Migrantische Bildungskatastrophe

http://www.andreas-unterberger.at/2016/03/schulrevolution-gegen-maulkorb-und-migrantische-bildungskatastrophe/ (29.3.):

… Die Klagen von [NMS-Direktorin Andrea] Walach haben nun auch andere Schulpraktiker ermutigt, endlich öffentlich auszupacken. Sie werden freilich mit dem Inhalt ihrer Klagen in vielen Medien auf wenig Sympathie stoßen. Denn sie machen etwas deutlich, was zwar fast alle wissen, was aber die in vielen Medien dominierende Political Correctness weiterhin gerne vertuschen möchte:

Wir haben ein gewaltiges Migranten-Problem, das unsere Schulen fundamental belastet und deren Niveau drastisch gesenkt hat.

Dabei geht es überhaupt (noch) nicht um die Völkerwanderung seit 2015, sondern um jene Zuwanderer, die schon in den Jahren davor aus außereuropäischen Ländern gekommen sind. Diese sind aber zum großen Unterschied von fast allen anderen großen Migranten-Bewegungen der letzten Jahrhunderte mehrheitlich nicht mehr von irgendeinem Bildungs- und Aufstiegswillen geprägt (der einst auch die österreichische Sozialdemokratie beherrscht hat), sondern von totalem Sich-Verlassen auf die Hängematten des hiesigen Wohlfahrtsstaates.

***************************************************************++*******

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bildung abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Migrantische Bildungskatastrophe

  1. jsbielicki schreibt:

    Hat dies auf psychosputnik rebloggt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s