Kandel 24.3.: Frauendemo für Wiederherstellung des Rechtsstaats

https://philosophia-perennis.com/2018/03/24/widerstand-kandel-live/ Erneut demonstrieren in Kandel mehr als 2000 Menschen – Linke Gegendemo wirft Böller auf Polizei:

… Zur Stunde haben sich wieder Hunderte in Kandel versammelt, um für die Meinungsfreiheit zu demonstrieren. Sie wehren sich gegen die Beschimpfungen als „Nazis“, „Hooligans“ und „Rechtsextreme“ durch die Politiker und Medien.

Immer wieder wird die Rednerin von „Widerstand“, „Lügenpresse“ und „Merkel muss weg“ -Rufen unterbrochen. Auch die Forderung den Bürgermeister von Kandel endlich von seinem Amt zu entfernen wird erneut vorgebracht.

Der Bürgermeister ist seit seinem extrem unglücklichen Agieren im Fall des ermordeten Mädchens von Kandel mehr als umstritten: Stellte er sich doch demonstrativ auf die Seite der linken Gegendemonstranten, die den Protest angesichts des bestialischen Mords an der 15-jährigen Mia nicht verstehen wollen. …

https://philosophia-perennis.com/2018/03/24/kandel-antifa/ Kandel: Nach Rede von Ministerpräsidentin Dreyer gewalttätige Ausschreitungen gegen die Polizei:

(David Berger) Bei der linken Gegendemo am heutigen Nachmittag in Kandel trat nicht nur die SPD-Ministerpräsidentin Malu Dreyer auf. Nach ihrer Rede kam es auch aus den Reihen der linken Gegendemonstranten zu erheblichen Gewaltaussschreitungen gegen die Polizei. …

https://philosophia-perennis.com/2018/03/25/santifa-kandel-amp/ Video: Dreyers Fußtruppen randalieren in Kandel:

(David Berger) Wollen Sie sehen, wie die Demo aussah, zu der Rheinland-Pfalz‘ SPD-Ministerpräsidentin Dreyer mit aufgerufen hatte? Kurz bevor es zu den gewalttätigen Ausschreitungen kam, hatte Dreyer die Gegendemonstranten ermutigt: …

https://philosophia-perennis.com/2018/03/25/dreyer-linksextreme-amp/ Frau Dreyer, distanzieren Sie sich von den linksextremen Ausschreitungen auf „Ihrer“ Demo!:

(David Berger) Wir dokumentieren hier den offenen Brief einer besorgten Mutter und Demo-Teilnehmerin in Kandel an die SPD-Ministerpräsidentin Dreyer. Er nimmt Bezug auf die erschütternden Aussagen und verheerenden Wirkungen des Auftritts Dreyers in Kandel. …

https://philosophia-perennis.com/2018/03/25/schreibtischtaeterinnen-im-feinen-oekozwirn-ihr-habt-jedes-einzelne-opfer-auf-dem-gewissen/:

Bei der „Jetzt erst recht“-Demo in Kandel (Video: „Die schönsten Bilder von der Demo“ – am Ende dieses Textes), die nun wegen der gewalttätigen Ausschreitungen linker Gegendemonstranten Schlagzeilen macht, hielt „Maria“ eine Rede, die mich schon beim Zuhören begeisterte: Herzklopfen und Gänsehaut. Die anderen Zuhörer vor Ort sahen das so ähnlich: Maria wurde immer wieder von lang anhaltendem Applaus unterbrochen. Umso glücklicher war ich, dass mir Maria noch am Abend schrieb und mir das Rede-Manuskript zur Veröffentlichung auf PP zur Verfügung stellte. So können wir hier nun die Rede dokumentieren:


Ergänzung:

https://philosophia-perennis.com/2018/03/26/dpolg-kandel-amp/ Polizei zum Dreyer-Skandal von Kandel: Antifa wurde besonders willkommen geheißen!

… Nun hat sich die Polizeigewerkschaft (DPolG Rheinland-Pfalz) mit einem Statement zu Wort gemeldet, das die lückenhafte und teilweise falsche Berichterstattung der Medien zurechtrückt.

