Neues Hambacher Fest

https://philosophia-perennis.com/2018/05/05/hambacher-fest-mehr-als-2000-teilnehmer-feiern-die-demokratie-und-protestieren-gegen-das-system-merkel/:

… Deutschlandfahnen, wohin man auch schaut: Pünktlich um 11.00 Uhr hat heute Vormittag das Neue Hambacher Fest begonnen. Bereits am frühen Morgen hatten sich etwa 500 Teilnehmer auf den Weg zum „Marsch der Patrioten“ gemacht. Sie wurden am Schloss von etwa 1500 weiteren Teilnehmern erwartet.

… Initiiert wurde das „Neue Hambacher Fest“ von dem Investmentbanker Max Otte. Als Redner sind neben Jörg Meuthen (AfD) Thilo Sarrazin, Imad Karim und Vera Lengsfeld vorgesehen. Das Publikum setzt sich vor allem aus den verbliebenen Konservativen in der CDU, dem rechten Flügel der FDP und dem gemäßigten Teil der AfD zusammen.

… Der Zusammenhang mit der derzeitigen Krise von Demokratie und Rechtsstaat in Deutschland erschließt sich hier ohne komplizierte Konstruktionen. …

https://www.youtube.com/watch?v=gzxK64PGtKk Max Otte auf dem Neuen Hambacher Fest 2018 (5.5.  3 min)

https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/neues-hambacher-fest-wanderung-zum-schloss-ohne-zwischenfaelle/ (5.5.):

Marco Pino: https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/einigkeit-freiheit-und-volkssouveraenitaet/ (6.5.):

Es begann am 27. Mai 1832 um 8 Uhr in der Früh: Auf Ladung der Journalisten Philipp Jakob Siebenpfeiffer und Johann Georg August Wirth trafen sich Patrioten und Liberale auf dem Marktplatz zu Neustadt an der Haardt, dem heutigen Neustadt an der Weinstraße. Von dort aus zogen sie los, begleitet von Glockengeläut und Böllerschüssen, zur vier Kilometer entfernt gelegenen Hambacher Schloßruine. 20.000 bis 30.000 Menschen sollen es gewesen sein, die sich gegen 11 Uhr an dem hoch über Weinbergen gelegenen Bauwerk einfanden.

Die Teilnehmer stammten aus allen Bevölkerungsschichten: von jung bis alt, von Studenten bis Abgeordneten, von Franzosen und Polen bis hin zu Bürgern aus den 15 deutschen Kleinstaaten jener Zeit. Ihr Ziel: ein „deutsches Nationalfest“,  frei nach den Worten von Initiator Siebenpfeiffer, dessen Zeitung Westbote wie alle oppositionellen Medien jener Zeit von den Herrschenden schikaniert wurde.

Die bayerische Zentralregierung, zu deren Herrschaftsgebiet die damalige Rheinpfalz zählte, versuchte, das Fest zu verhindern. Vergeblich. Zu stark war das Verlangen der Bürger nach Einigkeit, Freiheit und Volkssouveränität. Mit dem Hambacher Fest begann der Vormärz, die Phase vor der Märzrevolution 1848.

… [Bericht vom Neuen Hambacher Fest:] … Arno Widmann, aus dessen Kommentar in der Berliner Zeitung Sarrazin zitiert, die Erklärung 2018 habe Deutschland „mehr beschädigt als die illegalen Einwanderer“. Denn, so Widmann wörtlich: „Die Zuwanderung hat das Deutschland, in dem ich nach dem Krieg aufwuchs, nicht beschädigt – sie half, es zu zerstören. Zu unser aller Glück.“

Gegenüber JF-TV sagt Sarrazin später: „Wenn wir sagen, daß es Menschen in Deutschland gibt, die Deutschland zerstören wollen, dann ist das kein leerer Wahn. Leute wie Augstein und Widmann haben exakt das Programm und verkünden es auch. Und oft habe ich das Gefühl, daß unsere Bundeskanzlerin bewußt oder unbewußt dieses Programm exekutiert.“ …

https://www.youtube.com/watch?v=DlYpTNewuXw Das Neue Hambacher Fest 2018 (JF-TV Reportage) (5./6.5.  10 min)

https://www.youtube.com/watch?v=t7SNp6q4VVc Thilo Sarrazin: Rede auf dem Neuen Hambacher Fest (05.05.2018) (44 min)

https://www.youtube.com/watch?v=9dEudOkgSAw Jörg Meuthen: Rede auf dem Neuen Hambacher Fest (05.05.2018) (34 min)

https://www.youtube.com/watch?v=IavEwp-bWWU Imad Karim: Rede auf dem Neuen Hambacher Fest (05.05.2018) (18 min)


