Die AfD wird Europapartei

Wolfgang Prabel: http://journalistenwatch.com/cms/die-afd-wird-europapartei/ (5.6.):

Allerdings anders, als die Eurofaschisten um Merkel, Schulz und Juncker das denken. Am Samstag fand auf dem Kyffhäuser das Flügeltreffen der AfD mit 483 Teilnehmern statt. Nun hatte es gerade einen kleinen Lügenunfall mit einer Frankfurter Filiale der Pinocchiopresse gegeben, so daß die Sudeljournalisten wie auch das zwangsfinanzierte Staatsfernsehen zur Strafe draußen bleiben mußten. So ist mein Bericht vorerst der einzige von dieser aufschlußreichen Versammlung, dazu noch mit gewohnt unparteiischer Feder geschrieben.

Björn Höcke eröffnete die Rednerliste und verwies darauf, daß man sich auf dem Kyffhäuser am Denkmal eines Volkes trifft, welches jahrhundertelange Knechtschaft zu erdulden hatte (zuletzt von 1933 bis 1990). Etwas lächelnd räumte er ein, daß dem Denkmal etwas die Leichtigkeit fehle. Bezugnehmend auf unsere Zeit betonte er, daß der Vulgärnationalismus der Vergangenheit nie wieder in Europa reüssieren (zu deutsch: Erfolg haben) dürfe.

Eine Wanderung auf diesen Berg erkunde eine über tausendjährige Geschichte. Das „über“ betonte er süffisant, denn er war wegen „1000 Jahren“ ja schon mal von der Drecksjournaille angeschossen worden. Der Kaiser des Reichs, der hier schläft, sei bis ins 16. Jahrhundert in den Mythen des Volks nicht Barbarossa, sondern Friedrich II. gewesen, der eine europäische allseitig gebildete Persönlichkeit war, und nicht nur eine deutsche. …

************************************************************************

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Patriotismus abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s