Gegen die Zerstörung der traditionellen Familie

https://www.epochtimes.de/wissen/die-zerstoerung-der-familien-a2707413.html (14./16.11.):

Eine stabile Gesellschaft beruht auf stabilen Familien – denn Eltern vermitteln ihren Kindern traditionelle Tugenden wie Dankbarkeit, Geduld, Ausdauer und vieles mehr. Wer die Familien zerstört, zerstört die Gesellschaft.

Traditionelle Familien haben die Aufgabe, Überzeugungen und Moral zu vermitteln und die Stabilität der Gesellschaft zu erhalten. Die Eltern sind natürlich die ersten Lehrer im Leben der Kinder. Wenn Kinder traditionelle Tugenden wie Selbstlosigkeit, Demut, Dankbarkeit und Ausdauer aus den Worten und Taten ihrer Eltern lernen, profitieren sie davon für den Rest ihres Lebens.

Das traditionelle Eheleben hilft Männern und Frauen, auch moralisch zusammenzuwachsen. Es erfordert, dass Ehemänner und Ehefrauen ihre Emotionen und Wünsche mit einer neuen Einstellung behandeln und rücksichtsvoll und tolerant miteinander umgehen. Dies unterscheidet sich grundlegend von der Idee des außerehelichen Zusammenlebens …


Ergänzung:

https://www.epochtimes.de/politik/welt/die-ideale-kommunistische-gesellschaft-gemeinsames-eigentum-gemeinsame-frauen-a2707431.html (17./18.11.):

Wenn nach Marx und Engels das Privateigentum die Ursache aller Probleme ist, müsste es verstaatlicht werden. So ihre Meinung. Doch sie meinten auch noch die Frauen und Kinder damit. …


Ergänzung 22.11.2018:

https://www.andreas-unterberger.at/2018/11/warum-die-kinderlein-nicht-mehr-kommen/ (18.11.):

Die Natur ist da völlig mitleidlos und kalt: Völker, Kulturen, Nationen können aus der Geschichte verschwinden. Nach wenigen Generationen sind sie nur noch vage Erinnerungen. Neue Völker, Kulturen, Nationen nehmen ihren Platz ein. Das war‘s dann.

Solches ist oft als Folge von Vernichtungskriegen passiert. Genau deswegen wurde die gemeinsame Verteidigung zum ersten Grund, weshalb sich größere Gruppen zusammenschließen. Jene Gemeinschaft, die Schutz nach außen bietet, ist immer auch jene Gruppe, der sich die Menschen am stärksten emotional verbunden fühlen.

Das nennt man heute Patriotismus oder Nationalismus. Es ist ein gutes und für das Überleben von Kulturen, für das Funktionieren eines Rechtssystems notwendiges Gefühl. Es schenkt den Menschen Heimat, Identität und Vertrautheit. Es ist der Motor für viele tolle Leistungen. Daher ist es immer wieder erstaunlich, wie oft EU-Bürokraten und Linke diese grundlegenden Fakten der menschlichen Existenz ignorieren. …

**************************************************************************************

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Ehe und Familie abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.