Deutschland hat fertig

Fragolin: http://lepenseur-lepenseur.blogspot.co.at/2018/01/failed-state-germany.html (18.1.):

Deutschland, das war einmal ein Markenzeichen für Qualität. Doch die Tugenden der deutschen Wirtschaft und Wissenschaft, nämlich Streben nach Verbesserung, Effizienz, Produktivität – das alles scheint verloren. Heute wird Deutschland international verlacht und langsam, aber sicher erlischt das Interesse des Restes der Welt an deutscher Innovation und deutschem Know-How – weil es das immer weniger gibt. „Made in Germany“ war mal ein Qualitätsstempel. Heute ist aus der Made ein Wurm geworden, der überall drinsteckt.

Deutschland baut zwanzig Jahre lang an einem Flughafen, der Milliarden verschlingt und für dessen Bauarbeiten wohl nur Firmen berücksichtigt wurden, die ihre Einreichungen in gendergerechter Sprache formulieren konnten – nur ein Klo zu betonieren, diese Fähigkeit musste anscheinend nicht nachgewiesen werden. Das Ergebnis: Die ständig wechselnde Flughafenleitung hat Zeit und Muße, sich darum zu sorgen, ob bis zur Eröffnung, wann und ob immer die sein möge, der Flughafen auch geschlechtergerecht in Betrieb gehen kann, denn Fluglinien und Passagiere sind Dinge, mit denen sie sich auch die nächsten Jahre nicht herumärgern muss.

Milliarden werden in den Bau einer Fregatte versenkt, die nur mit Schlagseite fährt (heißt ja auch „Baden-Württemberg“, krängt wahrscheinlich nach links…), die komplette U-Boot-Flotte ist nicht einsatzbereit, Panzer sind zwar schwangerentauglich, aber ansonsten funktionsfrei, nagelneue Schnellbahnstrecken unbefahrbar, Abfangjäger nicht schlechtwettertauglich, Aufklärungsflieger sind nachtblind, Autobahnbrücken unbefahrbar, Helikopter fluguntauglich, Behörden können nicht vernetzt werden, jeder Kleinkriminelle ohne Papiere kann den Staat jahrelang austricksen und an der Nase herumführen, Kriminalität ist unbeherrschbar geworden, Datenaustausch ist unmöglich, selbst der Grenzschutz wurde von der Regierungsspitze persönlich für unmöglich erklärt, bis zu dieser Regierungsspitze sind auch Computer und Handys mangelhaft bis gar nicht gesichert, der Ausbau mit Glasfaserkabeln hinkt hinter dem Ostbaltikum her, Autos können nur noch durch Schummeln verkauft werden und selbst Wahlen haben kein Ergebnis mehr, das irgend etwas verändert. Deutschland hat fertig.


Ergänzung:

https://michael-mannheimer.net/2018/01/18/wie-der-neo-marxismus-deutschland-zu-einer-schizophrenen-republik-umgestaltet-hat/:

Über den Erfolg der Dekonstruktion unserer Werte- und Begriffswelt durch den Kulturmarxismus.

Der vorliegende Artikel ist die mit Abstand brillanteste Analyse, die ich zur politischen und moralischen Situation im gegenwärtigen Merkel-Deutschland gelesen habe. Dem Autor Max Erdinger gebührt das Verdienst, ein Meisterwerk der psychologischen Analyse über unser Land abgeliefert zu haben, das seinesgleichen sucht.

Sein Artikel ist die Konkretisierung des auf diesem Blog vor wenigen Tagen erschienenen Artikels „Pathokratie – Wir leben in einem von Psychopathen geschaffenen System“ am Beispiel Deutschlands, wie man sie nicht besser hätte gestalten können. Anhand zahlreicher Beispiele und Fakten verdeutlicht Erdinger, wie die Neomarxisten der 68er-Generation – zusammen mit den Marxisten der DDR nach der Wende – es geschafft haben, unser in weit mehr als 1200 Jahren geschaffenes Wertsystem derart zu zerstören, dass wir vor einem Trümmerhaufen gewachsener Werte- und Ordnungssysteme stehen, welchem die meisten Deutschen hilflos preisgegeben sind. …


Ergänzung 21.1.2018:

http://kath.net/news/62415 Haben wir zu kämpfen verlernt? (18.1.):

Wo kämpfen das Zentralkomitee der deutschen Katholiken, der Bund der Deutschen Katholischen Jugend oder die katholischen Frauenverbände, wenn der Glaube der Kirche zur Diskussion steht? Gastbeitrag von Prof. Hubert Gindert/Forum Deutscher Katholiken

Köln (kath.net/Forum Deutscher Katholiken) Pardon! Das Wort „kämpfen“ in der Überschrift wird heute als völlig deplatziert angesehen. Wer will in einer Spaßgesellschaft noch kämpfen? Wer ein solches Wort noch in seinem Vokabular führt, verurteilt sich selbst zur Erfolglosigkeit. Er begeht gesellschaftlichen Selbstmord. Dabei ist mit „kämpfen“ immer an eine geistige Auseinandersetzung gedacht.

