Päpstlicher Gregoriusorden für Abtreibungs- und Homolobbyistin

https://www.katholisches.info/2018/01/papst-franziskus-zeichnet-abtreibungs-und-homolobbyistin-aus/ (13.1.):

(Rom) Zweifelhafte Auszeichnungen gab es bereits in der Vergangenheit. Dazu zählt die Verleihung des Päpstlichen Gregoriusordens an die Abtreibungs- und Homo-Lobbyistin Renate Brauner (SPÖ), ihres Zeichens seit 1994 Mitglied des Wiener Stadtsenats. Nun wurde Lilianne Ploumen, eine der einflußreichsten Lobbyistinnen für Abtreibung und Homosexualität in der EU, mit dem Päpstlichen Orden des heiligen Gregor des Großen ausgezeichnet. Der Vatikan bestätigte die Verleihung zwar noch nicht, dafür aber die Ausgezeichnete selbst.

… Der Gregoriusorden, benannt nach dem heiligen Papst Gregor I. (590–604), wurde 1831 von Papst Gregor XVI. gestiftet. Die Aufnahme in diesen Ritterorden ist eine der höchsten Auszeichnungen, die ein Papst Laien zuerkennt. Die Auszeichnung erfolgt „für besonderen Eifer in der Verteidigung der katholischen Religion“. Wozu offenbar auch die Aufforderung zur Störung einer Heiligen Messe gehört. Seit 1993 wird der Orden auch an Frauen verliehen. Unter anderem an Abtreibungs- und Homolobbyistinnen, wie die Fälle Brauner und Ploumen zeigen.

Die Vernetzung bestimmter kirchlicher Kreise mit Linksparteien und die Etikette „Entwicklungshilfe“ scheinen für manche Kirchenvertreter in den Diözesen und im Vatikan alles zuzudecken. Der Gregoriusorden wird in der Regel durch Vorschlag von Ortsbischöfen an das vatikanische Staatssekretariat verliehen. Welcher niederländische Bischof dafür verantwortlich ist, ist derzeit nicht bekannt. Der bischöfliche Vorschlag entbindet den Vatikan nicht, die Kandidaten auf ihre Würdigkeit zu prüfen. Oder kommt die Initiative direkt von Rom? …

https://www.katholisches.info/2018/01/vatikan-bestaetigt-ordensverleihung-an-abtreibungs-und-homolobbyistin/ (16.1.):

(Rom) Der Vatikan bestätigte die Ordensverleihung an die niederländische Abtreibungs- und Homo-Lobbyistin Lilianne Ploumen. Während der Vatikan die Sache bagatellisiert, stellt Ploumen einen Zusammenhang mit ihrem Einsatz „für die Abtreibung“ her und triumphiert. Der höchste niederländische Kirchenvertreter ging unterdessen auf Distanz zur Entscheidung des Vatikans. Was steckt also hinter der Auszeichnung für eine der einflußreichsten Vertreterinnen der Homo- und Abtreibungslobby in der EU? …

Riccardo Cascioli: https://www.katholisches.info/2018/01/die-abtreibungslobbyisten-im-vatikan/ (18.1.):

Mit der Verleihung des Päpstlichen Ordens des heiligen Gregor des Großen, der der führenden, niederländischen Abtreibungsverfechterin Lilianne Ploumen zuteil wurde, ist ein solches Ausmaß an Absurdität erreicht, daß es schwerfällt, nicht von einer regelrechten Abtreibungslobby innerhalb des Heiligen Stuhls zu sprechen. Auch deshalb, weil das nur der jüngste einer ganzen Reihe von „Unfällen“ ist, von denen jeder peinlicher als der vorherige war, sodaß eine endgültige Klärung mehr als geboten scheint. …


Ergänzung 22.1.2018:

http://www.freiewelt.net/nachricht/abtreibungsaktivistin-erhaelt-paepstlichen-orden-10073317/ (19.1.):

Neue katholische Werte: Die niederländische Politikerin und Abtreibungsaktivistin Lilianne Ploumen erhält päpstlichen Orden. Nun sieht sie sich in ihrer Arbeit für die Abtreibung bestärkt. …

**************************************************************************************

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Kirche abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.