In dem Statement heißt es:

„Nach den uns vorliegenden Informationen wurde die Antifa auf der Versammlung von „Wir sind Kandel“ am Beginn noch besonders begrüßt. Sie seien als wichtige Kämpfer gegen rechts bezeichnet worden. … “ …


http://www.freiewelt.net/nachricht/mehrere-demonstrationen-in-kandel-eine-friedlich-andere-mit-erheblichen-stoerungen-10073948/ (26.3.):

Am vergangenen Samstag fanden in Kandel zeitgleich mehrere Demonstrationen statt. Der Zug »Kandel ist überall« verlief ruhig und friedlich, während linke Gegendemonstrationen, eine davon mit Malu Dreyer (SPD) an der Spitze, aus dem Ruder liefen. Die Polizei musste mehrfach einschreiten.

Kandel ist eine Kleinstadt in Rheinland-Pfalz. Politisch bedeutsam wurde sie durch den Mord eines angeblich 15-jährigen afghanischen »Flüchtlings« an der 15-jährigen Mia in einem Drogeriemarkt der Stadt. Weil sich nach dem Mord weder Merkel noch ein anderer Repräsentant der Bundesregierung vor Ort blicken ließ und auch die Landesregierung rund um Malu Dreyer den Mord weitgehend ignorierte, organisierte sich in und um Kandel schnell eine Protestbewegung.

Ziel der Protestler war nicht nur der Mord in Kandel; man wollte und will mit dem Motto »Kandel ist überall« auch auf die Morde, Mordversuche und sonstigen bundesweit immer öfter vorkommenden Messerattacken aufmerksam machen und die Menschen im Land dafür sensibilisieren. …


Ergänzung 27.3.2018:

Manifest:
http://kandel-ist-ueberall.de/startseite/wp-content/uploads/2018/03/manifest-von-kandel.pdf (3.3.):

Zehn Forderungen der Frauen von Kandel zur Wiederherstellung von Schutz und Sicherheit in Deutschland …


https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/kein-wunder-dass-die-frauen-auf-die-strasse-gehen-ein-livebericht-aus-kandel-a2384252.html (25./26.3.):

„Kandel ist für mich eine liebenswerte kleine Stadt in der Südpfalz, keine 30 min. von meinem Zuhause entfernt. Doch die Idylle hat Risse bekommen“ … schreibt der Journalist Dirk Klostermann. Er war in Kandel, um zu beobachten und sich selbst eine Meinung zu bilden. Hier sein Bericht. …

https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/ehemaliger-akademischer-direktor-schreibt-offenen-brief-an-spd-ministerin-malu-dreyer-a2385181.html (26.3.):

Es geht um Kandel. Nun schrieb der pfälzische Historiker und Hochschullehrer Dr. Hans-Jürgen Wünschel einen Offenen Brief an die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD), den wir hier aus aktuellem Anlass veröffentlichen. …


http://www.pi-news.net/2018/03/kandel-antifa-attackierte-polizei-mit-boellern-und-flaschen/ (26.3.):

Von MICHAEL STÜRZENBERGER & DEMOBEOBACHTER | Nachdem die rote rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer mit Hetzparolen zur Demonstration gegen das demokratische Frauenbündnis „Kandel ist überall“ aufgerufen hatte, deren Mitglieder als vermeintliche „Spalter“, „Hetzer“ und „Fremdenfeinde“ voller „Hass“ diffamiert wurden, kamen in den von Gewerkschaften herangekarrten Bussen neben den üblichen linksverblendeten GutBesserMenschen auch die Straßenterroristen der Antifa. 250 Schwarzgekleidete und Vermummte versuchten unter Gewaltanwendung die Polizeisperren zu durchbrechen, um den patriotischen Spaziergang überfallen zu können.

Als die Hüter von Recht, Gesetz und Ordnung diesem unheilvollen Treiben einen Riegel vorschoben, warfen die Linksextremen mit Flaschen und Böllern, wodurch drei Beamte verletzt wurden. Um sich zu schützen und das Recht auf Versammlungsfreiheit gewährleisten zu können, setzten die Polizisten Pfefferspray und Schlagstöcke ein. Der Antifa-Schlägertrupp wurde für eine Stunde eingekesselt.

Gleichzeitig demonstrierten über 2000 Patrioten friedlich für Meinungsfreiheit und Sicherheit auf der Kandeler Frauendemo, organisiert von dem Aktionsbündnis „Kandel ist überall“ (PI-NEWS berichtete). Der konsequenten Polizeiarbeit war es zu verdanken, dass weder auf dem Marktplatz, auf dem die Frauen-Kundgebung stattfand, noch auf dem anschließenden Spaziergang die Antifa ihre Angriffe auf die Teilnehmer starten konnte. …


Vera Lengsfeld: http://www.freiewelt.net/blog/die-rueckkehr-der-staatlich-verordneten-demonstrationen-10073952/ (26.3.):

Nun hat die SPD für die Rückkehr der staatlichen Demos gesorgt. …

Diesmal marschierte Ministerpräsidentin Malu Dreyer an der Spitze einer Demo gegen die Fraueninitiative „Kandel ist überall“. In ihrer Rede diffamierte sie nicht nur die tausenden Bürger, die für die Sicherheit von Frauen in unserem Land auf die Straße gehen, als „rechtsextrem“, sondern rief ihnen zu, sie seien lauter, aber „wir“ (die Dreyer-Demonstranten) wären mehr.

