EU-Zentralisierungsdruck steigt

Sven von Storch: http://www.freiewelt.net/blog/merkel-und-macron-wollen-zentralisierte-euro-zonen-finanzpolitik-freie-welt-wochen-revue-10071284/ (23.6.):

Merkel und Macron sind sich einig: Sie wollen einen Euro-Zonen-Finanzminister und einen gemeinsamen Finanzhaushalt. Die Forderungen des IWF nach höherer Inflation und die negative Zinspolitik der EZB nehmen sie achselzuckend hin. Den deutschen Sparer lassen sie für ihr EU-Projekt über die Klinge springen.

… Die Visegrad-Staaten (Polen, Ungarn, Tschechien und die Slowakei) werden unter Druck gesetzt, besonders Polen und Ungarn.

… Die Merkel-Regierung beschloss nun, Staatstrojaner einzusetzen: ein Spionageprogramm, das gegen private Computer und Smartphones eingesetzt wird …

*************************************************************************************

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter EU abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s