Warnung vor naiven Weltbildern

https://www.epochtimes.de/wissen/gesellschaft/toedlicher-relativismus-us-blogger-warnt-vor-blauaeugigem-blick-auf-fremde-kulturen-a2752093.html (28.12.):

Eine der beiden Rucksacktouristinnen, die jüngst in Marokko einem terroristisch motivierten Doppelmord zum Opfer fielen, hatte sich zuvor aktiv gegen „Islamophobie“ starkgemacht. Paul Joseph Watson warnt vor naiven Weltbildern.

In einem YouTube-Video hat der bekannte rechtskonservative US-Blogger Paul Joseph Watson einen Zusammenhang zwischen dem jüngsten Mord an zwei skandinavischen Rucksacktouristinnen durch mutmaßliche Anhänger der Terrororganisation „Islamischer Staat“ (IS) in Marokko und einer Denkweise innerhalb der Mehrheitskultur behauptet, die man als „Kulturrelativismus“ bezeichnen könne.

Dieser lehre, dass Glaube, Werte und Verhaltensweisen von Personen allein auf der Basis ihrer eigenen Kultur beurteilt werden sollten und nicht auf Grundlage von Kriterien einer anderen, etwa der westlichen.

Eines der beiden Opfer, die Norwegerin Maren Ueland, habe in sozialen Medien unter anderem ein Video gepostet, das den Titel trägt: „Bewerte Menschen nie nach ihrem äußeren Erscheinungsbild“. Dessen Botschaft laute unter anderem, argwöhnische Gedanken gegenüber Trägern langer dunkler Bärte mit arabisch anmutendem Erscheinungsbild wären „islamophob“ – während Terroristen und Kriminelle genauso gut auch europäische Normalbürger in Schlips und Kragen sein könnten.

Der staatliche schwedische Rundfunksender SVT verschwieg am 24. Dezember in seiner Berichterstattung über den Mord sowohl Details über die Vorgehensweise der mutmaßlichen Täter, zu denen auch eine Enthauptung ihrer Opfer gehörte, ebenso wie deren Bekenntnis zum IS. Stattdessen wies man eingehend darauf hin, dass es eine strafbare Handlung darstellen würde, Videoaufnahmen, die die Tat zeigen, in sozialen Medien zu teilen. …

**************************************************************************************

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Terrorismus abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.