Recht auf Polygamie?

Claudio d‘Amicis: http://www.katholisches.info/2016/08/08/durch-die-homo-ehe-kommt-die-polygamie-einfallspforte-fuer-die-islamisierung/:

(Rom) In Brasilien wurde man sich schnell bewußt, daß die Legalisierung der „Homo-Ehe“ auch die Tür zur Polygamie öffnet. Entsprechende Bestrebungen sind in verschiedenen Ländern von Kanada bis Italien im Gange. Hauptmotor ist die stattfindende Islamisierung der westlichen Staaten. Unterstützt wird sie jedoch von der Orientierungslosigkeit der westlichen Gesellschaft.

Hamza Piccardo, ehemaliges Führungsmitglied der Union der islamischen Gemeinschaften in Italien (UCOII), fordert auf Facebook die Legalisierung der Polygamie und beruft sich dabei auf das „Homo-Ehe“-Gesetz (Legge Cirinnà).

„Wer die Prämissen der Legge Cirinnà akzeptiert, kann in logischer Schlußfolgerung die Forderung Piccardos nicht ablehnen“, kommentierte die katholische Nuova Bussola Quotidiana (NBQ). Das neue Gesetz bezeichnet es als „Recht“, daß beliebige Personen, egal ob unterschiedlichen oder gleichen Geschlechts, eine gesetzlich anerkannte Verbindung eingehen können. „Warum sollte das nicht auch für drei oder vier Personen gelten? Es bedurfte offenbar eines Muslims, um das Cirinnà-Gesetz zu demaskieren“, so NBQ. „Mit den Homo-Verbindungen wurde auch die Polygamie zu einem ‚Recht‘.“ …

——————————–

Ergänzung 15.8.2016:

http://www.andreas-unterberger.at/2016/08/vom-kopftuch-zur-polygamie/ (9.8.):

Naive Politiker und die noch naiveren Gutmensch-Journalisten tun so, als ob außer bisweiligem Terror am Islam alles in Ordnung wäre. Und auch diesen versuchen sie ständig mit individualisierendem Psychogewäsch krampfhaft wegzuerklären. Sie haben noch immer nicht das ganze Wesen des Islams in vielen seiner real existierenden Ausprägungen begriffen. Diese sind nicht nur potenziell aggressiv und nach Dominanz strebend, sie bedeuten auch eine unglaublich enge Sozialordnung, die jedes Detail der menschlichen Existenz nach den Vorstellungen des 7. Jahrhunderts festzuschreiben versucht. …

************************************************************************

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Anthropologischer Umsturz abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Recht auf Polygamie?

  1. bigott schreibt:

    Recht auf „Genuß-Ehe“? Auch was Feines….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s