Sabatina James mit Gerhard-Löwenthal-Preis gewürdigt

https://jungefreiheit.de/kultur/medien/2017/islam-kritikerin-sabatina-james-erhaelt-gerhard-loewenthal-preis/ (27.11.):

… Den diesjährigen Gerhard-Löwenthal-Preis für Journalisten erhielt Sabatina James. Die 35jährige Menschenrechtlerin wuchs in Pakistan auf. Als Zehnjährige kam sie mit ihrer Familie nach Österreich. Als James mit 18 Jahren vom Islam zum Christentum konvertierte, wurde sie von ihrer Familie mit dem Tode bedroht.

… Trotzdem setzt sie sich in Artikeln, Büchern und dem nach ihr benannten Verein für verfolgte Christen und unterdrückte Frauen ein, was der koptische Bischof Anba Damian in seiner Laudatio auf James nachdrücklich würdigte. James sei ein Vorbild für Christen, denn sie habe ihr Leben für ihren Glauben riskiert. Leider sei die westliche Welt weitgehend taub für die Verfolgung, Folterung und Ermordung von Christen durch Islamisten.

James konnte an der Preisverleihung nicht teilnehmen, weil sie von radikalen Moslems mit dem Tod bedroht wird. Sie hat Europa im Frühjahr verlassen und hält sich seither an einem unbekannten Ort in Übersee auf. In einer Videobotschaft beklagte sie, daß in der Öffentlichkeit häufig über die Gewalt geschwiegen werde, die vom Islam ausgehe und warnte, Europa müsse sich auf seine Werte besinnen. „Wo immer eine islamische Kultur herrscht, hat eine andere keinen Platz mehr“, warnte sie. …

https://philosophia-perennis.com/2017/11/26/gerhard-loewenthal-preis/ Gerhard-Löwenthal-Preis für Sabatina James … :

… Vermutlich hält [Sabatina James] sich derzeit in den USA auf, von wo aus sie eine eindrucksvolle Video-Botschaft an die Teilnehmer der Preisverleihung sendete.

Darin erzählt sie von den grauenhaften Erfahrungen ihrer Kindheit im islamischen Pakistan, der Gewalt gegen Frauen im Namen des Islam – und den befreienden Erfahrungen in ihrer Jugend in dem vom Katholizismus geprägten Österreich: einem Land, das sie damals als Reich der Freiheit erlebte, als Heimat des Respekts vor der Person – unabhängig von ihrer Hautfarbe, ihrem Geschlecht oder ihrer Religon.

In dieser Rede wurde gut deutlich: Der Islam ist weltweit der schlimmste Rassismus überhaupt. …


Ergänzung 5.12.2017:

Berührend:
https://www.youtube.com/watch?v=YHT3S5PKyvQ Sabatina James: Dankesrede per Videobotschaft (Gerhard-Löwenthal-Preis 2017) (28.11. 15 min)

*************************************************************************************

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Islamisierung abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.