Ungarn soll europäisch bleiben!

Viktor Orbán hielt anlässlich seines Staatsbesuches in Polen eine Ansprache (Auszug):
https://www.civitas-institut.de/index.php?option=com_content&view=article&id=2636:wir-wollen-die-europaeische-lebensart-unsere-lebensweise-unsere-traditionen-schuetzen&catid=1:neuestes&Itemid=33 (23.9.):

… Ja, das Mandat für den Premierminister in Ungarn beträgt vier Jahre, aber seine Verantwortlichkeit für seine Entscheidungen ist eben nicht auf vier Jahre begrenzt. Wir sind für die Zukunft Ungarns verantwortlich. Nicht nur für die, welche heute leben, für die, welche heute erwachsen sind. Wir sind auch für die Kinder verantwortlich und für die, welche noch nicht geboren sind. Wir wollen ihnen nicht als Erbe ein Land hinterlassen, das ein Einwanderungsland geworden ist, wir wollen nicht, dass die Statistiken in den Schulen so sind wie die, welche kürzlich in Österreich veröffentlicht worden sind.

Wir kritisieren diese Einwanderungsländer nicht, wir wünschen, dass sie die Entscheidung des ungarischen Volkes respektieren. Wir wollen nicht so werden wie sie. Wir wollen keine Einwanderungsländer werden. Wir wollen keine gemischte Bevölkerung in unserem Land. Wir wollen keine gemischte Bevölkerung wie jene in den Ländern, die westlich von unserem Land liegen, wo verschiedene Zivilisationen eine neben der anderen leben und wo, wegen eben dieser Mischung der Zivilisationen, das christliche Element unaufhörlich weniger wird und die Rolle verliert, die es in ihrem Leben gespielt hat.

Wir wollen also unsere europäische Lebensart, unsere Lebensweise, unsere Tradition schützen. Deshalb suchen wir eine andere Lösung, um unsere demographischen Probleme und die Probleme auf dem Arbeitsmarkt zu lösen. Mehr wollen wir nicht. Ich erwarte, dass man das respektiert. [Leseempfehlung!]


Ergänzung 26.9.2017:

http://kath.net/news/61076 Orbán sieht Christentum schwinden (25.9.):

… Bei einem Besuch in Polen meinte Orbán am Freitag: „Wir wünschen keine vermischte Bevölkerung… so wie westlich von uns, wo verschiedene Zivilisationen Seite an Seite leben und wo als Ergebnis dieses Mixes das christliche Element seine Bedeutung verliert.“ …

*************************************************************************************

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Patriotismus abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.