Rotherham III: Jahrelange Kinderschändungen in Telford (UK)

Thorsten Brückner: https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2018/sex-gang-missbraucht-kinder-im-englischen-telford/ (12.3.):

Die Berichte von Telford wecken düstere Erinnerungen an den Mißbrauchsskandal von Rotherham. In der nordenglischen Stadt wurden zwischen 1997 und 2013 rund 1400 weiße, britische Kinder und Jugendliche von einem pakistanischen Kinderschänderring mißbraucht, vergewaltigt und zur Prostitution gezwungen. Seit dem Wochenende wissen wir: Rotherham und Rochdale – wo neun Muslime für jahrelangen Mißbrauch von Kindern verurteilt wurden – sind keine Einzelfälle.

Die neue Stadt des Schreckens befindet sich in den westlichen Midlands. Das Ausmaß des Mißbrauchs dort könnte Rotherham noch übersteigen. Bis zu 1000 Kinder sollen laut einer 18monatigen Recherche des Mirror in der 170.000-Einwohner-Stadt, in der somit fast 100.000 Menschen weniger leben als in Rotherham, seit Beginn der achtziger Jahre unter Drogen gesetzt, vergewaltigt und zur Prostitution gezwungen worden sein.

… Weitere Ähnlichkeit des Falls mit Rotherham: Auch in Telford waren die Täter wohl mehrheitlich moslemische Asiaten. In Rotherham war es eine pakistanische Gang. Und auch in Telford erfaßten laut Mirror die Behörden jahrelang nicht die Daten der Täter aus Angst vor Rassismusvorwürfen. Die Mädchen und jungen Frauen galten bei den Verantwortlichen der Stadt als gewöhnliche Prostituierte. …

http://www.freiewelt.net/nachricht/massenhafter-missbrauch-und-zwangsprostitution-von-jungen-maedchen-in-telford-10073824/ (13.3.):

Wieder wurden rund tausend junge englische Mädchen über Jahre zur Prostitution gezwungen, misshandelt, unter Drogen gesetzt, einige getötet. Und die Behörden haben wieder einmal weggeschaut, weil sie den Vorwurf des Rassismus fürchteten, wenn sie gegen die Täter ermittelten. …

A. R. Göhring: https://philosophia-perennis.com/2018/03/14/telford/ Massenvergewaltigungen von Mädchen in Telford: Mehr als 1000 Opfer:

Am Montag wurde bekannt, dass nach dem Muster im britischen Rotherham auch in der westenglischen Großstadt Telford über Jahre etwa 1000 englische Mädchen von mittelasiatisch/pakistanisch-muslimischen Gangs vergewaltigt und „vermietet“ wurden – und das seit den 1980er Jahren!

Die Aussagen von Opfern sind erschütternd:

„Ich habe mir zweimal in der Woche die Pille-danach in einer örtlichen Klinik geholt, aber niemand hat dort irgendwelche Fragen gestellt.“ „Stunden nach meiner zweiten Abtreibung nahmen mich meine Peiniger und ich wurde von noch mehr Männern vergewaltigt.“ …


Ergänzung:

http://www.pi-news.net/2018/03/missbrauchsskandal-ist-telford-auch-bei-uns-moeglich/ (13.3.):

… In Deutschland wagen die Medien das Undenkbare noch nicht zu formulieren: Wäre Telford und Rotherham auch bei uns möglich?

Die Fakten: In Telford wurden nach Recherchen der Zeitung „Sunday Mirror“  junge Mädchen über Jahrzehnte hinweg gefoltert, unter Drogen gesetzt, vergewaltigt und zur Prostitution gezwungen.

Insgesamt sollen rund tausend Kinder und Jugendliche betroffen sein – einige von ihnen nicht älter als elf Jahre. Eine Mutter und vier der missbrauchten Mädchen seien gar zu Tode gekommen, schreibt die FAZ. …


Ergänzung 19.3.2018:

https://www.tagesstimme.com/2018/03/19/missbrauchs-und-paedophilie-skandal-in-englischer-stadt-telford/:

… Laut Bericht des Sunday Mirror habe die Polizei aber erst im Jahr 2007 damit begonnen, Ermittlungen aufzunehmen, obwohl der Fall seit Jahren bekannt gewesen sein soll. Da die Täter pakistanischen Migrationshintergrund hätten, sollen die Behörden aus Angst vor Rassismus-Vorwürfen nicht eingegriffen und Informationen über die Täter zurückgehalten haben. Auch seien inzwischen nur neun der 200 Tatverdächtigen verurteilt worden.

… Als „sensationsheischend“ bezeichnete hingegen der zuständige Polizeichef Tom Harding in einem Interview mit der britischen BBC das berichtete Ausmaß des Missbrauchsskandals. Er glaube nicht, dass Telford „schlimmer sei als irgendein anderer Ort in England oder Wales.”

Seit die britische Regierung nun eine offizielle Untersuchung der Missbrauchsfälle angekündigt hat, melden sich laut Bericht der FAZ allerdings immer mehr betroffene Mädchen. Die Abgeordnete Lucy Allan sagte gegenüber BBC, ihre Mailbox würde überquellen von entsprechenden Mitteilungen. …


Ergänzung 21.3.2018:

Max Erdinger: https://www.journalistenwatch.com/2018/03/21/telford-pakistan-bbc-verteidigt-fehlende-berichterstattung/:

Im Zusammenhang mit dem schrecklichen Mißbrauchsskandal von Telford sah sich die BBC mit hunderten von Beschwerden über ihre äußerst spärliche Berichterstattung konfrontiert und versuchte, sich zu rechtfertigen. Breitbart London berichtet. Das allerdings ging für die BBC erst recht daneben. Etwas über das peinliche Gestammel der British Broadcasting Corporation. …


Ergänzung 21.7.2018:

http://www.freiewelt.net/nachricht/britische-behoerden-wussten-seit-2002-von-den-rape-gangs-und-blieben-ein-jahrzehnt-lang-tatenlos-10075097/ (20.7.):

Skandal: Die britischen Behörden warteten über ein Jahrzehnt lang, um den Hinweisen auf pakistanische »grooming gangs« und Vergewaltigungen englischer Mädchen nachzugehen. Die britische Öffentlichkeit ist empört. …

**************************************************************************************

 

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter PC abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.