Böses Omen: Pariser Kathedrale Notre-Dame in Flammen

https://philosophia-perennis.com/2019/04/15/paris-kathedrale-notre-dame-steht-in-flammen/:

(David Berger) Erschütternde Bilder erreichen uns derzeit aus Paris: Die weltberühmte Kathedrale Notre-Dame in Paris steht in Flammen! Das Feuer hat innerhalb kürzester Zeit um sich gegriffen.

Das Dach ist vor wenigen Minuten kurz nach dem Einsturz der Domlaterne kollabiert. Fachleute sagen jetzt schon vorher: Von der weltberühmten Kirche wird nicht viel übrig bleiben.

… Die Kathedrale Notre-Dame gilt als eines der wichtigsten Wahrzeichen des Abendlandes. Es ist ein Teil unserer Identität, der da vor unseren Augen von den Flammen aufgefressen wird und zusammenbricht. …


Ergänzung:

Adorján F. Kovács: https://www.freiewelt.net/blog/notre-dame-de-paris-brennt-10077599/ (15.4.):

Manche Katastrophen sind kein Zufall. Sie sind Zeichen. Sie rufen auf zum Handeln.

… Als sich 2013 der patriotische Schriftsteller Dominique Venner in Notre-Dame erschoß, wollte er gegen die Gottlosigkeit und kulturelle Vergessenheit der Franzosen, aber auch der Europäer protestieren, die sich amerikanisieren ließen und der afro-maghrebinischen Einwanderung Tür und Tor öffneten. Die Resonanz war gering. Europa braucht stärkere Zeichen, um sich auf das Eigene zu besinnen.

Notre-Dame de Paris brennt lichterloh. Die Bilder im Netz sind schrecklich. Was die Ursache ist, kann zurzeit nicht gesagt werden. Der Mittelturm ist schon eingestürzt. Was acht Jahrhunderte überdauert hat, geht in einem sich technisch hochgerüstet wähnenden Zeitalter zugrunde. Das ist kein Zufall, was die ach so objektive Ursachenforschung in ein paar Wochen auch immer kundgeben wird. Und es ist ein noch stärkeres Zeichen als der Tod Venners. Wer Augen hat zu sehen… Immer mehr Menschen werden die Augen geöffnet. …


Ergänzung 16.04.2019:

Giuseppe Nardi: https://katholisches.info/2019/04/15/der-symboltraechtige-brand-von-notre-dame-de-paris/:

Kurz vor 19 Uhr brach laut ersten Angaben ein Brand im Dachstuhl der Kathedrale Notre-Dame de Paris aus. Innerhalb kurzer Zeit stand der gesamte Dachstuhl in Flammen. Der Schaden ist vor allem ideeller und symbolischer Art. Notre-Dame wurde in der französischen Revolution geschändet. Die Revolutionäre verboten den katholischen Kultus und machten die Kathedrale zum „Tempel der Vernunft“, indem symbolträchtig eine Hure auf den Altar gehoben wurde. Sie birgt daher nicht mehr die Kunstschätze von einst. Das ändert aber nichts von ihrem sakralen und kulturellen Charakter, der nicht nur ein Gebäude, nicht nur ein Gotteshaus ist. Notre-Dame ist ein Schnittpunkt von solcher Intensität, daß er weit mehr als nur die Identität eines Volkes und eines Kontinents zum Ausdruck bringt. Notre-Dame steht für die Seele Europas. Eine Seele, die geschunden, verleugnet, preisgegeben wird. Eine Seele, die verbrennt.


http://civitas-institut.online/?p=703 Notre Dame de Paris brennt… überall (16.4.):

In solchen Augenblicken, bei solchen Anblicken versagen alle die leider inflationär gebrauchten Begriffe: erschütternd, katastrophaler Alptraum, Seele des Abendlandes… alles das stimmt, aber es drückt nicht ganz aus, was wir empfinden, wenn wir die Bilder der brennenden Kathedrale sehen. Schlimmer noch sind die Bilder der Kathedrale mit dem ausgebrannten Dachstuhl – alles, was an diesem Wunderbau nach oben strebt, zu seiner eigentlichen Bestimmung hin, ist wie abrasiert. Das sind Bilder, die wir nie vergessen werden.

