Seehofers Obergrenze für „Flüchtlinge“

http://www.freiewelt.net/nachricht/seehofer-will-auf-obergrenze-fuer-fluechtlinge-nicht-verzichten-10071366/ (4.7.):

… Noch am 26. Juni hatte Seehofer bei einer Sitzung des CSU-Vorstands lautstark erklärt, dass die CSU auch künftig an der Obergrenze festhalten werde. Er werde keinen Koalitionsvertrag unterzeichnen, in dem keine Obergrenze verankert sei. Es ginge schließlich auch um seine Glaubwürdigkeit und die der CSU. Das war am 26. Juni.

Exakt eine Woche später war davon bei Horst Seehofer keine Rede mehr. Es gebe »ein sehr kräftiges Band der Gemeinsamkeit zwischen CDU und CSU« lässt er sich vernehmen. Und fügt an: »Ich bin so froh mit dem, was da drin steht.«

Merkel lehnt die Obergrenze ab. Daher steht davon auch kein Wort im Wahlprogramm. Das zum Thema »Glaubwürdigkeit« und »Durchsetzungsvermögen« von Horst Seehofer. …

*************************************************************************************

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Politik abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s