Krippenbetreuung mindert IQ

Christa Meves: http://www.vision2000.at/?nr=2016/6&id=3105 Die Krippenschlacht:

… Fachkräfte der Universität Bologna „untersuchten, welchen Einfluss die frühkindliche Betreuung unter drei Jahren auf deren spätere kognitiven Fähigkeiten hat. Dazu führten sie IQ-Tests bei Kindern im Alter von acht bis vierzehn Jahren durch und kombinierten die Resultate mit Daten von Kindertagesstätten in Bologna.

Das Ergebnis: Mit jedem zusätzlichen Monat, den Kinder in der Kita verbrachten, reduzierte sich der bei den Kindern später gemessene IQ-Wert um durchschnittlich 0,5 %!“

„Das italienische Forscherteam erklärt diesen Befund damit, dass Kinder in der Kita meist weniger Gelegenheit zur unmittelbaren Interaktion mit Erwachsenen haben, die als wichtiger Stimulus der frühkindlichen kognitiven Entwicklung gilt.“ …


… Für die Kleinkinder heißt das Motto unseres Vereins:

Neun Monate im Leib …,
neun Monate am Leib,
neun Monate an der Hand,
neun Monate in den Fußstapfen,
neun Monate im Blick,

dann erst ist das Kind bindungsfest genug, um sich sozial und lernbereit verhalten zu können. …

*************************************************************************************

Dieser Beitrag wurde unter Anthropologischer Umsturz abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Krippenbetreuung mindert IQ

  1. Männlicher N arzissmus schreibt:

    Wenn sich heute ein 30-oder 35jähriger z.B. nach langer Spielsucht und Hartzphase in Therapie begibt, findet diese Therapie in bequemster Weise immer noch eine altbewährte Prügelknäbin: die Mutter. Egal, ob diese Mutter berufstätig war ODER NICHT, ob die Eltern sich haben scheiden lassen oder nicht.
    In der Narzissmuskonzeption ist es dann auch nicht die Vernachlässigung, sondern die Überversorgung, die zum Buhmann erkoren wird….siehe Helikoptermütter. Wie gesagt: ob Rabenmutter oder Glucke: DIE MUTTER IST SCHULD!…und die Gesellschaft oder stellvertretend DER VATER ist entlastet. Das ist gleichwohl christlich!
    Von der Therapie – den professionellen Psychotherapeuten und Psyschologen – kommt aber kaum eine Stellungnahme zu dem ganzen politisch-ideologischen Umpoltheater der letzten Jahrzehnte. In denen (narzisstische) Söhne wie Trump oder Volker Beck groß werden konnten😦
    Im Gegenteil liefern hochgelobte Schweizer Kinderärzte Expertisen für das Abstoßen eines Kleinstkindes, damit die Mutter ihren Teil in der Welt ausüben kann….

    Nun meldet sich eine weitere Stimme saalfüllend und erklärend laut (von Couch und Kirchenbank) zu Wort:
    Raphael M. Bonelli aus Wien: Männlicher Narzissmus. Das Drama der Liebe, die um sich selbst kreist. Als Antwort auf weiblichen Narzissmus.🙂
    (Tja..altruistisch soll sie sein, soll sie nicht sein….Wie DANKT DAS CHRISTENTUM den Frauen/Müttern ihre Selbstaufopferung „daheim“??? Oder die Gesellschaft, die INTELLIGENTEREN Nachwuchs erhält?
    BIS
    HEUTE
    GAR
    NICHT! )

    siehe
    – helga-koenig-phil.blogspot.
    http://www.kath.net/news/56798?keepThis=true&TB_iframe=true&height=650&width=850&caption=KATH.NET
    – WDR Radiosendung
    http://www1.wdr.de/radio/wdr5/sendungen/tischgespraech/bonelli100.html

    Das Schöne, das Wahre, das Gute…das Sinn-Volle…

    Wo das bleibt?, wenn man sieht, wie „Starke“ (Gruppe junger Männer) eine ahnungslose Frau willkürlich die Treppe runter stoßen….(Berlin)

    BTW: Ich würde gern mal fragen, wie sich eine Infizierung, Missionierung (= Ausmerzen des ANDEREN Wahrheit) in einer christlichen Sondergemeinschaft/Sekte von einer islamischen Radikalisierung unterscheidet. In beiden Fällen ist etwas Übergriffiges passiert, was sich in die Seelen eingefressen hat…Sind auf ungesunde Weise Abhängikeit und Angst in Gang gesetzt….

    Und ja, es gibt auch die Selbst-Prägung! (So ab 18 sollte die greifen? und die Eltern und andere Schuld-Böcke nicht mehr haftbar machen…)

    Leider ist unsere Welt tatsächlich übersät von männlichem Narzissmus.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s