… Notre Dame de Paris ist ein großartiger Teil jener Perlenkette gotischer Kathedralen, die sich von Nordfrankreich aus über ganz Europa erstreckt und im nach den ursprünglichen Plänen erbauten Kölner Dom ihre höchste Vollendung findet. Nachdem die europäischen Völker das Christentum angenommen hatten, errichteten sie im Laufe der Jahrhunderte, von eben diesem Christentum und der Kirche beflügelt, die großartigste Zivilisation der Menschheitsgeschichte. Und die gotischen Kathedralen sind allesamt steingewordene Manifestationen dieser einzigartigen Zivilisation.

… Eine gotische Kathedrale entsteht aus der gesamten, katholischen Kultur jener gesegneten Zeit, die von ihren unwürdigen Erben und Verleumdern dann „Mittelalter“ genannt wurde. Von der Vorstellung eines „finsteren“ Mittelalters wird man allein schon durch das Studium der gotischen Kathedrale in Windeseile geheilt. …


https://www.freiewelt.net/nachricht/feuer-ueber-notre-dame-de-paris-kathedrale-brannte-lichterloh-10077601/ (16.4.):

Gestern Abend hielt ein großes Feuer die französische Nation in Atem. »Notre-Dame de Paris« brannte lichterloh. Der Schaden ist immens. Der Mittelturm ist eingestürzt. Das Dach ist völlig niedergebrannt. …


https://www.freiewelt.net/nachricht/serie-von-schaendungen-katholischer-kirchen-in-frankreich-10077602/ (16.4.):

Notre-Dame ist bis auf die Grundmauern heruntergebrannt. Französische Behörden, sonst nicht unbedingt die schnellsten ihrer Art, wollen schon die Brandursache kennen. Dabei wird ein besorgniserregender Aspekt völlig ausgeblendet. …


https://www.freiewelt.net/nachricht/spott-und-haeme-wegen-feuer-ueber-notre-dame-10077606/? (16.4.):

Kaum ging das mittelalterliche Wahrzeichen von Paris in Flammen auf, gab es auch schon die ersten Kommentare mit Spott und Häme im Internet, besonders von Muslimen. Jetzt ist ein riesiger Streit entbrannt, was davon Fake News sind oder nicht. …


https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2019/das-wahrzeichen-frankreichs-in-flammen/ (16.4.):

Für Frankreich waren es apokalyptische Bilder. Notre-Dame brûle – Unsere Liebe Frau brennt. Der Eiffelturm ist ein Wahrzeichen der Metropole, Notre-Dame de Paris ist ein Wahrzeichen Frankreichs. Der eiserne Turm an der Seine steht für Tourismus und Schaffenskraft, die Türme der Kathedrale auf der Insel im Fluß stehen für Geschichte, Identität und Seele der „ältesten Tochter der Kirche“, wie die Päpste seit Jahrhunderten das Reich der Karolinger nennen. Mit dem Dach und dem Spitzturm war am Montag in der Karwoche für viele Franzosen mehr eingestürzt als nur ein Turm. …

 


Karlheinz Weißmann: https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2019/sinnbild-des-abendlands/ (16.4.):

Die eindrucksvollsten Bilder sind nicht die, die das flammende Inferno zeigen. Die eindrucksvollsten Bilder sind die der Menschen, die auf die Katastrophe schauen und beten. Für die Gottlosen ist das nur eine leere Geste, bestenfalls ein überkommenes Ritual. Für die Gläubigen ist das Gebet Hinwendung zu Gott, vor allem, wenn die eigene Macht nichts auszurichten vermag. …


https://jungefreiheit.de/kultur/2019/stich-ins-herz-politiker-bestuerzt-ueber-brand-von-notre-dame/ (16.4.):

PARIS. Zahlreiche Politiker weltweit haben ihre Bestürzung über den Brand der Kathedrale von Notre-Dame in Paris zum Ausdruck gebracht. „Es tut weh, diese schrecklichen Bilder der brennenden Notre-Dame zu sehen“, sagte der Sprecher von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), Steffen Seibert. Notre-Dame sei „ein Symbol Frankreichs und unserer europäischen Kultur“. …


https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2019/brand-in-notre-dame-feuerwehrverband-widerspricht-trump/ (16.4.):

BERLIN. Der Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes, Hartmut Ziebs, hat US-Präsident Donald Trump scharf für dessen Stellungnahme zum Brand in der Kathedrale von Notre-Dame kritisiert. Trumps Forderung, Löschflugzeuge einzusetzen, sei „absoluter Humbug“, sagte Ziebs der Nachrichtenagentur dpa. …


https://philosophia-perennis.com/2019/04/16/notre-dame-es-gab-auch-jubel-ueber-die-zerstoerung-der-kathedrale/:

… (David Berger) Jubel über die Zerstörung der Kathedrale von Notre-Dame in den sozialen Netzwerken? Unvorstellbar? Leider nein. Mehr als 2000 lachende Smileys und jubelnde Kommentare mit dem Ruf „Allahu akbar“ zeigt ein im Internet (noch) verfügbares Video über das gestrige verheerende Feuer in Paris.

