Wien 19.6.: Marsch für die Familie

https://unser-mitteleuropa.com/wien-marsch-fuer-die-familie-am-19-juni/ (13.6.):

Der traditionelle Marsch für die Familie steht wieder unmittelbar bevor, und wir möchten Sie/Dich einladen, daran teilzunehmen, um dieses wichtige Transportmittel für die Kultur des Lebens zu stärken und den aktuellen politischen Angriffen auf die Ungeborenen, auf die Normalität der Vater-Mutter-Kinder-Familie und auf die Selbstverständlichkeit natürlicher Identitäten mit Engagement entgegenzutreten. Der

Marsch für die Familie
findet am Samstag, dem 19. Juni statt.
14.00 Uhr Kundgebung mit prominenten Rednern am Stephansplatz,
anschließend Demonstrationszug mit den „Kaiserjägern“
zum Ballhausplatz, dort Schluß-Kundgebung.

Die selbstbewußte Artikulation der Position des Lebensschutzes ist umso aktueller, als der sogenannte Matić-Bericht in der übernächsten Woche zur Abstimmung ins EU-Parlament gelangt. Diese Nachfolge-Initiative des berüchtigten Estrela-Berichts hat das Ziel, „Abtreibung als Menschenrecht“ zu stilisieren, sexuelle Beliebigkeit als erzieherisches und schulisches Dogma zu verordnen und das Paradigma der kulturellen Homosexualität zu universalisieren. …


Ergänzung 18.06.2021:

Rednerliste:
https://unser-mitteleuropa.com/wien-marsch-fuer-die-familie-am-19-juni-2 (17.6.)


Ergänzung 19.06.2021:

https://katholisches.info/2021/06/19/abtreibung-als-menschenrecht-protest-gegen-matic-bericht-auch-in-bregenz/:

… „Der Matić-Bericht zerstört Freiheit, Demokratie, den Rechtsstaat und das
Leben der ungeborenen Kinder“, schreiben die Veranstalter von Europe für Life in Ihrem Aufruf. Gegen den Matić-Bericht, der kommende Woche im EU-Parlament zur Abstimmung gelangen soll, wird heute nicht nur in Wien, sondern auch in Vorarlberg protestiert. …


Ergänzung 20.06.2021:

https://unser-mitteleuropa.com/wien-marsch-fuer-die-familie-zensuriert/ (20.6.):

Man mag über weltanschauliche Kundgebungen zu sexual-gesellschaftlichen Präferenzen unterschiedlicher Meinung sein.

Allerdings sei eine aufklärerische Frage gestattet…

Warum bringt sich eine „freie“ westliche Presse einseitig für die LGBT-Lobby in Kampfstellung und zensuriert den neo-konservativen „Marsch für die Familie“, am selben Tag, am 19.6.2021?

https://youtu.be/V-R6Pjf_egw MARSCH FÜR DIE FAMILIE am 19. Juni 2021 in Wien – Impressionen (19.6.  4min)


Ergänzung 21.06.2021:

Christian Zeitz: https://unser-mitteleuropa.com/wien-marsch-fuer-die-familie-als-jaehrlicher-pruefstein-intellektueller-und-moralischer-redlichkeit/ (21.6.):

Kultur des Lebens als Antithese zur Kulturellen Homosexualtät und der Lüge von der “freien Wahl” gleichberechtigter geschlechtlicher Identitäten

Der “Marsch für die Familie” als jährlicher Prüfstein intellektueller und moralischer Redlichkeit

Am vergangenen Samstag, dem 19. Juni, fand bereits zum zehnten Mal der traditionelle “Marsch für die Familie” statt. Trotz brütender Hitze waren es am Höhepunkt knapp 300 Teilnehmer, die den Reden höchstrangiger Vertreter des Lebensschutzes, des klassischen Familienideals, des alleinigen Erziehungsrechts der Eltern und des Bekenntnisses zur Normalität binärer Geschlechteridentitäten gespannt zuhörten. Der eigens aus Salzburg angereiste Bischof Andreas Laun berührte mit wissenschaftlichen Abgeklärtheit und spürbarer Menschenliebe. Nicht weniger beeindruckten Chorepiskopos Emanuel Aydin, Ministerpräsident a. D. Jan Carnogursky, Distriktoberer Pater Stefan Frey, der Theologe und Philosoph Wolfram Schrems und der Publizist und Aktivist Georg Immanuel Nagel mit profunden Analysen und schonungsloser Kritik der egomanisch motivierten Politik sexueller Beliebigkeit. …


Ergänzung 26.06.2021:

Fotos:
https://tfp.at/2021/06/23/marsch-fuer-die-familie/

********************************************************************************

Dieser Beitrag wurde unter Ehe und Familie abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.