luft zu jagen. Ich bin in vielen Fällen der Überstülpung inzwischen auf der Hut, dass ich Künstlichkeit ( wie auch diesen forcierten Saitan-und Soja-Veganismus in PE) und Einmischung in die Biologie und „die Natur“ ablehne. Und somit habe ich auch etwas gegen die Enklaven der Wohlstandstheologie….dieser Golfer (Bernhard Langer…“Kraft zum Leben“ , ich spende und Gott schickt die Golfausrüstung….
    Lange(r) her?
    http://www.spiegel.de/sport/sonst/hintergrund-wer-hinter-der-kraft-zum-leben-kampange-steckt-a-175984.html
    ….einer frisierten Trickser-Theologie (das Verschwinden der Frauen; sie zur kinderlosen Krankenschwester mit Jesus als Bräutigam ODER Haushälterin unter den Oberhäuptern zu machen…) , einer Denke, welche sich nicht scheut, die fetten Bonzen-Limousinen (CiW) vor den Gemeinden zu parken („warum geht es uns so gut und unserem nicht evangelikalen Nachbarn so schlecht“? O-Ton Prediger Freikirche DEA) , die Biologie von Frau und Mann (ähem…vom Mann natürlich nicht….Sex kann nicht warten…die Pornosucht im EC) hinaus zu zögern (:- ) ODER Kindfrauen zu Müttern zu machen…Heiraten mit 17…..Kinderehe unter kontrollierter Aufsicht )

    http://www.idea.de/glaube/detail/bei-gott-ist-immer-ein-neuanfang-moeglich-96265.html

    Klar kenne ich Gunzenhausen 🙂 Ein Wort mit Bähh (Aber bitte..ich bin tolerant! :- ) (Eine Vokabel, die Jahrzehnte im Milieu gestrichen war)
    Allerdings nicht aus einem teueren Hotelzimmer , wo auf dem Nachtkästchen auch schon die Gideon-Bibel wartet…Sowas konnte ich mir nie leisten…Gott mochte mich eben nie

    „Wir sind keine Sekte, aber wir können nicht sagen, was wir sind“ (DeMoss)
    dito
    Schöne Grüße ins Universum!

    Was ich so freiheitlich denke?
    In den Parlamenten sitzen eine Menge Kriminelle, ohne Prüfung…
    Politik schafft Arbeitsplätze…
    🙂

    Tja…..

  2. keine Hoffnung schreibt:

    extra 3….
    der (Knäckebrot-Protestantismus-) Norden tickt anders 🙂
    http://www.idea.de/glaube/detail/auferstehung-kontroverse-meinungen-evangelischer-bischoefe-96266.html

  3. keine Hoffnung schreibt:

    war tatsächlich mehr in der Befreiungstheologie unterwegs, in Mystik-Mystagogik, Gnosis, der kath. Soziallehre und Nell Breuning-Inst……
    man lernt nie aus…

    aber kaum jemand hat auch grüne Augen und kaum jemand kennt Cadasil….) Naja…HvB und van G. hatten Auren und Darwin HPU
    🙂

  4. keine Hoffnung schreibt:

    Fanatismus, geistlicher Missbrauch, schwarze Pädagogik, elitäre Selbsterhöhung und Ausgrenzung, Einschüchterung (z.B. von Kindern mit ewiger Verdammnis) Kontrolle und Unterordnung….

    der (christliche) Glaube durchweg ein Freudenfest?
    was nicht heißt, dass Ramelo und seine Partei mein „Gott“ wären
    http://www.idea.de/menschenrechte/detail/vorwurf-bodo-ramelow-verunglimpft-lebensschuetzer-96310.html

  5. Helmut Zott schreibt:

    Kirchenabfall

    Ein Mensch, der den Koran gut kennt
    und ihn daher nicht göttlich nennt,
    sieht dort den Boden vorbereitet,
    dass Mord und Totschlag sich verbreitet.
    Ein Moslem, wenn er gläubig ist,
    ist potentiell ein Terrorist.
    Die Nazis schätzten den Islam,
    der ihrem Denken nahe kam,
    quittierten es mit Hohngelächter,
    dass Mohammed, der Judenschlächter,
    sechshundert Juden, ganz gewiss,
    enthauptet in die Grube schmiss.
    Der Judenhass steckt im Koran,
    er ist zentral von Anfang an.
    Dass dies die Kirche nicht erkennt
    und sich nicht klar vom Bösen trennt,
    ist eine Schande, ein Skandal:
    Ihr Geist versagt zum zweiten Mal.
    Die Pfarrer schrien einst „Sieg Heil“,
    heut finden sie den Mufti geil.
    Der Kuss des Papstes war das Zeichen,
    dass Bibel und Koran sich gleichen,
    und dass er sich in Ehrfurcht neigt
    vor dem Islam und Demut zeigt.
    Irrlehren lehrt der Vatikan
    und gleicht sich Satans Wesen an:
    Der Christengott sei Allah gleich,
    sein Paradies gleich Himmelreich,
    wo ewiglich die Freude lacht,
    für den, der Christen umgebracht?
    So kann der Antichrist nur lehren
    und Jesu Göttlichkeit verkehren.
    Was man einst Christentum genannt,
    ist heute als „Chrislam“ bekannt.
    Gottloser als zu Nazizeiten
    ist das, was Kirchen heut verbreiten.

