Islamisierung Deutschlands schreitet voran

https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/potsdamer-buergermeister-kritisiert-imam-predigt/ (29.3.):

POTSDAM. Der Potsdamer Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) hat zu einem öffentlichen Dialog aufgerufen, um die Integration von Moslems in der Stadt zu verbessern. Hintergrund ist eine Predigt während eines Freitagsgebets der moslemischen Gemeinde im Potsdamer Tropenhaus Biosphäre.

„Zur Integration gehört nicht, daß man sich abgrenzt, sondern daß man sich einläßt“, sagte Jakobs am Dienstag der Nachrichtenagentur dpa. Bei dem nötigen Dialog sei wichtig, sich gegenseitig zuzuhören und zugleich Positionen zu beziehen. Einige Äußerungen in der von dem ARD-Journalisten Constantin Schreiber in seinem Buch veröffentlichten Predigt entsprächen nicht den Vorstellungen der Stadt von Integration, sagte Jakobs.

Schreiber, der fließend Arabisch spricht, hatte am Dienstag in Berlin sein Buch „Inside Islam“ vorgestellt. Für die Recherche besuchte er zwischen Juni und Dezember vergangenen Jahres 13 Moscheen. Dort zeichnete er die Freitagsgebete auf, ließ sie übersetzen und veröffentlichte sie in voller Länge.

Die Predigt in Potsdam bewertete er als radikal moslemisch. Bereits in der Einführung sei dies klargeworden, da der Imam gesagt habe: „Jede Neuerung ist Ketzerei. Und Ketzerei ist Irrtum. Und Irrtum endet im Feuer.“

… Ebenso kritisch beurteilt er eine weitere Äußerung des Imams: „Befreunde dich also mit deinen rechtschaffenen Brüdern.“ Im Umkehrschluß bedeute dies, daß Moslems keine Freundschaften mit Nichtmoslems schließen sollten. …


Ergänzung 14.4.2017:

https://www.pi-news.net/2017/04/islamkritiker-imad-karim-bei-facebook-geloescht/ (14.4.):

Der Kampf gegen die Meinungsfreiheit in Deutschland hat eine neue Dimension erreicht. Das Facebookprofil des libanesisch-deutschen Regisseurs, Drehbuchautors, Islamkritikers und Fernsehjournalisten Imad Karim wurde (am 13.4.) von Facebook komplett gelöscht. Der in Beirut geborene Imad Karim kennt die Krisengebiete im Nahen Osten wie kein zweiter deutschsprachiger Journalist. Er berichtete über viele Jahre u. a. für ARD, ZDF und einige Privatsender live vor Ort, hauptsächlich aber aus dem Libanon und von der libanesisch-israelischen Grenze. …

*************************************************************************************

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Islamisierung abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Islamisierung Deutschlands schreitet voran

  1. Moe Sizlak schreibt:

    An den Herrn Jakob:

    Sie behaupten > > „Zur Integration gehört nicht, daß man sich abgrenzt, sondern daß man sich einläßt“ >

    Integration bedeutet zunächst einmal einen erkennbaren Willen, sich in eine bestehende Mehrheitsgesellschaft integrieren zu wollen! Integration ist eine Holschuld des I.willigen – keine Bringschuld der aufnehmenden Gesellschaft!

    Liebe Grüße, M.

    Im Übrigen bin ich der Meinung, dass der Euro und die Europäische Union nur Schaden, jedoch nichts Gutes für die Menschen bringen und auch nie bringen werden. Beide gehören abgeschafft! Ein Anfang ist gemacht – Thanks god and the Brits!

    >

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s