Behördendesaster: 180 Tote wegen verschlampter Flutwarnungen

http://lepenseur-lepenseur.blogspot.com/2021/07/180-tote-einer-angekundigten.html 180 Tote einer angekündigten Flutkatastrophe (26.7.):

Die Kombination von unfähigen, dafür stramm ideologisch verblendeten, posten- & publicitygeilen Polittrotteln (man könnte auch Politverbrechern sagen) mit Dienst-nach-Vorschrift-Bürokraten kann auch ein Land mit intelligenten und fleißigen Bewohnern an die Wand fahren. Respektive: versenken. Q. E. D.

Im Totalglobalhauptamt spricht man deutsch

Nach der Flutkatastrophe übertreffen sich Politiker und Medien in Forderungen nach noch mehr Weltklimaschutz von Berlin und Brüssel aus. Lokales Versagen können sie kaum erkennen. Ein Land, in dem Sirenen nicht funktionieren, soll jedenfalls die Erde retten

https://www.anonymousnews.ru/2021/07/19/flut-merkel-wurde-vorher-gewarnt-und-liess-150-deutsche-ertrinken/:

Unfassbar! Angela Merkel wurde mehrere Tage vor den Fluten gewarnt – doch die Menschen in den betreffenden Gebieten wurden nicht informiert und auch nicht evakuiert. Damit sprechen wir über Vorsatz und somit von Mord. Denn über 150 Todesopfer hätten verhindert werden können! …

https://www.anonymousnews.ru/2021/07/25/flutkatastrophe-staatsversagen-mit-toetungsabsicht/:

Es handelt sich bei der Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen nicht um Folgen des angeblich menschengemachten Klimawandels, sondern um menschengemachtes Staatsversagen mit eindeutiger Tötungsabsicht. …

https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/tagelange-warnungen-vor-der-flut-und-keine-politischen-reaktionen/ (19.7.):

Vermutlich hätten nicht so viele Menschen in der Flut sterben müssen, wenn die Regierung auf die Warnungen des Europäischen Systems EFAS reagiert und Gefahrenbereiche evakuiert hätte. Erste Warnungen kamen schon mehrere Tage vor der Katastrophe. …

https://www.wochenblick.at/wurde-vor-hochwasserkatastrophe-nicht-rechtzeitig-gewarnt/ (19.7.):

Keiner wusste über die Flutkatastrophen Bescheid. So stellen es die Behörden, die Politik und die öffentlich-rechtlichen Medien im Nachgang dar. Nun mehren sich mittlerweile deutlich die Zeichen, dass durchaus rechtzeitig zuvor klar war, was bevorstehen würde. Wollte man die Bevölkerung etwa nicht warnen? Oder glaubte man den entschiedenen Warnern nicht? Hat das Warnsystem versagt? Das gilt es nun aufzuarbeiten! …

*******************************************************************************

Dieser Beitrag wurde unter Politik abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.