    Helmut Zott

    %%%%%%%%%

  6. fairarscht schreibt:

    Ok, mein Leben, meine Kinder sind nicht mehr 18. Um mich wird sich also niemand „kümmern“.Warum sollte mir gelingen, was den meisten Leuten auch nicht gelingt und die „Oberhäupter“ scheints gleich überhaupt nicht interessiert: die Familie zusammen zu halten….und ich habe den Zeitpunkt verpaßt, mich genügend um mich selbst zu kümmern. Ich wollte immer ein offenes Haus führen. Anfangs war ich „offen“ und ging naiv und arglos auf die geheiratete zugebretterte superchristliche „Geheimsekte“ zu . (Trifft ein offenes System auf ein geschlossenes… 😦 ) Was dachte ich mir dabei? Mir kann nichts was anhaben? Für die war ich wohl eine Art Aussätzige. Die nur dann eine Chance gehabt hätte bei Umkrempelung. Dabei war ich damals noch „fromm“ und brav , brauchte lange, den Unterschied klar zu kriegen und wollte Leistung „siebringen“. Alles aufgeben, was „die“ nicht wollten (mich selbst) . Alles „opfern“.
    „Wer nach allen Seiten offen ist, ist nirgendwo ganz dicht“ o.ä. hieß es in diesen Kreisen und man schottete sich ab und verlangte, sich auf deren Statuten einzulassen.
    Meinen lang gehegten Traum vom offenen Haus habe ich längst aufgegeben.
    Dafür habe ich einige Wohnungen des christlichen Vaters gesichtet….“Spiel-Arten“? der Christentümer.
    Unterwegs streifte mein Blick ausnahmsweise einen Schaukasten der NAK….“Ich schaff das“ las ich flüchtig (abgebildet war eine Frau mit dem Untertext, Beruf und Kinder zu
    vereinbaren…kann frau sich nur an den Kopf fassen)

  7. fairarscht schreibt:

    -)
    wie schön, wenn man in der „richtigen“ Gruppe unter sich bleibt! Reich zu reich. Unschuldig zu unschuldig. Jungfrau zu Steinbock….
    Manche behalten sich ja trotz irdischer Verachtung auch eine FamilienGRUFT vor.
    http://www.idea.de/gesellschaft/detail/die-evangelikale-hochzeit-des-jahres-96328.html

  8. keine Hoffnung schreibt:

    cc Kuschelkurs und der Aussage Urbans, dass die Ev. Kirche nur noch ein Sozialverein sei:
    Justiz und Kirche. Fürsorge von Schutzbefohlenen VOR der Haustür…..

    gestern, 6.4., in Kontrovers, BR:
    „Die Story
    Blackbox Heim – Behinderte Kinder hinter verschlossenen Türen

    Geistig behinderte Kinder werden in bayerischen Heimen in Zimmern eingesperrt und fixiert, ohne dass ein Richter darüber entscheiden muss. Das ist die Rechtslage in Deutschland. Sind Kinder juristisch weniger geschützt als beispielsweise psychisch kranke,
    erwachsene Straftäter!

    http://www.br.de/mediathek/video/sendungen/kontrovers/kinderheime-zwangsfixierung-behindert-sozialministerium-story-100.html

  9. keine Hoffnung schreibt:

    ich kommentiere hier übrigens, weil sich dieser Blog Kreidfeuer nennt…..und als solches in vieler Hinsicht „leuchtet“, nein ein Signal aussendet.

    Max Moor meint in ‚Zimmer eins‘ (demPatientenmagezin), dass es nicht schlimm sei, wenn ein Komet die Erde zerstörte…
    So denke ich inzwischen auch. Und ich bin nicht mehr dazu da, meinen „Beitrag“ zu leisten…etwa von meinen schäbigen Rentenkröten „Gottes Schöpfung“ zu
    bewahren! 🙂 😦
    Die Natur kann sich nicht mehr selber helfen. Jedenfalls nicht in meinem Garten. Und was ich sonst so sehe….Ich halte mich jetzt raus…. Hier ein Mittelchen. Da ein Düngerchen. Bei den Invasionen von Rost-Pilzen und anderen Schädlingen. Und dem bezahlten Kerosin „von oben“.
    Die Menschen hier gehen nicht auf die Straße! Sie demonstrieren und streiken und protestieren nicht, wie etwa in Island! (kein IS-land….) Und diese Gesellschaft hat viele Gruppen im Stich gelassen: Behinderte, Alte, Obdachlose, Familien, Mütter, Kinderreiche….so auch die Studenten mit den überzogenen Mieten in den Studentenstädten. (oder deren Eltern)
    Alles drängt/wird gedrängt in die überteuerten Städte (und andere wieder raus) Auf dem Land werden Bus und Bahn eingestellt. Und an den Tanksäulen sprudeln die zu transferierenden Steuereinnahmen….(dahin wo Schurken und Bosse sie abschöpfen)
    Hätte etwa der Herr Heiko Maas etwas von sich aus unternommen?
    Von mir aus sollen MILLIONEN die AfD wählen!!! (ich ja nicht) . Das FREUT mich einerseits!

