Herrschaftliche Diskursverhinderung

Henry Herbert: http://www.freiewelt.net/blog/die-top-10-der-methoden-herrschaftlicher-diskursverhinderung-10075086/ (19.7.):

Vor langer Zeit hatte der „Großphilosoph“ Jürgen Habermas mal als ein Ideal den „herrschaftsfreien Diskurs“ vorgestellt. Seine tolle Diskurs-Vision liegt heute noch genau dort, wo er sie einstmals hingestellt hat: im Habermas’schen Elfenbeinturm.

Deshalb wollen wir uns lieber mit dem Gegenteil herrschaftsfreier Diskurse befassen: Mit realer Diskursverhindung bzw. -verfälschung durch die Herrschaftselite der Altparteien und ihre Helfer, also gerade so, wie sie viele Bürger aktuell in Deutschland erleben dürften.

Der oft zitierte Spruch: „Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du“, der dem indischen Nationalstaatler Mahatma Gandhi zugeschrieben wird, ist sicher ein guter Spruch. Aber eine systematische Beschäftigung mit den Methoden der herrschaftlichen Diskursverhinderung kann er natürlich nicht ersetzen, weshalb wir das hier mal versuchen wollen. …

**************************************************************************************

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Meinungs- und Informationsfreiheit abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.