Staatsversagen

Titus Gebel: https://deutscherarbeitgeberverband.de/aktuelles/2016/2016_12_19_dav_aktuelles_staatsversagen.html Staatsversagen. Schmerzhafte Erkenntnisse:

Die Bürger in Deutschland sollen Elektroautos kaufen, nicht mehr rauchen, weniger Fleisch essen, sich Zuwanderern anpassen, die richtigen Parteien wählen, Heterosexualität als soziales Konstrukt begreifen, sie sollen Angst vor Klima, Atom und Fracking haben, keinesfalls aber vor Islamisierung und Masseneinwanderung, gegen Rassismus und Sexismus sein, ausgenommen dieser richtet sich gegen alte weiße Männer. Sie sollen sich pünktlich bei der örtlichen Einwohnerbehörde melden, keine Waffen besitzen, ihre Kinder zu kapitalismuskritischen, ökologisch korrekten Genderwesen erziehen lassen, energieeffizient bauen, fein säuberlich den Müll trennen und, zu guter Letzt, abweichende Meinungen ordnungsgemäß denunzieren.

Im Gegenzug erklären Regierungsmitglieder, es gäbe kein Grundrecht auf Sicherheit und man müsse das Zusammenleben täglich neu aushandeln. Orientalische Großclans beherrschen die kriminelle Szene in vielen Großstädten, selbst Intensivtäter werden nicht abgeschoben. Die Beeinflussung und Bedrohung von Zeugen, Polizisten, sogar von Richtern ist nichts Ungewöhnliches mehr. Einbruch, Diebstahl, Straßenraub, Körperverletzung, sexuelle Nötigung werden oft gar nicht mehr verfolgt bzw. die Ermittlungen gleich eingestellt oder mit Kleinstrafen auf Bewährung belegt. Der Gebrauch der Meinungsfreiheit wird als „Volksverhetzung“ dagegen immer öfter mit Haftstrafen über einem Jahr und ohne Bewährung geahndet. Selbst für das Nichtzahlen von Fernsehgebühren sollen Menschen eingesperrt werden. Und wehe, einer begleicht seine Steuern nicht.

Weitreichende Entscheidungen, wie der Ausstieg aus der Kernenergie, die Haftung für Schulden anderer EU-Staaten, die bedingungslose Öffnung der Grenzen für Zuwanderer, werden ohne Beteiligung des Parlaments und entgegen der bestehenden Rechtslage von der Regierung einfach verfügt. Dem Fiskus nachteilige Gerichtsurteile werden per „Nichtanwendungserlass“ ausgehebelt. Die vormoderne, absolutistische Lehre des Islam soll jetzt zu Deutschland gehören, daher gelten gesetzliche Verbote von Vielehen, von Kinderehen, von Körperverletzung (Beschneidung Minderjähriger) oder von Tierquälerei (betäubungsloses Schächten) faktisch nicht für die Anhänger dieser Lehre. …

*************************************************************************************

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rechtsstaat abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Staatsversagen

  1. Der Bürger bewaffnet sich schreibt:

    Das Jahr ist noch jung.
    Alles gut?
    „…wir müssen…wir müssen…“
    „von gestern“
    Im Presseclub wurde angesprochen, was Sache ist: Deutschland ist (noch) wirtschaftlich stark, hat aber keine MACHT. M. Thatcher wurde zitiert (1989) „Zweimal haben wir sie besiegt, aber nun sind sie wieder da“…
    Und Stoiber fragt bei Anne Will mehrmals mit Blick auf die übervielen Migranten „Wieso sind die alle hier?“ (HIER!…und nicht in 27 anderen Staaten?..) 😦
    ?
    Frau S. Peter hat ihre Auftritte. Frau Kaddor noch nicht (wieder). Frau Steinbach hat gehandelt. Frau Wagenknecht . . .
    Und Herr Scholz bei A.W. kennt wohl die Nogo-Äras seiner eigenen Stadt nicht, sitzt er nur noch im prekär-finanzierten Konzertsaal…
    Ein Arbeitgeber analysiert weitgehend den Istzustand dieses Staates, aber zieht (im zweiten Teil des Original-Artikels) m.E. meist die falschen Folgerungen. Denn „Eigentum verpfllichtet“!
    99% unserer Gene sind mit denen von Affen identisch. (Ohja, Tiere denken…Tiere haben Gefühle) Das eine Prozent Mensch mehr befähigt offenbar, nicht mehr Erdenbürger sein zu wollen, sondern sich notfalls per künstlilcher Runterkühlung auf den Mars schiessen lassen zu wollen. (Was will der da? „Wieso sind die alle dort?“)
    Ich bleibe Pessimist. Die einzige „Macht“ sieht inzwischen wohl tatsächlich so aus (wie auch Sahra sagt) *jene* Partei zu wählen, um Rotgrün/Schwarz einen Denkzettel zu verpassen, nicht aus Überzeugung.
    Naja…und „stark“? Stark wird dieses D’land kaum noch bleiben….Kein weiteres Mal „auferstehen“….
    Derweil schalt ich ab…12 Kohlekraftwerke allein für den „fortschrittlichen“ digitalen Internetschwachsinn- und Smartphone-Energieverbrauch…..

    Anonymous chairholder
    lieber Affe oder lieber Marsmännchen sein?

