Einwanderungsgesellschaft Deutschland?

Karlheinz Weißmann: Deutschland als „Einwanderungsgesellschaft“? Für die Väter des Grundgesetzes war das deutsche Volk keine Erfindung (30.11.):

Als ich noch die Gelegenheit hatte, erlaubte ich mir manchmal ein kleines Sozialexperiment. Frage des Lehrers: „Wem gehört China?“ – Antwort des Schülers: „Den Chinesen.“ – Frage: „Wem gehört Indien?“ – Antwort: „Den Indern.“ – Frage: „Wem gehört die Türkei?“ – Antwort: „Den Türken.“ – Frage: „Wem gehört Deutschland?“ Ungefähr bis zum zwölften Lebensjahr bekommt man noch die Antwort „Den Deutschen“. Danach nicht mehr.

Wenn man es mit Älteren zu tun hat, breitet sich im Raum eine unangenehme Atmosphäre aus. Etwa so wie im viktorianischen Zeitalter, wenn jemand „Unterhose“ sagte, und der eine oder andere setzt schon jene mißbilligende Miene auf, die signalisiert, daß er ein Tabu erkennt, wenn es verletzt werden soll.

Ursache ist die Ausbildung der „sozialen Haut“. So hat Elisabeth Noelle-Neumann das empfindliche, großflächige Organ genannt, das uns wahrnehmen läßt, was geht und was nicht geht. Was nicht geht, ist die Auffassung, daß Deutschland das ist, was der Name sagt: das Land der Deutschen. In einem relativ langwierigen Prozeß wurde stattdessen die Vorstellung verankert, daß „Deutschland“ ein aus unerheblichen Gründen so abgegrenztes und organisiertes Gebilde ist, auf dem irgendwelche Menschen leben, die Ansprüche haben. Die Menge dieser Menschen nennt man „Gesellschaft“. …

***********************************************************************************

Dieser Beitrag wurde unter Abendland abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.