Migrationsvorbild Australien

Giulio Meotti: http://neuebürgerzeitung.de/2018/08/02/australiens-migrationsrate-die-niedrigste-seit-10-jahren/ Ein Modell zur Eindämmung der Einwanderung:

… Vor vier Jahren löste die australische Regierung Kritik aus, nachdem sie eine Anzeige geschaltet hatte, die Asylsuchende davon abhalten sollte, illegal ins Land zu reisen. „No Way“, lautete das Plakat. „Sie werden Australien nicht zu Ihrem Zuhause machen. Wenn Sie ohne Visum auf ein Boot steigen, landen Sie nicht in Australien. Jedes Schiff, das illegal nach Australien einreisen will, wird abgefangen und sicher aus den australischen Gewässern gebracht.

Es war eine extrem harte Botschaft, aber sie hat funktioniert. „Australiens Migrationsrate ist die niedrigste seit zehn Jahren“, sagte Peter Dutton, Australiens Innenminister. In der letzten Woche auf der Today Show fügte Dutton hinzu, dass es darum gehe, „die Integrität unserer Grenze wiederherzustellen“. Die Australier sind offenbar glücklich darüber. Eine neue Umfrage ergab gerade, dass 72 % der Wähler die Einwanderungspolitik von Premierminister Malcolm Turnbull unterstützen. Australien, eine westliche Demokratie, versucht seit Jahren, eine Migrationskrise über das Meer zu bewältigen.

Im Jahr 2013 wurde Tony Abbott mit dem Slogan „Stop the boats“ zum Premierminister gewählt. „Stop the boats“ ist nun auch das Motto des neuen italienischen Innenministers Matteo Salvini, der sich seit der Regierungsbildung im vergangenen Monat ganz darauf konzentriert hat, die Einwanderung über die „tödlichste Route der Welt“ über das Mittelmeer einzudämmen. …

**************************************************************************************

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Umvolkung abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Migrationsvorbild Australien

  1. strafjustiz schreibt:

    Australien in der Abwehr der auch religiösen Ueberfremdung als Vorbild! Ja, gewiss !
    Man muss sich das so vorstellen: Den einzelnen, berechtigten, weil echt politisch verfolgten Flüchtling zeitweise, vorübergehend interniert aufnehmen, ja, gewiss. Das ist ja auch die ehrliche Definition von „Flüchtling“. Danach aber – nach dem Ende des Grundes der Flucht – wird er wieder in sein Ursprungsland abgeschoben oder zur Weiterreise genötigt, sonst wird aus ihm ein Einwanderer. Gegen solche hat man fallweise nichts, wenn sie sich den örtlichen Gepflogenheiten binnen weniger Jahre angepasst nicht mehr auffallen: also im Volkskörper aufgehen > diesem gar nützlich sind als willkommene Arbeitskraft : durch selbe, angelernte Sprache/Religion oder dann halt ohne Religion, in jedem Fall aber nicht mit anderer > invasiver Massen-Insekten also, die artfremde, nicht anpassbare > nicht kompatible (vereinbare) Maso-Sekten mitbringen: Entweder du oder ich. Wenn nun Westeuropa das nicht einsieht, dann hat es auf mittlere Zeitphase > 2100 zurück zu den Ursprüngen vor 7 Mio Jahren. Dann stünde USrael alleine da > es darf sich jetzt schon auf diese Aussicht freuen !
    Das Problem ist, dass die Islam-fundis um die Unzulänglichkeit der Logik der Christdogmatik wissen und dieses Wissen als unsere Achillesferse unbarmherzig ausnutzen! Drum, da ihre 600 Jahre jüngere „Religion“ auf dem unzulänglichen, aber volkloristischen, bunten, musischen Christentum gründet, ist beides kleinzuhalten > THEOkratie strikte zu unterdrücken! Schluss: Noch so nützliches, kostengünstiges volkloristisches Sozialnetzwerk (für kindliche Gesinnung von Erwachsenen gemäss Lk. 18,17) hat nichts mit Religionslehre zu tun, ist faschistoide Gehirnwäsche für geistig Grenzwertige ! (3/08/18)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.