Konzentrierter Komödiantenstadel

http://www.andreas-unterberger.at/2018/01/wenn-österreich-zur-konzentrierten-realsatire-wird/ (12.1.):

Innenminister Kickl will Asylwerber bis zum Abschluss ihres Verfahrens konzentriert in Grundversorgungszentren unterbringen. Das ist ein interessanter Vorschlag. Er ist aus zwei Gründen wichtig: erstens angesichts der rasch wachsenden Kriminalität von Migranten; und zweitens angesichts der Tatsache, dass ihre bisherige Unterbringung bei diversen NGOs vielen Asylwerbern anscheinend eine intensive Beratung darüber verschafft hat, mit welchen Tricks und Lügen man sich den Asylbescheid erschleichen kann. Gegen Kickls Vorschlag spricht freilich, dass die Sache dadurch verteuert werden könnte.

Aber im Komödiantenstadel Österreich wird ja gar nicht über den Vorschlag diskutiert. Und auch nicht über die gleichzeitig präsentierten Berichte, in denen etwa zu lesen ist, dass mehr als 41 Prozent der strafrechtlichen Verurteilungen Nicht-Österreicher betreffen.

Nein, bei der Kickl-Pressekonferenz anwesende Journalisten hatten sich einzig dafür interessiert – und sofort darüber empört –, dass Kickl das Wort „konzentriert“ verwendet hat! Warum scheint ihnen ausgerechnet das so wichtig? Sie insinuieren, dass Kickl damit auf Konzentrationslager anspielen wollte!

… Könnten die Linken konzentriert denken, statt ständig Primitiv-Propaganda zu machen, müssten sie aber eigentlich endlich erkennen, was für einen konzentrierten Schwachsinn sie da ständig produzieren. Aber sie können halt nicht.

… P. S.: Damit sich eifrige Antifaschisten das Nachzählen ersparen: Ich bekenne mich schuldig, schon hunderte Male in Gedanken, Worten und Werken das Wort „konzentriert“ verwendet zu haben. Und bin darob natürlich nun tief beschämt. …

**************************************************************************************

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter PC abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.