Masterplan zur Migration nach Europa?

Ein äußerst informatives Interview:
http://zuerst.de/2016/11/23/migranten-als-rammbock/:

Den Migrationsprofiteuren auf der Spur: Die investigative Journalistin und Buchautorin Friederike Beck im exklusiven ZUERST!-Gespräch

Frau Beck, Sie haben monatelang für ein Buch über die Hintergründe und Profiteure der Politik der offenen Gren­zen in Deutschland recherchiert. Die Antwort der etablierten Parteien und Medien würde lauten: Wir alle profitie­ren von der Einwanderungspolitik der Bundeskanzlerin. Kamen Sie zu einem anderen Ergebnis?

Beck: Meine Recherche startete ich vor einigen Monaten aus Jux und Neugier: Die Berichterstattung über die sogenannte Flüchtlingskrise fand ich be­reits surrealistisch, als ich irgendwo ei­nen Kommentar las, hinter allem stecke doch bestimmt mal wieder der böse George Soros. Innerlich grinsend be­gann ich ein paar „Probebohrungen“ im Netz, und bei dem, was ich in den nächsten Wochen herausfand, verging mir das Grinsen, ja, ich stand zwei bis drei Tage lang fast unter Schock.

Warum das?

Beck: Es gibt nämlich eine spätestens seit dem Jahr 2005 perfekt eingerichtete Migrationsinfrastruktur nach Europa. An dieser beteiligen sich maßgeblich Akteure aus dem reichsten einen Pro­zent unseres Planeten in Form von su­perreichen Stiftungen und Hedgefonds, die gewöhnlich ihre unvorstellbaren Reichtümer an Orten wie den britischen oder niederländischen Übersee­territorien bunkern. Und mit ihren ebenfalls unvorstellbar hohen Gewin­nen finanzieren sie über bis zu drei Etappen durchlaufende Finanzierungsmodelle eine Unzahl von Nichtregie­rungsorganisationen (NGO).

*************************************************************************************

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter NWO abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Masterplan zur Migration nach Europa?

  1. Michael Wagner schreibt:

    An die Betreiber:

    Habe diesen „Kommentar“ hinterlassen, um über weitere K. informiert werden zu können…

  2. Die Superreichen schreibt:

    Ein Thema würde unser Leben beherrschen, so äusserte sich auch Broder in der letzten Voss-Dialog-Sendung: nicht Gebrechen, nicht hiesige Armut oder die maroden öffentlichen Bauten oder sonstiges, sondern Migranten und nochmals Migranten.

    Ein spektakulärer Artikel von Friederike Beck, den man sich hinter die Ohren schreiben muß!
    denn ganz so läuft es hier bereits

    https://www.blaetter.de/archiv/jahrgaenge/2016/dezember/die-herrschaft-der-superreichen
    http://www.nachdenkseiten.de/?p=36414
    http://www.nachdenkseiten.de/?p=36391#h02
    http://www.nachdenkseiten.de/?p=36391#h03
    http://www.nachdenkseiten.de/?p=36411#h10

    Echt cool
    Die wahrhaftige Bundesregierung schwärzt Passagen im Armutsbericht!
    Gegen Sponsoren, die sich für hiesige Obdachlose einsetzen, wird fraktionistisch gehetzt,
    für die Migranten entsteht ein neuer Industriezweig und schafft Arbeitsplätze, oho, im sozialpädagogischen Segment. Na prima: endlich die gewünschte Jobmaschine: verschiebbare, befristete Dienstleister im Niedriglohn (möglichst mit Bachelor) ….
    und für jene Gruppe, die mit der momentan gefährlichsten Arbeit notfalls 24 Stunden ihren Kopf hinhält, bleibt auch nicht mehr als Brosamen.

  3. Deutscher Motor rappelt sich ab schreibt:

    er läuft und läuft….und verschleißt sich, dieser deutsche Arbeits-und Selbst-Ausbeutungs-Motor.
    Rappeln und Zahlen! Wir sind das Liebkind-Volk!
    Allen gefallen.
    Ohne Dank! 😉
    Einfach nur
    K R A N K!
    (von Arschkriechern und Bütteln, von 3 Affen (nichts Hören-Sehen-Sagen) und sich das Fell abziehen lasen..wir neuen EU-RETTER und darüber hinaus…
    Warten auf den großen Knall. Mit nur noch Prekären und Alimentierten (von Bettel-Mafia bis…) läßt sich dieser Level nicht mehr lange halten (ihr werten Verblender und Nutznießer und mobilen Finanzplayer )
    Wir könnten ja NOCH MEHR LEISTEN, nicht wahr? (z.B. den Italienern die Banken …den Griechen sowieso…und die Tore stehen weit offen 🙂 )
    http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/studie-der-ezb-die-meisten-deutschen-besitzen-weniger-als-andere-europaeer-1.3308252

    Ein Schalter wurde umgelegt mit Globalisierung und Datenzeitalter (=Terrorzeitalter) und ihren Gefolgschafts-Fans und der Bereitschaft, sich UMOPOLEN zu lassen.

