Identitäre: „Integration ist eine Lüge“

https://www.facebook.com/identitaeroesterreich/posts/897986300312699 (9.6.):

An der Universität Klagenfurt konnte seit Jahrzehnten ungehindert Multikulti-Propaganda verbreitet werden. Professoren, die Poster von kommunistischen Massenmördern an der Tür kleben haben, gehören zur Normalität. Patrioten werden systematisch eingeschüchtert. Inzwischen gibt es sogar einen „Lehrgang Inklusionsbegleiter*in„. Bis heute konnte das alles kritiklos geschehen… aber heute haben Aktivisten in Kärnten das Treiben endlich beendet und ihren Kommentar darunter gesetzt.

Während der Veranstaltung betraten sie den Hörsaal mit einem großen Transparent mit der Aufschrift „Integration ist eine Lüge“. Die Integration, die uns vorgegaukelt wird, ist de facto ein Multikulturalismus, der zu Islamisierung und zum Großen Austausch führt.

Am Ende der Entwicklung steht ein vollkommen fremdes Land, wie wir es heute schon in vielen Bezirken der europäischen Großstädte sehen können. …

————————

Ergänzung:

https://iboesterreich.at/2016/06/10/intervention-an-der-universitaet-klagenfurt/:

Identitäre Aktivisten intervenierten gestern an der Universität Klagenfurt. Die Integrations-Lehrveranstaltung wurde zum Schauplatz eines Straßentheaters. Rektor rastete aus.

Gestern intervenierten identitäre Aktivisten bei der Ringvorlesung zum Lehrgang „Inklusionsbegleiter*innen“ im Hörsaal C der Universität Klagenfurt. Diese Veranstaltung steht in der jahrelangen Tradition der Universität Klagenfurt, die Massenzuwanderung mit Scheinargumenten zu untermauern.

Rektor Oliver Vitouch lässt keinen Zweifel aufkommen, was den Studenten an der Universität Klagenfurt beigebracht werden soll: „Meine größte Sorge bei den Flüchtlingen ist – und das klingt paradox – dass sie binnen kürzester Zeit wieder weg sein werden. Zuwanderung ist Kärntens Chance zur Kehrtwendung.“ …

************************************************************************

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Patriotismus abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s