Worüber haben sich linke Twitter-User gestern Abend am meisten aufgeregt? Sie denken, über die Katastrophe der Zerstörung von Notre-Dame? Weit gefehlt! Statt über den unersetzlichen Wert des christlichen Abendlandes, für das diese Kathedrale stand, nachzudenken, echauffierten sie sich – nachdem n.tv meinen Tweet gesendet hatte – in mehr als 300 Hasskommentaren über folgenden kurzen Text, den ich getweetet hatte:

„Viel wird nicht übrig bleiben von Notre-Dame. Der Kollaps unter den Flammen steht symbolisch für Frankreich und das ganze Abendland. Ein weiterer Schritt Richtung Eurabia.“ …


https://philosophia-perennis.com/2019/04/16/notre-dame-hunderte-menschen-weinten-und-riefen-die-gottesmutter-in-liedern-an-waehrend-die-kathedrale-brannte/:

(David Berger) Hunderte von Gläubigen versammelten sich gestern Abend und sangen Marienlieder, manchmal unter Tränen um die Kathedrale von Notre-Dame de Paris, die von den Flammen verwüstet wurde. …


https://philosophia-perennis.com/2019/04/16/notre-dame-2/ „Die Moschee Notre-Dame“: Manifest des abendländischen Widerstandes gegen die Islamisierung:

(Philipp Liehs) Der kürzlich in deutscher Sprache erschienene Roman „Die Moschee“ ist eine literarische Inspiration, ein literarisches Manifest des abendländischen und christlichen Widerstandes gegen die teilweise schon heute offen hervortretende Islamisierung Westeuropas. Vor einem Jahr in deutscher Sprache erschienen, hat er seit gestern Abend eine ganz neue Bedeutung. …


Fragolin: http://lepenseur-lepenseur.blogspot.com/2019/04/bilder-die-weh-tun.html (16.4.):

Notre-Dame ist eine verkohlte Ruine. Bilder, die weh tun. Und eine Berichterstattung im Hintergrund, die zu hören noch mehr weh tut. Ich weiß manchmal nicht, woran ich mir greifen soll, weil der Kopf einfach zu schade dafür ist. Und man die Antwort auf die Frage „Wollen die uns verarschen?“ bereits kennt, bevor man sie gestellt hat. …


https://www.tagesstimme.com/2019/04/16/brand-in-der-notre-dame-feuer-ist-vollstaendig-geloescht/:

Ein Brand in der Kathedrale Notre-Dame hat Paris erschüttert. Am Montagabend gegen 18.50 Uhr brach ein Feuer aus. Die Ursache ist bis jetzt ungeklärt.

Paris. – Wie die französische Feuerwehr bestätigt, ist die Ursache für den Brand noch unklar. Derzeit wird jedoch von einem Unfall ausgegangen.

… Der Feuerwehr ist es im Laufe der Nacht nach mehrstündigen Bemühungen gelungen, das Feuer unter Kontrolle zu bringen. Der Dachstuhl ist jedoch fast komplett abgebrannt. Begünstigt wurde dies durch die hölzerne Dachkonstruktion. Videos zeigen, wie der Spitzturm des monumentalen Bauwerks unter den Flammen zusammenbricht. …


Live-Ticker:
http://kath.net/news/67645 Großbrand in Pariser Kathedrale Notre-Dame (16.4.):

Dach und einige der Türme der weltberühmten Kathedrale Notre-Dame in Paris eingestürzt – Grundsubstanz der Kathedrale konnte gerettet werden! – Feuer ist gelöscht – Wiederaufbau wird teuer werden …


Gabriele Kuby: http://www.kath.net/news/67650 „Notre-Dame in Flammen – ein Ruf zur Bekehrung Europas“ (16.4.)