Ergänzung:

https://www.youtube.com/watch?v=VqINtlnew4U Thilo Sarrazin auf dem Neuen Hambacher Fest (JF-TV Interview) (5./7.5.  9 min)


https://www.youtube.com/watch?v=md96uDpFWWk Max Otte auf dem Neuen Hambacher Fest (JF-TV Interview) (5./7.5.  7 min)


https://www.youtube.com/watch?v=q8Uq7mgzU10 Joachim Starbatty: Rede auf dem Neuen Hambacher Fest (05.05.2018) (26 min)


https://www.youtube.com/watch?v=NNsyOuaGCA0 Vera Lengsfeld auf dem Neuen Hambacher Fest 2018 zur Zensur im Internet (5.5.  2 min)


https://www.youtube.com/watch?v=vybwEDzCEzA Neues Hambacher Fest 2018 – Patriotenwanderung (5.5.  20 min):

Dr. Max Otte hat das neue Hambacher Fest 2018 initiiert und organisiert. Ich nahm an der Patriotenwanderung teil am 05.05. Es war eine sehr schöne Wanderung. Ein Anwohner von Hambach hatte etwas gegen uns und hat die Straße und teilweise uns mit einer übelriechenden Flüssigkeit (Gülle? [Buttersäure!]) bespritzt. Die Antifa hat darüber hinaus die Straße zum Schloss mit seltsamen Botschaften verschmiert und hatte kurz unterhalb des Schlosses eine kleine Kundgebung abgehalten, die keine Wirkung hatte und von uns nicht beachtet wurde. Es war ein wunderschöner Tag zum Wohle unserer Demokratie. …


https://www.youtube.com/watch?v=UNum9C2jwB0 „Vielen Dank an alle Teilnehmer!“ Max Otte nach dem Hambacher Fest 2018 über Eindrücke und Nachträge (7.5.  3 min)


https://www.youtube.com/watch?v=tB8oifY142E „Neues Hambacher Fest“: „Zeigen, dass unser Vaterland lebt“ (5.5.  3 min)


Ergänzung 8.5.2018:

https://www.youtube.com/watch?v=akyX70mfTSA Vera Lengsfeld: Rede auf dem Neuen Hambacher Fest (05.05.2018) (8.5.  29 min)

Auch schriftlich:
http://vera-lengsfeld.de/2018/05/05/rede-zum-hambacher-fest/


https://www.youtube.com/watch?v=oFuybRV-Xbg Markus Krall: Rede auf dem Neuen Hambacher Fest (05.05.2018) (8.5.  23 min)


https://www.youtube.com/watch?v=rhFqn9BWK0c Willy Wimmer und Max Otte (Nationalhymne, Abmoderation): Neues Hambacher Fest am 05.05.2018 (8.5.  19 min)


Ergänzung 9.5.2018:

https://www.youtube.com/watch?v=vW017hvXRzA Neues Hambacher Fest 2018 (Dokumentation) (5./8.5.  42 min)


Ergänzung 10.5.2018:

Vera Lengsfeld: http://www.freiewelt.net/blog/selbst-die-sonne-war-auf-unserer-seite-das-breite-buendnis-gegen-rechts-spuckt-guelle-10074330/ (7.5.):

Das „Neue Hambacher Fest“, das auf Initiative von Professor Max Otte stattfand, war ein voller Erfolg. Es fand nicht nur trotz ungezählter Widerstände statt, es machte seine Teilnehmer glücklich. Ich kann mich nicht erinnern, in den letzten Jahren so entspannte, frohe Gesichter gesehen zu haben, die mit der Sonne um die Wette strahlten. Das Schönste: Von diesem Fest wird ein Impuls ausgehen. Es ist der Beweis, dass die jahrelang erfolgreich geübten Ausgrenzungspraktiken nicht mehr funktionieren.

… Als der Tag mit einem gemeinsamen Singen der Lieder der Festteilnehmer ausklang, wurde mit dem Schlussakkord „Kein schöner Land in dieser Zeit“ noch einmal klar:

Wir werden unser Land nicht kampflos seinen Verderbern überlassen. Das ist die Botschaft, die vom Neuen Hambacher Fest ausgeht und die ihre Wirkung entfalten wird. …


Dieter Stein: https://jungefreiheit.de/debatte/streiflicht/2018/die-botschaft-von-hambach1/ (9.5.):

… Was ist mit diesem Land los?

Viele Bürger reagieren mit fatalistischer Apathie auf diesen politischen Irrsinn, ziehen sich ins Private zurück, andere – und das werden glücklicherweise immer mehr – wagen den Sprung zum Protest. Und der wird immer vielfältiger. So beim „Neuen Hambacher Fest“ am vergangenen Wochenende, bei dem sich rund 1200 patriotisch gesinnte Bürger aus ganz Deutschland unter schwarzrotgoldenen Flaggen, Gesang und politischen Reden versammelten.

