Frankreich will Internet-Lebensschutz verbieten

http://www.katholisches.info/2016/12/13/frankreichs-sozialisten-wollen-lebensschutz-im-internet-verbieten-gender-ideologin-neue-unterrichtsministerin-italiens/:

(Paris) Am 1. Dezember stimmte die Französische Nationalversammlung in erster Lesung einer Gesetzesnovelle zu, die „digitale Behinderung der Schwangerschaftsunterbrechung“ unter Strafe stellen soll. Das Gesetz muß nun vom Senat behandelt werden. Lebensrechtsorganisationen sprechen von einer „beklemmenden, freiheits- und lebensfeindlichen Zukunft“, die der regierende Parti socialiste Frankreich aufzwingen wolle. Vor der französischen Botschaft in Italien demonstrierten Lebensschützer gegen das neue „Schandgesetz“. …

Die Pariser Gesetzesinitiative geht auf die sozialistische Regierung zurück und reiht sich in die zahlreichen lebensfeindlichen und menschenverachtenden Aktionen der linken Gesellschaftspolitik ein, die in Frankreich seit 2012 vorangetrieben wird.

Die Internetseiten der Lebensrechtsorganisationen laufen Gefahr, sollte das Gesetz in Kraft treten, für illegal erklärt und verboten zu werden. Ein schwerwiegendes Attentat gegen die Meinungsfreiheit im Land, dessen Regierung sich als „Erbe und Sachwalter“ der Menschenrechte sieht, in Wirklichkeit aber nur „Erbe und Sachwalter“ der blutigen Französischen Revolution scheint. …

*************************************************************************************

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Lebensschutz abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s