„Reines Gewissen“ bei der Ermordung „Ungläubiger“

Wilfried Puhl-Schmidt: http://journalistenwatch.com/cms/das-reine-gewissen/ (2.10.):

„Ich habe ein reines Gewissen“, sagte der muslimische Kapitän eines Schlepperbootes, als der spanische Staatsanwalt vor Gericht 6×15 Jahre Haft wegen religiös motivierter Morde verlangte. Alain B. und andere Muslime hatten auf der Überfahrt von Marokko nach Spanien einen katholischen Pfarrer und sechs Christen mit Holzlatten verprügelt und anschließend über Bord ins Meer geworfen, wo sie ertranken.

Ich möchte ganz deutlich darauf hinweisen, dass der Schlepperkapitän und die anderen muslimischen Gläubigen an Bord aus Islam-theologischer Sicht tatsächlich ein „reines Gewissen“ haben dürfen. Sie können sich ausdrücklich auf Allah berufen! Der islamische Gott lässt nämlich Mohammed in seiner Offenbarung wissen, dass ER selbst tötet und nicht die gläubigen Muslime! Man lese z. B. in Koran-Sure 8,17: “Nicht ihr habt sie getötet, sondern Allah hat sie getötet. Und nicht du hast geworfen, als du geworfen hast, sondern Allah hat geworfen…“. Mit dieser Offenbarung ihres Gottes können sich alle Muslime durch die Jahrhunderte bis zu den heutigen Kämpfern von Boko Haram sowie des Islamischen Staates usw. rechtfertigen und auch beauftragt fühlen.

Auch muslimische Flüchtlinge in Asylbewerberheimen können ein „reines Gewissen“ haben, wenn [sie] ihre christlichen Mitbewohner mobben, beschimpfen und gewalttätig werden. Die gerne verschwiegenen Beispiele sind unzählig. Aber es ist eben politisch nicht korrekt, darüber zu reden. …


Ergänzung:

http://www.blick.ch/news/ausland/weil-sie-fuer-besseres-wetter-beteten-muslime-werfen-christen-ueber-bord-id5521716.html (25.9.):

… Der spanische Staatsanwalt plädiert wegen religiös motivierten Mordes auf sechs Mal 15 Jahre Gefängnis. Alain N. B. bestreitet vor Gericht, Menschen über Bord geworfen zu haben. Er sagte: «Ich habe ein reines Gewissen.» Bis zu einem Urteilsspruch wird es noch mehrere Tage dauern. …

************************************************************************

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Christenverfolgung abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu „Reines Gewissen“ bei der Ermordung „Ungläubiger“

  1. WEISSE WÖLFE schreibt:

    Hat dies auf Manfred O. rebloggt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s