„Am ersten Tag der Passionswoche brennt Notre-Dame in Paris. Hätte es ein Symbol geben können, das lauter schreit: ‚Kehrt um!‘? Das Herz des Christentums ist getroffen.“ …


http://kath.net/news/67652 Dornenkrone gerettet – Priester ist „Held des Notre-Dame-Brandes“! (16.4.):

Die unersetzliche Reliquie sowie das Allerheiligste wurde beim Brand der Kathedrale am Montagabend durch den Feuerwehrseelsorger Jean-Marc Fournier gerettet – Der Kaplan ging dafür in die brennende Kathedrale …


Ergänzung 17.04.2019:

https://schreibfreiheit.eu/2019/04/16/wer-braucht-heute-notre-dame/:

Eine identitätslose Gesellschaft braucht weder eine Kirche noch ein Denkmal.

Das Entsetzen über den Brand Notre-Dames ist das scheinheiligste, heuchlerischste und komödienhafteste Schmierentheater Frankreichs und Europas. Haben uns nicht noch vorgestern die Politiker aus praktisch allen, außer den „populistischen“, Ecken zu erklären versucht, es gäbe keine Franzosen, Deutschen, Italiener,… usw., sondern eine „europäische Nation“? Haben sie nicht alle nach noch mehr Aufgabe aller Identitäten, Abschaffung des Christentums in allen ethischen Belangen (Feminismus, vorgeburtlicher Massenmord an Kindern, Genderismus, Pädophilie vom Kindergarten bis in alle Schulen hinein,…), sogar die Abschaffung nationaler Parlamente und Regierungen gefordert? Hat nicht insbesondere Deutschland seinen Geschichtsunterricht schon praktisch abgeschafft?

Und auch sonst wagt es heute kaum mehr ein Lehrer mehr über die europäische Geschichte und die Niederschlagung des gewalttätigen Islams zu unterrichten. Wer berichtet über die über 1000 zumeist von Moslems geschändeten Kirchen Frankreichs des letzten Jahres? Wurde nicht vor Monaten der bayerische Ministerpräsident [Söder] praktisch von allen Medien und politisch Korrekten verurteilt, als er in Bayern Kreuze als Symbol unserer Geistesgeschichte und Kultur einforderte? Wurde nicht in den letzten Wochen in Österreich der Patriotismus und die Befürwortung eines österreichischen Nationalstaates mit dem gewalttätigen Islam gleichgestellt, werden nicht massiv Kräfte des Innenministeriums auf Menschen gehetzt, die ihre Identität wahren und sich Identitäre nennen? …


Thorsten Hinz: https://jungefreiheit.de/kultur/2019/ein-koenigsberger-fundstueck/ (17.4.):

Auch prosaische Menschen haben beim Anblick der brennenden Kathedrale Notre-Dame gespürt, daß es etwas Sakrales, Heiliges gibt und haben das Feuer instinktiv als ein Zeichen empfunden, welches vom maladen Zustand Europas kündet. Er währt schon lange. Die ostpreußische Dichterin Agnes Miegel (1879–1964), der schon früh eine Sehergabe zugeschrieben wurde, verfaßte kurz vor Beginn des Zweiten Weltkriegs die Verse:

„Wenn aus deinem First die Flammen steigen/ wird des weißen Mannes Welt entbrennen/ wenn sich deine Sonnenfahnen neigen/ sinkt die Nacht über das Abendland!“

… Die eindrucksvollsten Bilder stammten, wie Karlheinz Weißmann hier schrieb, von den „Menschen, die auf die Katastrophe schauen und beten“, in ihrer „Hinwendung zu Gott, vor allem, wenn die eigene Macht nichts auszurichten vermag“. Unbeholfen wirkten die  offiziellen Kommentatoren, die Notre-Dame zwar ein „Symbol der Geschichte“ nannten, ohne sich für die Geschichte zu interessieren, oder die sich ganz auf die Touristenattraktion und den Publikumsmagneten beschränkten, der nach dem Wiederaufbau mehr Besucherströme denn je anziehen wird. …


Ergänzung 18.04.2019:

https://www.freiewelt.net/im-fokus/einzelansicht/feuer-ueber-notre-dame-wahrzeichen-des-christlichen-abendlandes-mahnt-zum-schutz-unseres-erbes-10077/ (17.4.):

… Notre-Dame ermahnt uns zu den Feiertagen: Wir müssen unser Erbe besser schützen und bewahren! …


https://www.andreas-unterberger.at/2019/04/die-verglosende-seele-der-europäischen-völker/ (16.4.):

