St. Georg, der Drachentöter

https://www.tagesstimme.com/2018/04/23/georgstag-von-nothelfern-und-drachentoetern/:

Der 23. April ist der Gedenktag des hl. Georg, eines frühchristlichen Märtyrers aus Kappadokien. Der bereits im Frühmittelalter beliebte Heilige spielte eine bedeutenden Rolle bei der Bekehrung im oberdeutschen Sprachraum. Bekannt sind auch eine Sage über die Tötung eines Drachen sowie diverse Tagesbräuche. 

Georg gehört zu den Vierzehn Nothelfern, einer Gruppe von frühchristlichen Heiligen aus dem zweiten bis vierten Jahrhundert. Sowohl katholische als auch evangelische Christen verehren diese im Gebet, letztere sehen sie generell als Vorbilder im Glauben. Er gilt als Landesheiliger mehrerer Länder und Regionen wie England, Georgien oder Katalonien, dazu einiger Städte wie Genua, Barcelona oder Freiburg/Breisgau. Bis 1772 war er außerdem der Landespatron des Bundeslandes Tirol … In ganz Europa sind dem Hl. Georg eine Vielzahl von Kirchen geweiht.

Georg, der Drachentöter
Die Sage mit dem Drachen findet besonderen Niederschlag in der Volkskultur. Volkskundliche und theologische Deutungen verstehen darunter traditionell seinen Sieg über das Heidentum. Tatsächlich wird dabei vermutet, dass einige frühe Georgskirchen auf vorchristlichen Kultplätzen errichtet wurden. …

https://de.wikipedia.org/wiki/Georg_(Heiliger)#Drachent%C3%B6ter

**************************************************************************************

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Christentum abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.