  2. "Car to go" schreibt:

    was denn sonst?
    Elektro geht ja noch – aber wenn autonme Autos fahren, steige ich aus…um, auf Pferd und Wagen.
    oder
    Digitaler Nomade werden? Heissa! Industrie 4.0
    „Mensch, Macht, Arbeit“.
    http://www.phoenix.de/content/phoenix/die_sendungen/ereignisse/1170042

  3. Schweinescheiß schreibt:

    und dann kommt Zockerbörg
    kein Plädoyer
    http://www.zeit.de/digital/2017-02/mark-zuckerberg-facebook-globalisierung-bbc-plaedoyer

    Es gibt drei „Sachverhalte“, die ich HASSE! Ansonsen ist mir der Begriff „Hass“ für nichts angemessen…Es gibt höchstens etwas, was ich nicht mag….
    Einer davon ist die ‚digitale Vernetzung‘ (und die hinterlassene Doofheit … im Alltagsleben…siehe auch comments)
    Gibt es irgendwo auch eine Minderheit, die sich gegen all das wehrt??? Wo ist meine „Gruppe“? OHNE Facebook, Twitter, Einloggen….???
    Wo kann man Menschen unterwegs noch nach dem Weg fragen? Wen? Den deutschen Staat?

  4. Putzfrau schreibt:

    Ein paar Jahre lang hab ich überhaupt kein Fernsehen geschaut…aber die Wdhlg. vom Mainzer Unterhaus, (2016), 3sat, war schon der Hammer! Incl. des Gesanges der Veganerin bis Lars Reichow… In Zeiten, wo ein Platz in einer Demenz-WG monatlich 4000€ mindestens kostet: wer weiß, wie lange noch? ( btw – und wie viel braucht man da auf Lager, um durch dieses Leben zu kommen ohne Spritze?) Vor allem die Kongruenz eines Unterhauses mit Populismus. Oder linker Thesen mit rechten. Sagt ein Wilders: „den Holländern wird die Rente halbiert“. Hat das Inkasso von Warren Buffetts Friends die Essens-Tagesrationen der geflüchteten Zeltlagerinsassen Jordaniens, der Türkei und des Libanon HALBIERT. Betrug in den 50er Jahren das Verhältnis Arbeitnehmer: Chef 1: 20, war es 2016 1: 250 bis 400fache „Kohle“….Oxfam-Ratin = 62 Menschen gegenüber dem Milliarden“rest“….der Weltkrieg der Reichen gegen die Armen hat die weiße Unter/Mittelschicht erreicht…
    Information ist die halbe Miete.
    Super-Sprüche und Zitate („großer Männer“), vorgetragen von Schramm, Sieber & Co, wie:
    „Der Wähler legitimiert mit seiner Wahl die Entscheidungen, die anschließend gegen ihn unternommen werden“ (Wehner)
    oder
    „Wohltätigkeit ist das Ersaufen des Rechts im Mistloch der Gnade“.
    Keine Ahnung, was Karten für das Forum-Theater kosten. (was nach einer Stunde für die Elbphi für 100€-Sommerspielzeit – verkauft war, steht anschliessend schwarz im Internet für 1000 bis 1300€) Im Puplikum sitzen vermutlich eher nicht die Abgehängten! Sondern Lions, Rotarier, Golfer und Mischfondsanleger….und die hochbegabten Kinder dummer Eltern.

    (Die Natur sendet gerade weitere sterbende Botschafter: Massen-Fischesterben, Massen-Wahlesterben….)

  5. Putzfrau schreibt:

    gestern das älteste weltweit begangene Fest-Mahl:
    Das Mahl des Heiligen Matthias
    (Lehrtaste)
    h ttps://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-261175.html
    oder
    —> „Warum Blankenese keine Flüchtlinge hat“ Hamburger Abendblatt

    „Kräht der Hahn auf dem Mist
    ändert sich’s Wetter – oder’s bleibt wie es ist.“

  6. EIN FLOP schreibt:

    Ein Flop ist dieses Land!
    Ein uneffektives Schikaneland in jeder Hinsicht! Das seinen Bürgern die Steine nur so in den Weg schmeisst! Immer noch ein (schwach sinniges) Gesetz raus haut (aktuell die Energiesparpolitik im verfehlten Wohnungsbau) , Verfassungsurteile aber überfällig nicht umsetzt usw….

    und ausblutet

    und die Zahlungskräftigen subventioniert abhauen läßt (Und tschüß! Gute Zeit am Pool im Steuerparadies! Euer Kindergeld und die Pension kommen global hinterher…persönliche Büttelboten der Regierung)

    http://www.zeit.de/wirtschaft/2017-02/verschuldung-deutschland-insolvenz-schuldenfalle

    und währenddessen vergammeln die Containerdörfer (= Lehrstand), aber die Kosten für die Kommunen laufen (die nicht belegten Kurse müssen im Bündel – im Dutzend – bezahlt werden, auch wenn nur Einer oder keiner kommt……. und die Marokkaner werden einzeln nur mit Linienflug zurück befördert ..Aber bitte mit Sahne? Mit Safran?

    DER GANZE WAHNSINN!
    WOW. Das ist mein Heimatland! 🙂

    • aussitzen schreibt:

      und sich nicht anschauen, wer in den immer knapper werdenden Sozialwohnungen wohnt (als Student eingezogen, als gut verdienender Personalreferent nicht ausgezogen)
      und wer sie privatisiert!

  7. Hammer! schreibt:

    175€ (aus der Portokasse) pro Tag….
    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2017-02/migration-unbegleitete-minderjaehrige-fluechtlinge-kosten

    und dann kommt Amnesty I. mit einer Klatsche …hahaha

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s