Die großen mittelalterlichen Kathedralen von Notre-Dame bis Sankt Stephan sind die Seelen ihrer Nationen. Wer muss nicht in den Stunden der Verzweiflung über den Brand in Paris an dieses Wort denken? Es sind keineswegs nur die regelmäßigen Kirchgänger – derer gibt es gerade in Frankreich selbst in der Karwoche nicht mehr allzu viele –, denen der Todeskampf des wichtigsten Baus des ganzen Landes in dieser Nacht die Tränen in die Augen getrieben hat. Die zugleich metaphorisch an den Zustand ihres Vaterlandes denken müssen. Die aber auch wieder Hoffnung schöpfen, als gegen Ende der Brandnacht zumindest die Türme und ein guter Teil der Struktur dann doch gerettet sind. …

… Und die Ursache? Gott sei Dank, nach allem, was man zur Stunde weiß, war Fahrlässigkeit bei Reparaturarbeiten und nicht Brandlegung die Ursache. An die freilich jeder unwillkürlich als erstes gedacht hat: Gerade in Frankreich. Gerade nach der Geschichte des Landes in den letzten Jahren. Gerade in der Karwoche, also der heiligsten Woche der Christenheit.

… Doch die Frage nach der Seele Frankreichs, nach der Seele Europas bleibt eine brennende, auch wenn die letzten Glutnester gelöscht sein werden. Gibt es die noch? Ist diese Seele noch in der Asche von Notre-Dame zu finden? Hat sie vielleicht in den tapferen Feuerwehrmännern  gebrannt, die unter Todesgefahr in die Kathedrale hineingegangen sind, um deren Struktur zu retten? …


Andreas Becker: https://katholisches.info/2019/04/18/strafe-allahs-fuer-kleine-weisse/:

(Paris) Die Flammen von Notre-Dame entfesselten den Hohn und Spott extremistischer Muslime. „Die kleinen Weißen verzweifeln schon wegen einiger Holzbalken.“ So und ähnlich tönte es noch am Abend des 15. April, als Muslime den Brand der Pariser Kathedralkirche feierten. …


https://katholisches.info/2019/04/18/die-traenen-der-heuchler/:

In Notre-Dame geht es nicht nur um eine bedeutende Kathedrale, sondern um unsere Zivilisation.

(Paris) Der Brand von Notre-Dame setzt vielschichtige Reaktionen frei. Einige sind symptomatisch, andere erstaunen, weitere entsetzen. Die finanziellen Zusagen schnellen in die Höhe: 600 Millionen Euro, 700 Millionen Euro… Fanatische Muslime bejubeln das Zerstörungswerk des Feuers. Ebenso eine radikale Linke, der prinzipiell nichts heilig ist. Es fließen aber auch Krokodilstränen.

Die Trauer um die Bischofskirche von Paris ist groß. Vielleicht ist der Eiffelturm weltweit bekannter, doch wer spürt nicht, daß die Eisenkonstruktion eine nette Attraktion ist, aber keinerlei moralische Bedeutung hat. Das ist beim Mariendom auf der Seine-Insel anders. Ob sie glauben oder nicht glauben, daß darin die Dornenkrone aufbewahrt wird, mit der Jesus Christus zum Spott gekrönt wurde. Einem heiligen Schauer werden sich beim Gedanken auch viele Ungläubige nicht entziehen können. …


https://philosophia-perennis.com/2019/04/18/medien-erleichtert-ursache-fuer-den-brand-von-notre-dame-wird-vielleicht-nie-gefunden/:

(David Berger) Während schon kurz nach dem Ausbruch des Brandes der Kathedrale „Notre-Dame“ von ARD und ZDF sowie den anderen Mainstreammedien gemunkelt wurde, die Bauarbeiten an der Kathedrale seien wohl die Ursache für die Katastrophe, kommen jetzt bei denselben Medien erste Zweifel auf, ob das tatsächlich so war. Wohl auch zur eigenen Beruhigung gibt man jetzt die Devise aus: Die „Ursache für den Brand von Notre-Dame wird vielleicht nie gefunden“ – so der „Nordkurier“.

