Kritik an hessischem Sex-Lehrplan

(Siehe dazu https://kreidfeuer.wordpress.com/2016/10/25/wiesbaden-30-10-demo-fuer-alle-gegen-hessischen-gender-lehrplan/)                    ———–

Mathias von Gersdorff: http://kultur-und-medien-online.blogspot.co.at/2016/11/hessens-mdl-irmer-beklagt-im-neuen.html Hessens MdL Irmer beklagt im neuen Lehrplan Akzentverschiebung zu Lasten von Ehe und Familie und Indoktrination (15.11.):

Als erster CDU-Landtagsabgeordneter übt Hans-Jürgen Irmer deutliche Kritik am neuen „Lehrplan zur Sexualerziehung“ von Kultusminister Ralph Alexander Lorz (CDU).

… Inakzeptabel ist für Irmer die Tatsache, dass der neue Lehrplan die Möglichkeit zulässt, externe Gruppen in die Schulen zu holen. So könnten klassische Lobbyistengruppen wie SchLAu (Schwul Lesbisch Bi Trans* Aufklärung) eingeladen werden, „die natürlich als Betroffene nur das Ziel haben können, ihre Position zu vertreten“, so Irmer.

MdL Irmer fragt sich, ob der neue Lehrplan nicht das Indoktrinierungsverbot verletzt, und weist auf ein Gutachten von Professor Dr. Christian Winterhoff zu einem dem hessischen ähnlichen Schulgesetz aus Schleswig-Holstein hin: „Die Schule muss (entsprechend einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts, Anm. d. Verf.) den Versuch einer Beeinflussung der Schüler mit dem Ziel unterlassen, ein bestimmtes Sexualverhalten zu befürworten oder abzulehnen. …


Ergänzung:

Mathias von Gersdorff: http://kultur-und-medien-online.blogspot.co.at/2016/11/hessens-cdu-generalsekretar-pentz.html Hessens CDU-Generalsekretär Pentz greift in unterste Schublade, um Kritiker des Gender-Lehrplanes einzuschüchtern (15.11.):

In der Leitung der hessischen CDU bricht offenbar Panik aus. Denn der Unmut bei klassischen Wählerschichten der CDU über den unseligen „Lehrplan zur Sexualerziehung“ von CDU-Kultusminister Ralph Alexander Lorz – in Wahrheit ein regelrechter Genderlehrplan – wächst und wächst.

Anstatt auf die eigene Basis zuzugehen und den Lehrplan einzustampfen, schaltet Manfred Pentz, Generalsekretär der CDU in Hessen, auf Repression und Einschüchterung. Anders kann man seinen Brief vom 28. Oktober an die Kreistagsvorsitzenden unmittelbar vor der „Demo für Alle“ am 30. Oktober 2016 nicht bezeichnen.

Manfred Pentz´ Anordnung an die Kreisvorsitzenden: Weil Mitglieder von Parteien wie AfD, Alfa (Bernd Luckes Partei) oder der NPD bei der „Demo für Alle“ anwesend sein würden, sollten sie sich klar von ihr distanzieren. …


Mathias von Gersdorff: http://kultur-und-medien-online.blogspot.co.at/2016/11/kultusminister-lorz-rechtfertigt-seinen.html Kultusminister Lorz rechtfertigt seinen Lehrplan, und es wird klar: Sein Erlass ist utopisch und indoktrinierend (15.11.):

Vor wenigen Tagen ließ CDU-Kultusminister Ralph Alexander Lorz einen Rundbrief verschicken. Darin verteidigt er seinen umstrittenen „Lehrplan zur Sexualerziehung“. Der Brief ist mit seinen mehr als zwei Seiten ungewöhnlich lang. …


Mathias von Gersdorff: http://kultur-und-medien-online.blogspot.co.at/2016/11/gender-lehrplan-und-hessischer-landtag.html Gender-Lehrplan und Hessischer Landtag: Opposition? Nein danke! (15.11.):

Unmittelbar nachdem der hessische Landtagsabgeordnete Hans-Jürgen Irmer den neuen „Lehrplan zur Sexualerziehung“ im „Wetzlar Kurier“ am 3. November 2016 kritisiert hatte, bellten Vertreter aus allen Fraktionen zurück: Das sei lediglich eine Privatmeinung! …


Ergänzung 23.11.2016:

https://demofueralle.wordpress.com/2016/11/04/hessischer-philologenverband-kritisiert-lehrplan-fuer-sexualerziehung/:

In einer aktuellen Stellungnahme kritisiert der Hessische Philologenverband den neuen Lehrplan für Sexualerziehung in Hessen. Augenscheinlich hätten sich »die Vorstellungen der Partei Bündnis 90/Die Grünen bei der Gewichtung der Inhalte für den Sexualkunde-Unterricht durchgesetzt«, so der Vorsitzende des Verbandes, Jürgen Hartmann. …


Ergänzung 25.11.2016:

Felizitas Küble: http://kultur-und-medien-online.blogspot.co.at/2016/11/gender-in-hessens-schulen-bund-der.html Gender in Hessens Schulen: Bund der Katholischen Jugend (BDKJ) gegen Papst, Bischof und Kirchenlehre (25.11.):

Der BDKJ (Bund der Deutschen Katholischen Jugend) befindet sich seit fast 50 Jahren auf dem linken Trip – sowohl politisch wie theologisch, vor allem aber in sexualethischer Hinsicht. Dennoch wird er durch Kirchensteuermittel gesponsert, was in konservativen Kreisen seit langem kritisiert wird.

Nun gibt es öffentliche Auseinandersetzungen zwischen dem Fuldaer Oberhirten Heinz Josef Algermissen und dem Vorstand des BDKJ im Bistum Fulda (einem Dachverband von zehn kath. Jugendorganisationen), denn dieser hatte eine Pressemitteilung verbreitet, die den Titel trug: „BDKJ Fulda setzt sich für Offenheit gegenüber sexueller Vielfalt ein“.

Darin beschwert sich der Jugendverband über ein Grußwort von Bischof Algermissen zugunsten der christlich-konservativen „Demo für alle“ vom 30. Oktober in Wiesbaden. „Es ist an der Zeit anzuerkennen, dass Menschen vielfältige Lebensformen wählen“, schreibt der BDKJ. …


Ergänzung 3.12.2016:

Mathias von Gersdorff: http://kultur-und-medien-online.blogspot.co.at/2016/12/gender-lehrplan-mit-den-argumenten-der.html Gender-Lehrplan mit den Argumenten der Genderisten bekämpfen / Argumentationshilfe (1.12.)

Mathias von Gersdorff: http://kultur-und-medien-online.blogspot.co.at/2016/12/entlarvende-zitate-aus-dem-hessischen.html Entlarvende Zitate aus dem hessischen „Lehrplan zur Sexualerziehung“ / Argumentationshilfe II (1.12.)


Ergänzung 6.12.2016:

Mathias von Gersdorff: http://kultur-und-medien-online.blogspot.co.at/2016/12/gender-lehrplan-hessen-kultusminister.html Gender-Lehrplan Hessen: Kultusminister bleibt hartnäckig und streut Nebelkerzen (4.12.):

CDU-Kultusminister Ralph Alexander Lorz beabsichtigt nicht, seinen umstrittenen Gender-Lehrplan für Hessens Schulen zu überarbeiten. Allerdings will er in einer Handreichung auf die Kritikpunkte eingehen. So berichtet IDEA am 3. Dezember 2016. …

*************************************************************************************

Dieser Beitrag wurde unter Anthropologischer Umsturz abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s