Islamistischer Terrorangriff in London …

https://www.unzensuriert.at/content/89367-zwei-schwerverletzte-nach-islamistischem-terrorangriff-in-london (3.2.):

Zwei Personen wurden am gestrigen Sonntag Nachmittag im Süden Londons mit einer Stichwaffe schwer verletzt. Der Angreifer wurde von Polizeibeamten in Zivil noch vor Ort erschossen. Die britische Polizeibehörde Scotland Yard geht bei der Tat von einem islamistischen Terrorhintergrund aus.

Täter IS-Sympathisant und einschlägig vorbestraft

Laut britischen Medienberichten war der als Sudesh Amman (20) identifizierte Attentäter 2018 unter anderem wegen des Besitzes und der Verbreitung von islamistischer Propaganda zu einer über dreijährigen Haftstrafe verurteilt worden, wurde aber im Jänner vorzeitig auf freien Fuß gesetzt. …

https://www.wochenblick.at/london-terror-islamist-war-einschlaegig-vorbestraft/ (3.2.)


Ergänzung:

https://www.tagesstimme.com/2020/02/03/london-polizei-wertet-messerattacke-als-islamistisch-motivierten-terrorakt/:

… Auch im belgischen Gent gab es am Sonntag eine Messerattacke. Medienberichten zufolge hat die Polizei die verdächtige Person angeschossen und an der Hand verletzt. Der Angreifer soll zuvor zwei Menschen mit dem Messer angegriffen haben. Die Opfer seien jedoch nicht lebensgefährlich verletzt worden. Unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft meldete die Nachrichtenagentur Belga, dass es keinerlei Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund gebe. Zu Details wollten sich die Behörden demnach aber noch nicht äußern. …


https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2020/britische-regierung-kuendigt-nach-terroranschlag-schaerfere-gesetze-an/ (3.2.):

Johnson sprach noch am Sonntag von „fundamentalen Veränderungen“, die als Reaktion auf die Tat notwendig seien. Unter anderem wolle er wissen, warum der Attentäter vorzeitig aus der Haft entlassen wurde. …


Ergänzung 04.02.2020:

https://www.wochenblick.at/messermann-stuermte-in-polizeistation/ (4.2.):

Wieder ein Islamistischer Messerangriff – diesmal in Ost-Frankreich: ein Messermann stürmte in eine Polizeistation in Dieuze, in der Nähe von Metz, attackierte die dort anwesenden Einsatzkräfte und verwundete einen an der Hand. Der Mann wurde von der Polizei angeschossen und verwundet ins Krankenhaus gebracht. …

**************************************************************************************

Dieser Beitrag wurde unter Terrorismus abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.