Anlass dafür, dass man die Bauarbeiter-These aufgegeben hat, ist nicht nur die Tatsache, dass in französischen Handwerksfirmen zum größten Teil eine Menschengruppe arbeitet, die unmöglich etwas mit dem Anschlag auf eine christliche Kirche zu tun hat bzw. haben darf. …

… Michael Klonovsky hatte dennoch den Mut bereits vor zwei Tagen zu bemerken: „Notre-Dame brennt. Warum, fragt mein Sohn, warum zur Hölle gewissermaßen komme mir bei diesen Bildern sofort der Gedanke, der Brand könne ein gestifteter sein? Ein Gegenfeuer des Glaubens sozusagen? …


Ergänzung 19.04.2019:

https://www.journalistenwatch.com/2019/04/17/is-sagt-auf/ IS feiert ab – Sagt „Auf Wiedersehen“ zu Eurer „Vielgötterei-Kapelle“:

… „Habt einen schönen Tag“, diese Worte schmückten das  Bild der brennenden katholischen Kirche in Paris. „Der Bau begann im Jahr 1163 und endete im Jahr 1345. Es ist Zeit, dass Ihr Euch von Eurer Vielgötterei-Kapelle verabschiedet“, postet die Medienorganisation Al-Muntasir, die dem IS angeschlossen sei, so die MailOnline. Für sie ist der Brand „Vergeltung und Bestrafung“. …


Eva-Maria Griese: https://www.epochtimes.de/meinung/gastkommentar/notre-dame-de-paris-in-flammen-ein-anschlag-auf-das-christentum-a2861070.html (19.4.):

Experten melden sich mit Zweifeln an der bisherigen offiziellen Version eines Kurzschlusses bei Bauarbeiten. Der Präsident möchte die Nation in der Krise hinter sich versammeln und verspricht rascheste Wiederherstellung. Spendengelder und Gerüchte sprudeln gleichermaßen. …


Katholikin: https://katholisches.info/2019/04/19/fluctuat-nec-mergitur-ostern-entgegen/:

Was am Karmontag in Paris geschah, hat sich tief in die Herzen der Menschen eingegraben. Als am Abend [lodernde] Flammen aus dem Dachstuhl der Kathedrale von Notre-Dame schlugen und zum Inferno wurden, herrschten Trauer, Erschütterung, Fassungslosigkeit.

In den französischen Sondersendungen versuchte man, den Schock zu verarbeiten. Interviews, Kommentare,  Berichte. Man ist erschüttert, daß das Herz der Stadt, die Seele Frankreichs, ja Europas, das Schmuckstück gotischer Baukunst, der Kristallisationspunkt des kollektiven kulturellen und geschichtlichen Gedächtnisses einer Nation in wenigen Stunden ein Raub der Flammen wird. Man fühlt mit den Katholiken, die einen symbolträchtigen Ort hoher christlicher Spiritualität verlieren.

Ich atme auf, als man sagt, daß das Allerheiligste und die Dornenkrone Jesu gerettet seien. Die Kamera fängt kleine Gruppen betender und singender Menschen ein. …


Martin Lichtmesz: https://sezession.de/61112/die-katastrophe-von-notre-dame (17.4.):

Seit langem sehe ich zu, wie Notre-Dame niederbrennt; in Zeitlupe, auf Jahre oder gar Jahrzehnte ausgedehnt; inmitten einer großteils apathischen Menge, in der nur diejenigen wach sind, die auf jeden einprügeln, der erkennen läßt, daß ihm der Rauch in die Nase gestiegen ist.

Diese Grundstimmung ist wohl kennzeichnend für alle, die sich im politisch rechten oder konservativen Lager befinden, oder die nicht selten gegen ihren Willen oder ihre subjektive Überzeugung dort von den linksliberalen Diskurswächtern einsortiert werden.

Wer die rechten oder konservativen Kommentare der letzten Tage verfolgt hat, und zwar sämtlicher Schattierungen, egal, ob in Deutschland, Frankreich oder weltweit, wird durchgehend die gleichen Sentiments gefunden haben: Der Brand von Notre-Dame ist aus dieser Sicht nicht bloß ein Unglück, bei dem ein bedeutendes Stück französischer, europäischer oder menschheitlicher Geschichte, Architektur und Kunst verwüstet und beinahe vernichtet wurde, sondern ein Menetekel, ein Zeichen der Zeit, ein Symbol für die Lage, in der sich die französische Nation, ja Europa oder das „Abendland“ selbst befinden. …


Siehe auch: https://kreidfeuer.wordpress.com/2018/02/03/buch-jelena-tschudinowa-die-moschee-notre-dame/


Ergänzung 20.04.2019:

Hagen Grell: https://www.youtube.com/watch?v=CfNeFVhS-ro Notre-Dame in Flammen Angriff auf das Christentum? (16.4.  13 min)


GoT: https://www.youtube.com/watch?v=cTgRS4dJSLY Notre-Dame – Hintergründe – Muslima verurteilt (19.4.  7 min)


Ergänzung 21.04.2019:

https://www.journalistenwatch.com/2019/04/21/architekt-minarett-notre/ Minarett für Notre-Dame?