    Wenn es schon nur noch Spacken sind….Schreckliche Horror-Welt! Und Materialismus pur.
    http://www.sueddeutsche.de/leben/mareice-kaiser-die-mit-dem-behinderten-kind-1.3244082

    Hatte Weihnachten gut Zeit, die Presse durchzublättern….von Vier-Eltern für ein Kind (Reproduktionsmedizn, SZ) – über verantwortungslose Väter (Vater-Sohn, ZEIT) , Ossie-und Muslimen-Überschätzung, Obdachlosen-Kälte….
    ENTSETZLICH!

    Armer Depp

    • Welt-Zahlmeister D schreibt:

      und immer wieder der Marshallplan von anno…

      cc. deutsche Wirtschaft, SZ
      (aktuelle Exportüberschüsse = 90 Milliarden BMW, VW, Telecom….) Wohin wandert das Geld? Bestimmt nicht in die Taschen von Pegida oder AfD-Wähler, – ja was denn nun? sind das die armen Schlucker oder die Wirtschaftseliten wie Lucke und Henkel?

      Was denn sonst, als auf die never ending Hilfsbereitschaft (und den Selbsthass, sowie die transgenerationale Schuldhaftigkeit) der deutschen Bevölkerung zu setzen? Verraten und verkauft wird Letztere (die arbeiten und sparen kann und will, aber sich nicht zum Spekulieren manipulieren lassen will) von den christlichen Sozialisten oder sozialistischen Christen wie Schäuble, Merkel und Gauck und den sozialistischen Sozialisten wie M. Schulz…um nur wenige zu nennen.

    • so wird das nix schreibt:

      Es gibt mehrere Studien, die belegen, dass Frauen in den Entscheiderstellen verhindern, dass überhaupt Kriege geführt werden! Zumindest weniger, als vergleichbar Entscheidungen in Männerhand!

      Das Leben selbst belegt die Überlegenheit des weiblichen Geschlechtes (trotz aller falscher Genderbemühungen, die eher kontraproduktiv daher kommen), weil sie, die Frauen, der Schöpfung näher verbunden sind und Leben erst hervor bringen können; aber die Testosteronbrummer setzen sich durch.
      Da ist Farnz Alt schon eher der „Sensiblere“ – aber auch er: 🙂 mit Heiligenschein UND „Dreck am Stecken“ : Neben-Zwililnge seiner Poly-Amorie. Der Retter und „Problem-Löser“….er…! haha…
      http://www.zeit.de/zeit-magazin/2016/50/franz-alt-rettung
      „Ich musste erst lernen, konsequent zu leben. Vielleicht ist das vor allem ein Männerproblem: mangelnde Entschiedenheit, wenn es um die Partnerschaft geht.“
      Na dann…
      Männer sind wohl generell DAS PROBLEM!
      so wie hier:
      http://www.zeit.de/entdecken/2016-12/familie-patchwork-trennung-streit
      absolut passend in den Kontext obiger Bestrebungen Natur und natürliche Abläufe zu zerstören (Beck-investigativ) sich einfügend: von schöne neue Partchwork-World oder Reproduktionsmedizin („von wem er wohl die Hände hat?“) bis Behindertentötung….
      Von wegen Jackpot! Endlich mal saftige Leserbriefe dem verantwortungslosen Vater OHNE Rückgrat (sozialisiert in DidiAr) um die Ohren! ! !
      http://www.zeit.de/entdecken/2016-12/familie-patchwork-trennung-streit

  4. Arabische Welt schreibt:

    Gleichzeitigkeiten

    Kontext Massen-Migration, „Bruderhilfe“?

    gestern im TV DUBAI und Emirate…
    Superlative und Doppelmoral, Umweltbewußtsein? :NULL! Schneegebirgs-Landschaft mitten in der Wüste vom Luxushotel.

    ein paar Meilen weiter, SA
    https://www.welt.de/politik/ausland/article146341341/100-000-Luxus-Zelte-kein-einziges-fuer-Fluechtlinge.html
    😦
    —–

    (siehe auch Friederike Beck: Betreutes Fliehen)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s