Mariä Verkündigung

https://philosophia-perennis.com/2019/03/25/der-natur-zum-staunen-hast-du-deinen-eigenen-schoepfer-geboren/:

(David Berger) Unser Bild des Tages kommt von dem aus dem Herzogtum Brabant stammenden Barockmaler Philippe de Champaigne. Anlass war für PP das heutige Fest Mariä Verkündigung.

Genau neun Monate vor Weihnachten feiert die Kirche jenen Augenblick, als der Erzengel Gabriel zur Jungfrau Maria kam, um ihr von Gott mitzuteilen, dass sie den Sohn Gottes vom Heiligen Geist empfangen und ihn gebären werde. Jenen Augenblick, an dem Gott die menschliche Natur annahm, ohne seine Gottheit aufzugeben, und um die Menschen vom Joch der Sünde zu erlösen.

Ein Augenblick, mit dem die Theologie das neutestamentliche Heilswerk beginnen lässt und der deshalb eine ganz besondere Bedeutung hat. In der klassischen römisch-katholischen Liturgie beugen Priester und Gläubige nur an einer Stelle des Glaubensbekenntnisses (Credo) die Knie: …

**************************************************************************************

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Kirche abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.