Polens neuer MP erstrebt Rechristianisierung Europas

https://www.katholisches.info/2017/12/polens-neuer-ministerpraesident-hofft-auf-rechristianisierung-europas/ (12.12.):

(Warschau) Mateusz Jakub Morawiecki heißt Polens neuer Ministerpräsident. Am 8. Dezember, einem Marienhochfest, war er von Staatspräsident Andrzej Duda ernannt worden. Gestern wurde er angelobt. In seinen ersten Stellungnahmen nannte er die Rechristianisierung Europas als vorrangig anzustrebendes Ziel.

Er tritt die Nachfolger von Beata Szydlo an. Beide gehören derselben Partei, der seit 2015 regierenden katholisch-konservativen Recht und Gerechtigkeit (PiS), an.

Morawiecki entstammt einer antikommunistischen Familie. Er selbst war über seinen Vater bereits als Jugendlicher in der gegen das Regime gerichteten Untergrundbewegung aktiv. Er schloß ein Studium der Geschichte und eines der Betriebswirtschaftslehre ab und war seit der Wende in der Privatwirtschaft tätig als Unternehmer, Unternehmensberater und im Banksektor. …

*************************************************************************************

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Christentum abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Polens neuer MP erstrebt Rechristianisierung Europas

  1. jack schreibt:

    Polen: Der trojanische Premierminister

    Ein anderer Blickwinkel kann nicht schaden, zumal von einem Polen kommentiert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.