Entwicklungen im Nahen Osten – 14

(Fortsetzung von https://kreidfeuer.wordpress.com/2016/11/27/entwicklungen-im-nahen-osten-13/)                           —————–

https://schreibfreiheit.eu/2017/01/02/syrien-christliche-nonne-spricht-klartext/:

… Nach dem Fall von Ost-Aleppo bricht auch das westliche Lügengebäude über den „Bürgeraufstand“ und „moderate Rebellen“ mehr und mehr in sich zusammen. Befreite Bürger berichten über die brutale Herrschaft der Dschihadisten, Regierungstruppen stoßen auf Massengräber gefolterter und geköpfter Zivilisten. Ausländische Führungsoffiziere wurden entdeckt und festgenommen. Nun berichtet eine Nonne, die sich in der umkämpften Stadt aufgehalten hat, über ihre Sicht der Dinge:

https://youtu.be/j-odogWwdAQ

… Die Nonne berichtet weiters von einem guten Lebensstandard, den die Bürger Aleppos vor dem Krieg gehabt hätten. Demokratie nach westlichem Vorbild sei daher kein Thema gewesen. Araber könne man nicht nach westlichen Kriterien beurteilen. Es sei ein Fehler, den Menschen ein westliches System aufzwingen zu wollen. …


Ergänzung:

http://www.katholisches.info/2016/12/31/unser-bild-des-jahres-2016-die-weihnachtsmesse-im-befreiten-aleppo/:

(Damaskus) Zum Jahresende wählen zahlreiche Medien „Bilder des Jahres“. Auch wir wollen es tun. Unser „Bild des Jahres“ zeigt die Heilige Messe, die am Christtag im befreiten Aleppo in der weitgehend zerstörten St.-Elias-Kathedrale zelebriert werden konnte.

Das eingestürzte Dach und das mit Schutt gefüllte Kirchenschiff hielten die Gläubigen nicht davon ab, sich am Hochfest wieder in der Kathedrale der mit Rom unierten Syrisch-Maronitischen Kirche zu versammeln. „Es ist für mich eine unbeschreibliche Freude, daß wir uns hier versammeln und die Heilige Messe feiern können“, sagte eine Frau einem spanischen Journalisten. „In dieser Kirche wurde mein Sohn getauft. Heute ist er zum zweiten Mal in dieser Kirche. Seit seiner Taufe war es nicht mehr möglich.“

„Nicht mehr möglich“ war ein Kirchenbesuch, weil islamische Terrormilizen viereinhalb Jahre lang Teile der Stadt besetzt und die Zivilbevölkerung als Geiseln gehalten hatten. Auf das Konto der Dschihadisten gehen auch die Zerstörungen und die Entweihungen der Kirchen. Die Rückeroberung Aleppos durch syrische Regierungstruppen, die von Rußland, dem Iran und der Hisbollah unterstützt wurden, wird von den Christen als Befreiung gefeiert. …


Ergänzung 6.1.2017:

http://www.krone.at/welt/russland-zieht-erste-truppen-aus-syrien-ab-nach-sieg-in-aleppo-story-547421 (6.1.):

Nach der Eroberung der Großstadt Aleppo durch die syrische Armee hat das russische Militär mit einer Reduzierung seiner Truppen in dem Bürgerkriegsland begonnen. Zunächst sollen der Flugzeugträger „Admiral Kusnezow“, der Raketenkreuzer „Peter der Große“ sowie mehrere Begleitschiffe die Region verlassen, wie das Verteidigungsministerium in Moskau am Freitag mitteilte. …


Ergänzung 12.1.2017:

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/01/12/keine-hilfe-in-sicht-wiederaufbau-syriens-kostet-455-milliarden-dollar/:

Der Krieg hat in Syrien massivsten wirtschaftlichen Schaden angerichtet. Der Wiederaufbau kann nur mit ausländischer Hilfe erfolgen. Doch die ist nirgendwo in Sicht. …


Ergänzung 17.1.2017:

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/01/17/libyen-neuer-stellvertreter-krieg-um-oel-und-pipelines/:

Nach Syrien droht nun in Libyen ein Stellvertreter-Krieg um Öl und Pipelines. Das Land ist gespalten zwischen Söldner-Verbänden, die von verschiedenen ausländischen Staaten in den Kampf geschickt werden. …

*************************************************************************************

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter NWO abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Entwicklungen im Nahen Osten – 14

  1. Pingback: Entwicklungen im Nahen Osten – 15 | Kreidfeuer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s