Militia Immaculatae – Bollwerk gegen die NWO

P. Karl Stehlin: http://www.katholisches.info/2016/10/27/die-militia-immaculatae/:

Wie der Name bereits zu erkennen gibt, erinnert die Militia Immaculatae an die Streitende Kirche, an die wahre katholische Kirche auf Erden, an ihren permanenten Kampf gegen das Böse, die Sünde und den Irrtum.

Seit 50 Jahren sind diese wesentlichen katholischen Motive aus den Köpfen der Gläubigen verbannt, stattdessen werden sie angehalten, nach einem universellen Frieden und gegenseitigem Respekt aller Religionen zu streben. Was das Schlimmste ist: Seitdem sind die ewigen und wichtigsten Wirklichkeiten bezüglich Himmel, Hölle, Fegfeuer, Tod, Gericht, Kampf gegen den Teufel und Bekehrung vom Irrtum zur einzig wahren katholischen Kirche weitgehend aufgegeben und ersetzt worden durch den Wunsch nach Vereinigung der ganzen Welt in gegenseitigem Verständnis und Frieden. Die freimaurerische neue Weltordnung wurde zum Ideal vieler Katholiken.

Gegen diese modernistische Seuche, gegen den Pazifismus unserer Zeit, erscheint die MI wie ein Heilmittel und eine strenge Mahnung zum einzig wahren Blickwinkel: Wir sind auf Erden, um für die Rettung der Seelen zu kämpfen. Sie betont den ewigen Wert und die richtige Nutzung unserer kurzen Zeit auf Erden. Sie ist in ihrer Definition anti-ökumenisch, da sie die Bekehrung aller Andersdenkenden, aller falschen Religionen zur einzig wahren Kirche anstrebt. …

************************************************************************

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Kirche abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Militia Immaculatae – Bollwerk gegen die NWO

  1. Touchdown-Aliens schreibt:

    Should I stay or should I go? Gehen oder bleiben? Immer weniger von ihnen im „Vielfalts“-Bild, in der Öffentlichkeit. Weil ausgemerzt. (es ist ja so human, menschlich zu sein…gern mit Todesspritze, gern dröhnen die Frommen in den Heimen der einzig wahren Kirchen auch mit Neuroleptika zu; gern kürzen die Sozialämter und füttern Hartz.4 aus Blechdosen, kürzen Freizeit und Förderung)
    Sie waren vor 5000 Jahren die Heiligen.
    http://www.touchdown21.info/de/seite/6-ausstellung/index.html
    http://www.noz.de/deutschland-welt/kultur/artikel/797026/neue-ausstellung-in-bonn-ueber-das-down-syndrom#gallery&0&0&797026

  2. Artensterben schreibt:

    cc Neue Weltordnung und westliche Politikverdrossenheit. (anderer Beitrag, oben)
    Alle mal lachen: drei digitalisierte Klugsch…. die „Lustmacher der vereinsamten Zukunft“ (mit Roboter-Monstern) bei Anne Will. Bestellte Klatscher, die bei Lobo, Lindner und Rohleder applaudieren. (schätze mal, die haben selber keine Kinder? was setzen diese Leute an Stelle der Empathie???) Wahrscheinlich hätte ich an Spitzers Stelle die Runde verlassen! Bewußtsein der Politikverdrossenen im Publikum? Wohl kaum! ( In der Qualität eines mautverpeilten Verkehrsministers, dessen liebstes Spielzeug das autonome Fahren sein wird. „Spaß“.. ) Und die Rolle der Medien https://www.welt.de/vermischtes/article159152625/Anne-Will-Diskussion-endet-im-Krawall.html
    ARMSELIG! Hirnlos und überbratend. (Lobos eigene „Neuro-Probleme“ und Verhaltensstörungen, nicht thematisiert :- ( …die Ärmsten ihrer Großraumbüro-Generation, ferner mit verkürzten Sehnen, Bandscheibenschäden und HWS-Degeneration)
    „Gottes schöne Welt“, unsere Welt? ist leider bereits aus den Fugen. Tag für Tag. Hat der Hausherr nicht mehr die Oberhand? Hatte er dies jemals? Aber die „Oberhäupter“ expandieren, treten nicht vom Tablett. Und ziehen Baustein für Baustein (Art für Art, Lebenwesen für Lebewesen) aus dem Turmgebäude. Das zuverlässige Programmieren haben sie selbst nicht gelernt! Aber plädieren für multikulturelles Sprechgewirr. (BW kann alles, ausser Oettinger…)
    A.v. Humboldt würde ich erwidern, dass ich keinerlei Weltensehnsucht habe! Ich muß nicht erst die Welt anschauen, um zu verstehen, was hier und jetzt Sache ist!
    Einer dieser Überdrüssigen des anderen Lagers meinte, er würde Weihnachten nicht mehr verreisen, weil da so ein seltsames Volk unterwegs sei: die Alleingelassenen. Dann treiben sie sich in Vietnam rum, weil sie da noch nicht waren….So sind „wir“ ( wir?) wohl!
    Die Vielfalt soll bleiben, wo sie hingehört! Und nicht komprimiert in einem kurzen Straßenabschnitt in Berlin….Die ganze Welt auf einem Fleck. Alles jederzeit verfügbar. (Aber längst nicht für jeden!)

    Ich möchte nicht in der Haut meiner Kinder stecken! Und ob Luther heute noch einen Apfelbaum pflanzen würde…..

    • Carolus schreibt:

      Danke für den Hinweis!
      Spitzers Warnungen dürften allerdings leider in den Wind gesprochen sein.
      Denn die Mächte, die den Kindern heute die Frühsexualisierung aufzwingen wollen, sind ja daran interessiert, liebesunfähige Menschen zu züchten. Mit der „Frühdigitalisierung“ scheint es ähnlich zu laufen; da lässt sich der Geist kaum mehr in die Flasche bannen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s