Sebastian Kurz will Schutz verfolgter Christen verstärken

http://www.freiewelt.net/nachricht/sebastian-kurz-will-verfolgten-christen-helfen-10073121/ (27.12.):

Christen sind weltweit die am meisten verfolgte Gruppe. Die Berichte darüber verhallten regelmäßig und gingen im vielstimmigen Chor der Klagegesänge vielfältiger Minderheiten unter. Womöglich bringt die neue Regierung in Österreich einen neuen Impuls in die Politik.

Bei einem Fackelzug durch die Wiener Innenstadt zum Stephansdom, der am 12.12. stattgefunden hatte, sollte – wie kath.net meldet – ein eindrucksvolles Zeichen gesetzt und auf die internationale Christenverfolgung aufmerksam gemacht werden. Sebastian Kurz sprach das Grußwort und sagte: »Der Schutz von Christen muss einen stärkeren Bezug für unser außenpolitisches Handeln erhalten, bilateral und auf EU-Ebene«.

Er fand deutliche Worte und prangerte »gravierende systematische Menschenrechtsverletzungen bis hin zum Genozid« an und erwähnte dabei ausdrücklich die »chaldäischen, syrischen, assyrischen, melkitischen und armenischen Christen«, sowie »Jesiden, Turkmenen, Schiiten und Sunniten«. …


Ergänzung:

http://kath.net/news/62029 Kurz verspricht mehr Einsatz der Regierung für verfolgte Christen (13.12.):

… Die VP-Nationalratsabgeordnete Gudrun Kugler ortete beim Fackelzug einen Zusammenhang zwischen der mangelnden Reaktion Europas auf die Christenverfolgung und der Abneigung der europäischen Eliten gegenüber christlichen Positionen in der Öffentlichkeit. Ein Beispiel dafür seien die Hasspostings, denen Kardinal Christoph Schönborn ausgesetzt war, als er sich kritisch zum VfGH-Erkenntnis zur Ehe zu Wort meldete, so Kugler. …

**************************************************************************************

Dieser Beitrag wurde unter Christenverfolgung abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.