Islamistischer Maulwurf im Bundesamt für Verfassungsschutz

http://www.focus.de/politik/deutschland/bundesverfassungsschutz-islamist-soll-behoerde-ausgespaeht-haben_id_6272168.html (29.11.):

Beim Bundesverfassungsschutz soll sich ein islamistischer Maulwurf eingeschlichen haben. Der Mann soll im Internet unter anderem Dienstgeheimnisse verraten haben. Gegen den deutschen Staatsbürger wurde Haftbefehl erlassen.

Das berichtet der „Spiegel“. Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) sagte dem Magazin, dass es einen mutmaßlichen Islamisten unter seinen Mitarbeitern enttarnen konnte.

Laut „Welt“ handelt es sich um einen 51 Jahre alten Deutschen. Er habe vorgehabt, einen Bombenanschlag in der Zentrale des BfV in Köln zu verüben, schreibt die Zeitung unter Berufung auf Sicherheitskreise. …

*************************************************************************************

Dieser Beitrag wurde unter Terrorismus abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s