… Ob es wie in Thüringen auch Geldgeschenke für die Teilnahme gab, ist nicht bekannt. Aber freundliche Aufforderungen an die Staatsbediensteten, sich zu beteiligen, gab es ganz sicher.

Die Landesregierung stehe an der Seite der Bürger, die für ein weltoffenes, liberales und gewaltfreies Miteinander eintreten, behauptete Dreyer in ihrer Rede. Kurz darauf attackierte die staatlich finanzierte Antifa die Polizei mit Flaschen und Böllern. Das ist Deutschland 2018!

Wer sich mit den friedlichen „Kandel ist überall“-Demonstranten solidarisieren will, kann unsere „Gemeinsame Erklärung 2018!“ unterstützen. Bitte mit Namen, Beruf und Adresse, aber möglichst ohne weitere Kommentare, um den Moderatoren die Arbeit zu erleichtern. …


Ergänzung 28.3.2018:

https://philosophia-perennis.com/2018/03/28/franz-jung-amp/ Kandel: Neuer katholischer Bischof von Würzburg heizte die „Antifa“ mit an

(David Berger) Bevor es zu den gewalttätigen Ausschreitungen Linker in Kandel gegen die Polizei kam, sprach nicht nur SPD-Ministerpräsidentin Dreyer, sondern auch der designierte Bischof von Würzburg Franz Jung. Er rückte besorgte Frauen, Mütter und Töchter in die Nähe von Nationalsozialisten und ebnete so den Weg für die Krawalle gegen die Polizei.


https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/kandel-polizei-erhebt-schwere-vorwuerfe-gegen-linksextreme/ (28.3.):

LUDWIGSHAFEN. Nach den Demonstrationen in Kandel am vergangenen Samstag hat die Polizei schwere Vorwürfe gegen die sogenannte Antifa erhoben. Aus einer linksradikalen Demonstration heraus hatten Teilnehmer Beamte mit Knallkörpern beworfen und verletzt.


Ergänzung 30.3.2018:

http://www.freiewelt.net/nachricht/polizei-richtet-wegen-der-angriffe-in-kandel-schwere-vorwuerfe-gegen-antifa-10073985/ (29.3.):

Nach den gewaltsamen Auseinandersetzungen am vergangenen Wochenende in Kandel richtet die dortige Polizeiführung schwere Vorwürfe an die Antifa. Von Beginn der Demonstration an waren die Teilnehmer auf Krawall aus. …


Ergänzung 31.3.2018:

https://www.youtube.com/watch?v=hD282PtN914 Der Westen steht auf – EinProzent (29.3.  3 min)


https://philosophia-perennis.com/2018/03/31/frauenbuendnis-vivien/ Frauenbündnis will stärker mit Opfern importierter Gewalt zusammenarbeiten:

(David Berger) Das Frauenbündnis, das v. a. durch die Demonstrationen in Kandel und profunde Texte, die wir bei uns als Gastbeiträge brachten (von Maria), bekannt wurde, will nun verstärkt die Opfer der importierten Gewalt mit in seine Arbeit einbeziehen. …


Ergänzung 11.4.2018:

https://philosophia-perennis.com/2018/04/10/kandel-auftritt-strafanzeige-gegen-spd-ministerpraesidentin-dreyer/:

… „Frau Dreyer hätte sich klar von der Antifa distanzieren müssen“,

so die AfD-Bundestagsabgeordnete Nicole Höchst.

„Als Politikerin im höchsten Amt von Rheinland-Pfalz ist Frau Dreyer zwingend zum Schutz der Demokratie und zur politischen Neutralität verpflichtet“, so Höchst weiter. „Es ist nicht nachvollziehbar, dass sie an einer Gegendemonstration teilnimmt, welche sich gegen eine Demonstration wendet, die für mehr Schutz von Frauen und Mädchen und für mehr Meinungsfreiheit eintritt.“ …

**************************************************************************************

 

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Rechtsstaat abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.