… „Kämpfen“ beschreibt heute nur mehr die Lebensrealität einer kleinen Elite im Sport, Showgeschäft, in der Politik, in Unternehmen und großen Verbänden. Dort wird mit harten Bandagen gekämpft. Und dann gibt es noch die kleine Schar derer, die gegen die anthropologische Revolution in der Gesellschaft, konkret für das Leben und die Würde aller Menschen, gegen Abtreibung, Genderideologie etc. einen heroischen Kampf führt. …


Ergänzung 30.1.2018:

http://www.freiewelt.net/nachricht/leipzig-meldet-den-notstand-10073413/ (29.1.):

Angriffe auf Polizei, auf Rettungskräfte, auf die Feuerwehr und sogar auf Unfallhelfer sind ein neues Phänomen, das mit der Masseneinwanderung zu uns gekommen ist. Die Polizei aus Leipzig gibt eine düstere Prognose ab. …


http://www.freiewelt.net/nachricht/syrer-darf-seine-zweitfrau-nach-deutschland-nachholen-10073415/ (29.1.):

Ein 2015 mit seiner Frau eingereister Syrer ließ im Rahmen des Familiennachzugs seine vier Kinder nach Deutschland nachholen. Jetzt entschied die Stadt Pinneberg, dass auch seine Zweitfrau aus Syrien kommen darf …


https://jungefreiheit.de/kultur/gesellschaft/2018/wegen-wodka-moslemische-sittenwaechter-bedrohen-supermaerkte/ (29.1.):

GELSENKIRCHEN. Die Polizei Gelsenkirchen hat Ermittlungen wegen Nötigung gegen selbst ernannte moslemische Religionswächter aufgenommen. Die Männer und Frauen hatten im November und Dezember vergangenen Jahres damit gedroht, Supermärkte „kurz und klein zu schlagen“, wenn diese nicht eine Wodka-Marke aus dem Sortiment nähmen, die angeblich den Propheten Mohamed verunglimpft, berichtet die Westdeutsche Allgemeine Zeitung. …

**************************************************************************************

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter NWO abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Deutschland hat fertig

  1. so gleichgemacht wie die industrialisierten Semmeln schreibt:

    und der letzte Back-Brotscheiss kommt einem aus dem Halse raus. Allüberall die gleichgemachten Drecksklamotten unter anderem Namen. (Backkette, Shop, industrialisierte Haumichtotbackmischung) Ich denke, Leute wie Miosga, „MultiplikatorInnen“ also, die anscheinend „gut&gerne hier leben“ – einfach, weil sie sich per handy in alles einloggen und mit Vermassung zufrieden sind, sind einfach zu jung, um zu wissen, wovon man spricht, wenn man Phasen erlebt hat, wo INDIVIDUALITÄT & VIELFALT! & QUALITÄT üblich waren!

  2. die verschlissenen Winter-Stiefel meiner Tochter schreibt:

    meiner erwachsenen, studierten Tochter….keineswegs propper und strahlend, wie die Marken- Ausstattung mancher „Gäste“ (in befristetem Ausbeut-Job unter Mindestlohn, nicht mal in ihrem Fach!)
    DANKE, Deutschland! Dass meine Kinder nicht mehr planen können in diesem kaputt-ruinierten Land!
    Tja…Schröder&Co
    und 1% : 99%.

  3. sudpastor1 schreibt:

    Deutschland kommt voran. Frau Dr. Merkel ist eine Kanzlerin die sich fuer die Kirche eingesetzt hat wie kein anderer. Sie bringt uns nach vorne. Eine tolle Frau und Kanzlerin. Auch mit 62 Jahren kann Sie noch viel fuer die Fluechtlingen tun. Ich danke Ihr das Sie soviel fuer uns Pastoren tut. Alles andere waere falsch.

  4. Kaiser schreibt:

    Interessant, dass die Neomarxisten (68er und Ex DDRler) an allem Schuld sein sollen.
    Hat nicht Frau Merkel seit fast 20 (30?) Jahren die Zuegel in der Hand? Sie als Neomarxistin zu bezeichnen ist sehr beleidigend fuer alle Neomarxisten. Das was jetzt in Deutschland vor sich geht, kann nicht mal die gute Angela Merkel steuern, das wird doch von aussen vorgegeben.
    Einerseits globale Entwicklungen, andererseits Vorgaben oder „Befehle“ von Seiten der Freunde
    in Uebersee. Wenn Deutschland nicht spurt, gibt es Aerger, z.B. Abgasskandal in USA(VW).
    VW soll mit seinen paar Autos mit den Minimotoren die amerikanische Umwelt verseucht haben?
    FORD und GM sind die meistverkauften amerikanischen Pickups, mit 5 Liter Motoren und 200/300Ps, natuerlich Diesel. Die haben 2-3 Tonnen Leergewicht, scheiden aber so gut wie keine Schadstoffe aus, will man die Welt verarschen? Das ist die Situation, Deutschand ist ein kleines Laendchen,
    war wohl mal ganz nuetzlich, hat sich aber total ueberschaetzt, ist wohl bald nur noch ein notwendiges Uebel, fuer unsere Freunde? Nur mal eine Weltkarte anschauen, dann wird es schnell klar.Deutschland kleiner als die Ukraine, keine eigenen Resourcen, nur Technologie plus
    Verstand, das reicht scheinbar nicht mehr. Bevoelkerung extrem ueberaltert(50%), mit Leuten ueber 50Jahren kann man keine digitale Revolution einleiten . Siemens hat sich schon lange verabschiedet, BOSCH hat die Schummelsoftware fuer VW geliefert! Sieht schlimm aus.
    Merkel die Physikerin (angeblich Quantenphysik) in Ostberlin „studiert“, hat doch gar nichts begriffen, das ist einfach gigantisch, was da fuer ein Fantasiegebilde aufgebaut wurde.
    Warum das alles? Wenn ich das nur genau wuesste, wahrscheinlich muss man Deutschland verdummen, damit die Menschen nicht aufwachen… Denn wenn sie aufwachen, dann
    moechte ich lieber nicht dabei sein…….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.