Bridger, ein Held

Till-Lucas Wessels: https://sezession.de/63164/sonntagsheld-154-bridger-der-krieger (20.7.):

… Am 9. Juli spielte Bridger Walker [(sechs Jahre alt)] gemeinsam mit seiner vier Jahre alten Schwester auf einem Hinterhof, auf welchem sich auch zwei Hunde befanden. Plötzlich sprintete einer der Hunde, ein Schäferhund, aggressiv auf die beiden Kinder zu. Um seine Schwester zu schützen, stellte sich Bridger dem Tier, das es offenbar auf das Mädchen abgesehen hatte, in den Weg.

Mehrmals versuchte der Hund an ihm vorbeizukommen, aber Bridger bewegte sich immer wieder hin und her und schirmte seine Schwester mit seinem Körper ab. Daraufhin sprang er den Jungen an und verbiss sich in seine Wange.
Obwohl das Tier nicht von ihm abließ, rief der Sechsjährige seiner Schwester zu, sie möge sich in Sicherheit bringen. Kaum hatte er sich aus den Fängen des Schäferhundes befreit, eilte er zu dem verstörten Mädchen und brachte sie in einer Ecke des Hofes in Sicherheit.

Als sein Vater ihn im Krankenhaus fragte, weshalb er sich zwischen seine Schwester und den Hund gestellt habe, antwortete er: „Ich dachte: Wenn jemand sterben muss, dann sollte ich es sein“ …

**************************************************************************************

Dieser Beitrag wurde unter Christentum abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.