Viktor Orbán, unbeugsamer Verteidiger Europas

http://www.freiewelt.net/nachricht/ungarn-stellt-sich-gegen-die-fluechtlingsinvasion-10077336/ (18.3.):

Anlässlich des ungarischen Nationalfeiertags lässt Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán keinen Zweifel daran, dass er unbeirrt seinen politischen Weg weitergehen wird. Man habe sich gegen die Rote Armee gestellt, man stelle sich jetzt gegen die Flüchtlingsinvasion.

Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán ist nicht nur ein Mann der Worte, er lässt in der Regel auch Taten folgen. Es gelingt ihm zudem, bei besonderen Anlässen besondere Worte zu finden.

Aus Anlass des ungarischen Nationalfeiertags [15.3.] schlug Orbán in seiner Rede einen Bogen von 1848, der ungarischen Revolution zur Loslösung aus der Habsburger Monarchie, über das Jahr 1956, den Einmarsch der Roten Armee und die Niederwerfung des ungarischen Volksaufstandes, bis zur Gegenwart, der zunehmenden Islamisierung Europas durch »Flüchtlinge« aus nah und fern. …


Ergänzung:

Adorján F. Kovács: http://www.freiewelt.net/blog/fake-news-der-deutschen-mainstream-presse-10000stes-beispiel-10077342/ (18.3.):

… Die früher konservative, heute linksliberale Tageszeitung „Die Welt“ schrieb: „In einer Rede zum ungarischen Nationalfeiertag lässt Viktor Orbán keinen Zweifel an seiner europakritischen Haltung. Statt für eine Gemeinschaft plädiert er für mehr »Führer« und fordert, dass »Europa wieder den Europäern gehört«.“

Ich möchte nichts dazu schreiben, dass Orbán selbstverständlich für eine europäische Gemeinschaft plädiert hat, aber natürlich eine Gemeinschaft der Völker, also eine andere, als sich die Eurokraten in Brüssel das vorstellen. Ich möchte auch nichts dazu sagen, dass das zweite Zitat den Zusammenhang unterschlägt, dass Europa laut Orbán nur dann den Europäern gehört, wenn es keine Vereinigten Staaten von Europa geben wird.

Ich möchte etwas zum Wort „Führer“ sagen, das Orbán gar nicht benutzt hat. „Führer“ heißt auf Ungarisch „vezér“, wie duce oder caudillo oder eben „der Führer“, aber Orbán hat Europa nach der Europawahl neue „vezetők“ gewünscht, also neue „führende, im Sinne von leitende“ Politiker. „Vezető állás“ heißt zum Beispiel „leitende Position“. …

**************************************************************************************

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Patriotismus abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.