Paris – Nach dem Brand von Notre-Dame melden sich moderne Architekten mit skurrilen Ideen zu Wort. Sie wünschen sich einen zeitgenössischen Wiederaufbau, der sich an der  heutigen Zeit orientiert, bringen Glasdach, einen neuen Turm aus Stahl oder sogar ein Minarett ins Spiel. …


Ergänzung 22.04.2019:

https://www.youtube.com/watch?v=Vp8ZIIGIliM Organist in Notre-Dame: „…da hörten wir den Alarm“ (18.4.  4 min)


Ergänzung 23.04.2019:

Roberto de Mattei: https://katholisches.info/2019/04/23/ostern-2019-die-kirche-brennt/:

… Beim Brand von Notre-Dame haben alle den symbolischen Wert der getroffenen Kathedrale wahrgenommen. Nur wenige versuchten die symbolische Bedeutung des Geschehens zu verstehen. Notre-Dame, wie alle Kathedralen, repräsentiert in ihrem architektonischen Himmelsstreben die katholische Kirche.

Wie könnte man daher in den Rauchschwaden und den Flammen, die Notre-Dame am 15. April ergriffen haben, nicht den Rauch und die Flammen sehen, die heute die Kirche Christi umfassen? Bereits 1972 sprach Paul VI. vom „Rauch Satans“, der in den Tempel Gottes eingedrungen ist. Dieser Rauch ist heute zu einem um sich greifenden Brand in der Kirche geworden, der sogar ihre Spitzen versengt. Kann im Einsturz des Vierungsturmes von Notre-Dame nicht der Absturz der Kirchenspitze gesehen werden?

Noch ein anderes symbolisches Bild legt sich in diesem Moment über die Brandbilder von Notre-Dame: die Szene von Papst Franziskus, dem Stellvertreter Christi auf Erden, der die Füße der politischen Führer des Südsudans küßt, indem er sie bittet, daß „das Feuer des Krieges ein für alle Mal erlischt“. Das geschah am 11. April am Ende der Exerzitien im Vatikan, die auf den (schismatischen) Erzbischof von Canterbury, Justin Welby, zurückgehen. Gleich danach, am ersten Tag der Heiligen Woche, wurde die französische Kathedrale, die nach dem Petersdom bekannteste und meistbesuchte der Welt, von den Flammen verzehrt. …


https://philosophia-perennis.com/2019/04/23/notre-dame-war-es-doch-brandstiftung/:

Am Abend des 15. April gegen 18.20 Uhr wird der erste Brandalarm für Notre-Dame ausgelöst, jedoch kann kein Brand entdeckt werden. Um 18.43 gibt es während einer Messe den zweiten Alarm. Daraufhin wird der Brandherd im Dachstuhl entdeckt, die Kathedrale wird evakuiert. Eine halbe Stunde später brennt das Dach auf mehr als der Hälfte seiner Länge. Eine weitere halbe Stunde später stürzt der obere Teil des Dachreiters ein und zerstört dabei einen Teil des Gewölbes im Mittelschiff. …


https://www.youtube.com/watch?v=fL4b8Zetkmo Notre-Dame eine „PROFI-BRANDSTIFTUNG“? • Wann brennt ein Holzbalken • Ein Praxistest • BEDENKENSWERT (20.4.  11 min)


Ergänzung 26.04.2019:

http://kpkrause.de/2019/04/24/der-brandfall-notre-dame/:

Die FAZ und der „giftige Reflex der Schuldzuweisung“ – Der Verdacht auf einen Anschlag ist abwegig keineswegs – Der einstige Notre-Dame-Chefarchitekt Mouton: Der Brand war kein Unfall – Der gegenwärtige Chefarchitekt der Kirche bestätigt seinen Vorgänger – Überhaupt brennen konnte der Dachstuhl nur durch Brandbeschleuniger – Ein Rundumschlag der FAZ gegen die AfD überhaupt – An Jürgen Kaube eine Gegenfrage …


https://philosophia-perennis.com/2019/04/26/brand-der-kathedrale-notre-dame-mehr-fragen-als-antworten/:

