Graz – Hotspot im Islamisten-Netzwerk

Ingo Hasewend: https://www.kleinezeitung.at/steiermark/graz/5526130/UndercoverRecherche_Es-gibt-auffaellig-viele-radikale-Imame-in-Graz (8.11.):

Ein halbes Jahr war der Journalist und Terrorismusexperte Shams ul-Haq in Graz undercover in Moscheen unterwegs. Das Fazit: Graz ist ein Hotspot im Islamisten-Netzwerk.

… Es existieren auch in Wien, Linz, Salzburg, Klagenfurt oder Innsbruck Moscheen mit radikalen Predigern oder Besuchern mit islamistischen Ideen. Doch nirgendwo in Österreich ist die Dichte von radikalislamischen Moscheen so hoch wie in Graz. Für Islamismus-Experten zählt Graz zu den gefährlichsten Hotspots für radikale Fundamentalisten in ganz Europa. Die Konzentration radikaler Imame, die systematisch fundamentalistisches Gedankengut verbreiten, ist in der Stadt auffällig hoch.

Oft werden in Europa Berlin, Brüssel, London, Paris als Orte mit einer starken Islamisten-Szene genannt, aber kleinere Städte bieten oft einen besseren Schutz abseits der großen medialen Öffentlichkeit. Graz zählt auch wegen seiner Nähe zum Balkan in herausragender Form dazu. …


Ergänzung 20.11.2018:

https://www.oe24.at/oesterreich/politik/So-radikal-sind-unsere-Moscheen/356665955 (19.11.):

„Die meisten Radikal-Moscheen in Österreich gibt es in Graz“, behauptet Shams Ul-Haq.

Zwei Jahre recherchierte der deutsche Journalist verdeckt in hunderten Moscheen in Deutschland, der Schweiz und Österreich. Seine Erfahrung schrieb er in dem Buch „Eure Gesetze interessieren uns nicht!“ nieder … Monatelang leuchtete er die Situation in österreichischen Gebetshäusern aus, suchte Kontakte zu Imamen (Vorbetern), sprach mit Gläubigen.

Sein Fazit ist niederschmetternd: „Natürlich existieren in Wien, Linz, Salzburg, Klagenfurt und Innsbruck Moscheen mit radikalen Predigern. Doch nirgendwo sonst stieß ich auf eine derartige Konzentration von radikalislamischen Moscheen wie in Graz“, so Shams Ul-Haq in seinem Report. Hier gebe es die gefährlichsten Hotspots für radikale Fundamentalisten in ganz Europa: „Deshalb hielt ich mich auch sechs Monate in Graz auf“, so Ul-Haq. …


ET: https://www.youtube.com/watch?v=zNWBiIxqoVQ Der ganz normale Moscheen-Wahnsinn: Exklusiv-Talk mit Undercover-Reporter Shams ul-Haq (Teil 1) (14.11.  10 min)

ET: https://www.youtube.com/watch?v=_XV0E51TfRo „Diese Kinder werden für uns in den heiligen Krieg ziehen“: Reporter über Hass aus den Moscheen [Teil 2] (16.11.  27 min)


https://www.tagesstimme.com/2018/11/20/moscheen-graz-gefaehrlichster-hotspot-europas-fundamentalisten/:

… Die Grazer Stadtpolitik dementierte indes, dass es sich um einen aktuellen Befund handle. Laut Bericht der Kleinen Zeitung geht diese, ebenso wie der Verfassungsschutz, von 15 Moscheen in Graz aus. Ul Haq hingegen erwähnte über 20. Gleichzeitig fordert Integrationsstadtrat Kurt Hohensinner (ÖVP) die Bundesregierung zum Handeln auf. Er habe bereits „öfters von solchen Tendenzen gehört”. Allfällige Gesetzeslücken müsse man schließen, so Hohensinner. …


Ergänzung 9.12.2018:

„Konkurrenz“ für Graz:
https://www.journalistenwatch.com/2018/12/09/muslimautor-eliten-eure/ Muslimautor warnt linke Eliten vergeblich: „Eure Gesetze interessieren uns nicht“ (9.12.):

Hamburg – Die knallharten Fakten über den Islamismus, die der pakistanische Autor Shams Ul-Haq in seinem Buch „Eure Gesetze interessieren uns nicht“ zusammengetragen hat, sind auch deutschen Islamkritikern seit Langem bekannt. Gut, sie aber auch ´mal aus dem Munde eines bekennenden Muslims zu hören. Am kumpelhaften Umgang der Hamburger linken Eliten mit Dschihadisten wird dies allerdings wenig ändern. Schon 2001, als der Attentäter des 11. Septembers, Mohamed Atta, die Welt erschütterte, war die Hansestadt ein „Hotspot der Islamisten“. Seit 2015 hat sich die Situation leider auch noch verschlimmert. …

**************************************************************************************

Dieser Beitrag wurde unter Islamisierung abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.