Neue Perversion: „Mit-Mutterschaft“

http://civitas-institut.online/?p=681 Pervertierung des Abstammungsrechts geplant: Justizministerin Barley fordert „Mit-Mutterschaft“ (22.3.):

Die Aktion „Demo für Alle“, die seit Jahren entschlossen gegen die Genderrevolution kämpft, hat eine Meldung veröffentlicht, die auch über Newsletter verbreitet wurde, die einem den Atem stocken lässt. Die radikalsozialistische Justizministerin will jetzt eine sogenannte „Mitmutterschaft“ einführen und damit das Wesen der Familie noch weiter zerstören. Wir veröffentlichen hier den Beitrag von Frau Hedwig von Beverfoerde und bitten alle unsere Freunde und Leser, diese Aktion zu unterstützen.

Achtung, Eltern, es geht Schlag auf Schlag. Nach der Geschlechter-Abschaffung durch Gender soll jetzt auch die biologische Abstammung beliebig konstruierbar werden. Vergangene Woche hat Bundesjustizministerin Dr. Katarina Barley (SPD) einen Gesetzesvorschlag zur Reform des Abstammungsrechts vorgestellt. Sie fordert u. a. für lesbische Frauen, die in einer Homo-„Ehe“ oder eingetragenen Partnerschaft leben, das Recht, „Mit-Mutter“ eines künstlich gezeugten Kindes zu sein. „Mit-Mutter“? Ja, Sie haben richtig gehört. Nach der „Öffnung“ der Ehe für Homo-Partner geht es jetzt den biologischen Eltern an den Kragen.

Barley ändert kurzerhand die natürliche Definition von „Mutter“. Entscheidend seien jetzt nicht nur genetische, sondern auch „soziale und voluntative Kriterien“. Die Natur wird enteignet und die Wirklichkeit auf den Kopf gestellt. Das Kindeswohl wird ideologischen Konstrukten unterworfen, das natürliche Recht des Kindes auf einen Vater und eine Mutter radikal gebrochen. Verstärkung erhält die Justizministerin von den Grünen: Deren Gesetzesentwurf zur „Modernisierung“ des Abstammungsrechts wurde am Montag in einer Anhörung debattiert. Auch die Grünen fordern eine abstammungsrechtliche Gleichstellung von lesbischen und heterosexuellen Partnerschaften. …

http://www.freiewelt.net/nachricht/justizministerin-barley-will-scheidungen-staatlich-subventionieren-10077379/ (21.3.):

Mit erweiterten Regelungen zum Abstammungs- und Scheidungsrecht will Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) Familien ans Leder. Sollten die Gesetze kommen, würde die staatlich betriebene Aushöhlung der genetisch gewachsenen Familie ein neues Niveau erreichen: Familie wäre dann praktisch jede Beziehungsform, in der sich dauerhaft Kinder aufhalten. Trennungen von Eltern würden vom Staat steuerlich subventioniert. …


Ergänzung 24.03.2019:

Petition:
https://www.citizengo.org/de/pc/169406-zwei-muetter-kein-vater-nicht-mit-uns (18.3.):

Bundesjustizministerin Barley hat angekündigt, „Regenbogenfamilien“ durch eine Reform des Abstammungsrechts stärken zu wollen. In lesbischen „Ehen“ soll die „Ehegattin“ der Mutter eines Kindes als „Mit-Mutter“ dieses Kindes anerkannt werden.  …


Ergänzung 28.03.2019:

http://www.freiewelt.net/nachricht/spd-und-gruene-draengen-auf-aufweichung-der-abstammungsregeln-10077447/ (28.3.):

Schon lange hat die Doktrin des „Bunten“ und „Vielfältigen“ die Familie erreicht. Auch sie hat sich gefälligst in den ebenso infantilen wie einfältigen Tanz um den Regenbogen einzureihen. Das geht allerdings nur, wenn die Regeln der natürlichen Abstammung bis zur Unkenntlichkeit aufgeweicht werden. …


 

Ergänzung 07.05.2019:

Petition:
https://www.patriotpetition.org/2019/05/07/neues-abstammungsrecht-stoppen-kinder-haben-ein-recht-auf-vater-und-mutter/
:

Es gibt Wahrheiten, die sind so simpel und selbstverständlich, dass man meinen sollte, niemand, der auch nur halbwegs bei Verstand ist, würde sie ernsthaft anzweifeln oder gar leugnen. Etwa die Tatsache, dass jeder Mensch genau einen Vater und eine Mutter hat. Doch die Gender-Ideologen wollen das nicht wahrhaben. Unter dem Regenbogenbanner sind sie zum Sturm auf die Naturgesetze selbst angetreten, allen voran Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD). Sie will nun im Rahmen eines neuen Abstammungsrechts bei lesbischen Paaren anstelle des leiblichen Vaters die Partnerin der Mutter als sogenannte „Mit-Mutter“ anerkennen. …

**************************************************************************************

 

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Anthropologischer Umsturz abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.