Wien: Identitäre Drei-Mann-Mahnwache von 120 gewaltbereiten Linken bedroht

http://www.krone.at/Wien/Polizei-Panzerwagen_faehrt_in_Wien-Ottakring_auf-Linke_Asyl-Demo-Story-509196 (8.5.):

Großalarm in Wien-Ottakring am Sonntagabend!

Eine „Mahnwache“ von drei Mitgliedern der rechten „Identitären Bewegung“ für die 54-jährige Frau, die am Mittwoch von einem 21-jährigen Kenianer mit einer Eisenstange erschlagen wurde, ist am Yppenplatz von rund 120 linken Aktivisten mit Baseballschlägern und Feuerwerkskörpern attackiert worden.

Um eine Eskalation der Gewalt zu verhindern, fuhr die Polizei mit einer größeren Anzahl an Einsatzwägen, der Hundestaffel, einem Helikopter und sogar einem Räumpanzer auf. …

————————–

Ergänzung 10.5.2016:

https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2016/gedenkfeier-fuer-ermordete-wienerin-angegriffen/ (9.5.):

… Der FPÖ-Nachwuchspolitiker Markus Ripfl, der an der Mahnwache teilgenommen hatte, zeigte sich entsetzt über die Gewalt. „Es ist beschämend und für die gesamte Bevölkerung beängstigend, wie von linker Seite mit Haß und Gewalt gegen eine friedliche Gedenkveranstaltung vorgegangen wird“, sagte er nach Angaben des Internetportals Unzensuriert. …

************************************************************************

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Patriotismus abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Wien: Identitäre Drei-Mann-Mahnwache von 120 gewaltbereiten Linken bedroht

  1. MURAT O. schreibt:

    Hat dies auf Manfred O. rebloggt.

  2. Michael Wagner schreibt:

    …und gilt es irgendwann, diesen Abschaum der Demokratie zur Verantwortung zu ziehen, wird’s sein wie anno ’89; die 98%, die in der Partei waren, gehörten mit einem Male zu den anderen/restlichen 2% der Bevölkerung…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s