Graz – Brutstätte des Islamismus

http://www.epochtimes.de/politik/europa/oesterreichische-polizei-schlaegt-alarm-islamismus-nimmt-gefaehrliche-formen-an-a1330064.html (17.5.):

In dem österreichischen Bundesland Steiermark breitet sich der Islamismus bereits in beunruhigendem Maße aus, so ein Polizeiexperte. Die Muslimbruderschaft habe sich schon etabliert. Die Islamistenszene habe regen Zulauf.

Die österreichische Polizei verzeichnet einen großen Zulauf zum Islamismus, berichtet die „Kleine Zeitung“ unter Berufung auf einen Polizeiexperten. Diese Entwicklung würde bereits gefährliche Formen annehmen. Vor allem in Graz, Hauptstadt der Steiermark, wäre die Ausbreitung der radikalen Islamisten besonders markant. Von 16 Moscheen in Graz würde die Polizei acht als radikal einstufen.

Darüber hinaus würden Religionslehrer in den Schulen radikalisieren, und verschleierte Mädchen traktierten ihre nicht verschleierten Mitschülerinnen, zitiert die Zeitung den Experten der Landespolizeidirektion in der Steiermark. Der Beamte wollte laut „Kleiner Zeitung“ aus Sicherheitsgründen anonym bleiben.

… Demnach stellten neben den Migranten aus Bosnien die Tschetschenen die größte Islamistengruppe in der Steiermark dar. Viele von ihnen gehörten bereits zur zweiten Generation mit österreichischer Staatsbürgerschaft. Laut der Zeitung lebten in keinem anderen EU-Land so viele Migranten mit tschetschenischen Wurzeln wie in Österreich.

Die tschetschenischen Islamisten würden von Experten als wesentlich gefährlicher eingestuft als die radikalen Gruppen aus Bosnien, so die österreichische Zeitung weiter. „Weil Ehre und Rache bei ihnen ganz oben stehen.“ Dazu kämen nun auch die Migranten aus Afghanistan, die von der organisierten Kriminalität, wie Drogenhandel, abwichen und sich den Islamisten anschließen würden. So wäre es vor Jahren auch bei den Tschetschenen gewesen, schreibt das Blatt. …

——————————–

Ergänzung 21.5.2016:

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/05/21/oesterreich-polizei-beobachtet-islamistische-unterwanderung-einer-ganzen-region/:

… Die am schnellsten wachsende Gruppierung in der Region seien die Salafisten. Aktuell sollen im Großraum Graz rund 400 männliche Anhänger leben. Das Gros arbeite nicht, um fünf Mal täglich beten zu können. Andere wären als Taxifahrer tätig, um die Moscheebesuche in den Tag zu integrieren. … Auch die gefährlichste Gruppierung, die Dschihadisten, hätte an Einfluss gewonnen. „Viele wurden in Graz als Kämpfer angeworben und kämpfen im syrischen Bürgerkrieg für den ‚Islamischen Staat‘ (IS)“, so das Blatt. …

************************************************************************

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Islamisierung abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Graz – Brutstätte des Islamismus

  1. strafjustiz schreibt:

    Ja, das nennt sich Parallelgesellschaften-Kratie, wie im Deutschland der 1919-32er Jahre, alle unter einander konkurrenz-neidisch, Eifer süchtig, spinnefeind, bis die so aufgeheizt explosive Lage unhaltbar, die Polizei endlich völlig entnervt, angesichts dieses seit Jahrzehnten schwelenden Bevölkerungs (nicht: „Bürger-„) kriegs, alle nach dem Polit-Heil-Erlöser rufen. Wie mehrfach gehabt, aber nichts daraus gelernt. // Heute „Graz“, morgen „Augsburg“, „Arbon am Bodensee“, das Jahrhundert ist noch lang, die Islami sehr geduldig mit uns, (wie die Katze, die mit der Maus spielt, bevor sie sie doch genüsslich verzehrt), keine verkopflasteten Jung-Frauen mehr, die nur den Kopf voll haben mit insgeheimen, grenzwertigen Vergewaltigungs-Szenarien Wunschträumen vom „Märchenprinzen“, sondern verschleierte, zwangsvermählte Jungfrauen > künftige 5-fache Mütter, dank Erdo-g a m dem Grossen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s