Rückkehr des Konservativen

Michael van Laack: https://philosophia-perennis.com/2018/01/04/der-buntheits-faschismus-und-die-deutschen-konservativen/:

… Für die liberalen und linken Eliten war die Messe hinsichtlich der Fortentwicklung Europas und somit Deutschlands spätestens 2010 gelesen. Die Umgestaltung der nationalen Gesellschaften verlief in ihrem Sinn planmäßig.

Die Rückkehr des Konservativen bedroht nun ihre geo-, gesellschafts- und kulturpolitischen Ziele, die sie – einen bereits Jahrzehnte zuvor eingeführten Begriff missbrauchend – den „Geist Europas“ nennen.

Des Konservativen Rückkehr bedroht ihre Vision von einer zentral geführten europäischen Regierung; bedroht die endgültige Zerschlagung des die weltliche Herrschaft zu allen Zeiten „bedrohenden“ Christentums unter Zuhilfenahme großer Minoritäten anderer Religionen und Kulturen (die sie übrigens, wenn ihr primäres Ziel erreicht ist, mühelos entsorgen zu können glauben, fast so wie Hindenburg und andere mit Hitler verfahren zu können glaubten); bedroht auch die Umerziehung der individuellen Persönlichkeit von Geburt an in egalitäre Genderwesen. …

**************************************************************************************

 

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Patriotismus, Umvolkung, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.