  10. Hahaha schreibt:

    dem Keim der Hochachtung vor dem Andersdenkenden….wenn dieses „andere Denken“ auch nur einen Milimeter DANEBEN liegt….

    Willkommen also für AMERIKANISCHE Unternehmensberater. („Leiter“ und „Führer“)
    http://www.idea.de/frei-kirchen/detail/willow-creek-verteidigt-mitwirkung-von-mormonen-bei-leitungskongress-96361.html
    „In der Arbeit von Willow Creek Chicago haben wir etwas gelernt, das in unserer evangelisch-evangelikalen Kultur mitunter eine hohe Hürde darstellt und von dem wir uns doch wünschen, dass es unter uns aufkeimt und wächst: Hochachtung und Respekt vor andersdenkenden Menschen, ihren Leistungen, Ihrem Wissen und ihren Erfahrungen.“

    GöttinseiDank, dass ich nicht mehr in so einem (Männer-Gesangs-Verein auch der kastrierten Kirchen-„Väter“ …nach oben beten -nach unten treten…. erst macht der Mann die Frau zur Hausfrau, und dann beschimpft ER sie als Hausfrau) sein muß….
    🙂

  11. keine Hoffnung schreibt:

    cc Evang. Kirchen nur noch Sozialvereine….(aber für wen?)

    eine Zwischenbilanz zu den Diakonien als Aufbewahrungsorte von Geistigbehinderten (nicht nur nach diesem Film)
    Man hat dort weder das Wissen, noch den Willen, (die fianziellen Mittel?), die Zeit und was sonst noch alles dazu gehört (vielleicht lenken ja momentan auch zusätzlich „die Flüchtlinge“ ab und binden die Kapazität) um dieser „Gruppe“ sachgemäß zu begegnen! Das billigste Essen ist offenbar gerade gut genug….(etwa Kürzung auf Hartz-Level in einigen Bundesländern, davon war in HH und SH die Rede…) Motivation für „Beschäftigung“ in der Freizeit = ein Fremdwort….Also nimmt man den Behinderten als Seinesgleichen (gleiche „Rechte“ und PFLICHTEN) und will ihn NORMALISIEREN! (auch mit Drohmitteln…man fliegt aus der Einrichtung raus…) Zuvor gibt es noch die Neuroleptika und andere Ruhigsteller…., auch ohne Diagnose! Man unterstellt und kriminalisiert und psychiatrisiert.
    Von den Nebenwirkungen man als „Fachmann“ aber kaum etwas weiß….:-(
    Ich hab mich immer gefragt, so lange mein G-Kind in der Schule war, was Sonderschulpädagogen wohl studiert haben und wofür sie A13 bekommen? Damit sie neben der Hüpfburg rauchend quatschen, während sich der Schützling gerade die Ohren bricht?

    Da wird bei Anthroposophen wenigstens im Rollstuhl getanzt und auch mal Bio verabreicht….

  12. wedernoch schreibt:

    zeigt sich, dass man nirgendwo gut aufgehoben ist: nicht bei Schwarz und nicht bei Rot, nicht in Kirchens, nicht in autonomen Wagenburgen (Linke wollen selber keine Flüchtlinge aufnehmen :- ) )
    nicht im herzigen Bayernland, nicht im KALTEN Norden. Von wegen Inklusion und Selbstbestimmungsrecht (wenn vorher schon der Fötus abgespritzt wird)
    Besser das Kastenwesen :- ( … da hat man dann für die unterste Kaste doch wenigstens eine schlüssige Erklärung. Nicht wahr? Oder hier? : Leiden voller Freude
    http://www.idea.de/glaube/detail/christen-koennen-auch-im-leiden-voller-freude-sein-96357.html

    Für große Familien trifft in diesem Deutscheland die Wahrscheinlichkeit wohl eher und garantierter ein, mehr als „sieben magere Jahre“ zu erleben!

    Und „Die Verbrechen der Befreier“ basieren auch auf christlichen Ideologien, wie in God’s own Country mit entsprechender Sozialisation und Kinderstube (Männer in Uniformen und die Frauen der Besiegten) Phoenix
    https://www.phoenix.de/content/phoenix/die_sendungen/die_verbrechen_der_befreier/971961?datum=2016-04-07

    weder, noch
    Vergewaltigung war (auch hier) lange noch ein
    Kavalier’s Delikt!

  13. falsche Götter schreibt:

    Das war wohl ein Lied zur Babytaufe
    Dass sich nun ausgerechnet die EAD damit schmückt!
    http://timlinde.de/?p=187

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s