Beim Treffen in Hambach schlug sich auch die Mobilisierung der vor wenigen Wochen von der DDR-Bürgerrechtlerin Vera Lengsfeld initiierten „Erklärung 2018“ nieder, die inzwischen über 150.000 Bürger unterzeichnet haben. …


Ergänzung 11.5.2018:

https://www.journalistenwatch.com/2018/05/10/imad-karim-in-deutschland-lernte-ich-den-duft-der-freiheit-kennen/:

Geboren wurde er im Libanon, wo er auch aufwuchs. Doch in Deutschland lernte er vor über 40 Jahren den Duft der Freiheit kennen. Hier traf er auf eine freie, offene, demokratische Gesellschaft, lernte die deutsche Sprache und Geschichte. Mit den Werten der Aufklärung identifiziert er sich wie nur wenige und sagt: Deutschland ist das Land meiner Werte. Für diese kämpft Imad Karim mehr als viele gebürtige Deutsche. Hier ist seine Rede auf dem Neuen Hambacher Fest in Text, Bild und Ton.

Ein Gastbeitrag von Imad Karim

[4:39] Hier in Deutschland lernte ich mit und von den Deutschen den Duft der Freiheit kennen. Ein wunderbarer Duft, den ich in meinen noch verbleibenden Jahren nie wieder missen möchte. Deshalb stehe ich heute hier!
Als ich damals bei meinen Besuchen der Berliner Dauerstellung bei der Epoche der Vormärzzeit angelangt war, faszinierte mich das historische Ereignis des Hambacher Festes vom Jahre 1832 und wie es den Menschen in jener Zeit gelang, aus einem gewöhnlichen Volksfest einen bürgerlichen Widerstand gegen die Obrigkeit der Fürstenherrschaft zu organisieren. Gerade eineinhalb Jahre in Deutschland und in der deutschen Sprache nicht gerade sehr gefestigt, machte ich mich, von Berlin aus, während der Semesterferien auf Spurensuche. [5:43] Im April des Jahres 1979 stand ich hier zum ersten Mal auf dem Hambacher Schloss, genau hier, wo ich heute, 39 Jahre später, zu Ihnen reden darf. Können Sie sich vorstellen, was es für ein starker emotionaler Moment für mich ist, hier und heute stehen zu dürfen [was das für mich bedeutet]? …


https://www.unzensuriert.at/content/0026840-Sarrazin-in-Hambach-Europa-scheitert-an-der-Masseneinwanderung (11.5.):

In gewohnt analytischer Schärfe nahm [Thilo Sarrazin] zentrale Paradigmen des politischen und medialen Mainstreams auseinander. Aufzeichnungen aller Vorträge sind auf Youtube nachsehbar.

… Der Schwerpunkt seiner Ansprache lag am Thema Einwanderung. Diese werde oft auch unter falschen Vorwänden geduldet. Etwa, dass man Fachkräfte benötige oder mit Migration das Pensionssystem sichern könne. Dies ist unrichtig, weil Einwanderung aus Afrika und dem Nahen Osten die Sozialkassen nur zusätzlich belastet. Das gilt nach Sarrazins Berechnungen übrigens schon für die Gastarbeiter der Sechzigerjahre. Unterm Strich übersteigen die Transferleistungen für diese Gruppe bei Weitem, was sie erwirtschaftet hat.

Massiv verschärft wurde die Lage durch die Grenzöffnung Angela Merkels. 80 Prozent der überwiegend moslemischen Migranten haben auch nach einem Jahr keine bezahlte Arbeit. Gemäß Sarrazins Prognose wird sich daran auch nichts ändern, da schlicht keine ausreichende Qualifikation vorhanden ist. …


Ergänzung 13.5.2018:

http://www.info-direkt.eu/2018/05/13/massenmigration-zerreisst-das-land-und-provoziert-rassismus/:

Neben Thilo Sarrazin war auch Imad Karim am Hambacher Fest als Redner geladen – Info Direkt berichtete. Einst selbst aus dem Libanon eingewandert, sieht er die Massenmigration der letzten Jahre als massives Problem. Warum tun sich die Deutschen das an? Karim vermutet ihren historischen Schuldkomplex als eine zentrale Ursache.

Wären alle Migranten wie Imad Karim, dann hätten wohl nur sehr wenige Menschen ein Problem mit Einwanderung. Als junger Mann kam er nach Deutschland. Nicht als Flüchtling, wie er deutlich hervorhebt. Er hat ein selbstfinanziertes Studium aufgenommen und abgeschlossen. Nicht einen Tag hat er den  Sozialstaat in Anspruch genommen. Seit 41 Jahren dient er der Gesellschaft als Nettozahler. Sein Erspartes verwertet er derzeit in Prozessen, denn seit er den Islam öffentlich kritisiert, ist er zahlreichen Anfeindungen ausgesetzt. Er verteidigt die deutschen und europäischen Werte damit mutiger als viele, die hier geboren wurden.

… Schon in seiner Studienzeit in den 70ern hat ihn irritiert, dass seine Kommilitonen von einem Hass auf die eigene Kultur zerfressen schienen. Der Ungeist der 68er hatte sich im akademischen Milieu bereits festgesetzt. …

**************************************************************************************

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Patriotismus abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Neues Hambacher Fest

  1. Carl schreibt:

    In den mainstream Medien ist nichts zum neuen Hambacher Fest zu finden…

    Bei Tichy höchstens was..

    http://www.tichyseinblick.de/gastbeitrag/hambacher-fest-feiern-gegen-die-bleierne-merkel-zeit/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.