Beim Feuer von Notre-Dame schlossen viele sofort Brandstiftung als Ursache aus – Doch es bleiben Zweifel. Ein Gastbeitrag von Eva-Maria Michels …


Ergänzung 28.04.2019:

https://philosophia-perennis.com/2019/04/28/der-brand-in-der-notre-dame-und-die-zerstoerung-des-christlichen-abendlandes/:

Das Feuer in der Notre-Dame ereignete sich auch zu einer Zeit, in der sich die Angriffe auf Kirchen in Frankreich und Europa vermehrten. Allein im Jahr 2018 wurden in Frankreich mehr als 800 Kirchen angegriffen. Die Kirchen in Frankreich sind leer. Die Zahl der Priester nimmt ab, die dominante Religion in Frankreich ist heute der Islam. Jedes Jahr werden Kirchen abgerissen. Überall werden Moscheen gebaut, und sie sind voll. Ein Gastbeitrag von Prof. Guy Millière


Ergänzung 04.05.2019:

Nachtrag:
Martin Sellner: https://www.youtube.com/watch?v=ZfITfG49Wv8 Notre Dame brennt… (15.4.  20 min)


Ergänzung 06.05.2019:

Werner Reichel: https://www.andreas-unterberger.at/2019/04/die-brennenden-kirchen-europas/ (16.4.):

Eines der wichtigsten Symbole des christlichen Abendlandes ist abgebrannt. Während Emmanuel Macron und andere Staatsmänner routiniert ihre Bestürzung und Erschütterung medial verbreiten lassen, herrscht in den sozialen Netzwerken teilweise Jubelstimmung. Der Brand von Notre-Dame wird mit Smileys, Herzen, Daumen-nach-oben-Emojis und diversen Allah-Sprüchen begleitet. …


Ergänzung 07.05.2019:

Petition:
https://katholisches.info/2019/05/06/kundgebung-fuer-notre-dame/:

(Paris) Am kommenden Sonntag ruft Civitas zu einer Kundgebung: „Alle nach Paris für Notre-Dame und die heilige Johanna von Orleans“. Das Institut Civitas ist aus der Organisation France Jeunesse Civitas hervorgegangen und seit 2016 unter dem Namen Civitas auch eine politische Partei. Alle Vereinigungen sind Ausdruck des katholischen Traditionalismus.

… Gegen eine mögliche Verunstaltung der Kathedrale im Zuge der angekündigten Restaurierung richtet sich eine Petition an Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron. Sie fordert einen originalgetreuen Wiederaufbau der Kathedrale:

Hier geht es zur Petition. …


Ergänzung 19.05.2019:

https://philosophia-perennis.com/2019/05/18/notre-dame-und-das-gelehrte-schweigen/:

Das Feuer in Notre Dame war noch nicht gelöscht, da wusste man schon, dass die Restaurierung und die Schweißgeräte oder ein Kurzschluss es ausgelöst haben müssen; so gut wie sicher sei es kein Anschlag gewesen. Und wenn „das Narrativ“ einmal steht, werden Gegenargumente vermeint­lichen Verschwörungstheorien zugeschlagen.

Nach und nach dringen aber doch andere Meldun­gen durch: dass die Arbeiten im Dachstuhl noch gar nicht begon­nen hatten, dass es mit 800-jährigem Eichenholz so eine Sache sei, dass sich das Feuer entgegen der Windrichtung ausgebreitet hat, dass es an einer anderen Stelle als bei den geplanten Restau­rierungen ausgebrochen war, dass da oben auf dem Dach sich mindestens eine Person aufgehal­ten hatte etc.

Die nachträgliche Meldung, dass einzelne Arbeiter geraucht hätten, wirkt geradezu als eine Absolution für die nichtvorhandenen Brandstifter, mindestens aber als ein Alibi für die Hüft­schuss-Diagnostiker. Und eine Woche nach Notre Dame, am 21. April, brannte – von Journalisten nahezu unbemerkt – die Kirche Notre Grace von Eyguières in der Provence nieder. …

**************************************************************************************

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Christentum abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.