Häuslicher Unterricht wird Schul-Corona-Wahnsinn vorgezogen

„Nur in einem kranken System müssen gesunde Kinder beweisen, dass sie gesund sind.“

https://www.info-direkt.eu/2021/08/05/neuer-trend-haeuslicher-unterricht-statt-corona-wahnsinn-in-den-schulen/:

Österreich: Immer mehr Eltern überlegen derzeit ihre Kinder aus der Schule zu nehmen, um ihnen im häuslichen Unterricht den Schulstoff selbst beizubringen. Julia Nußbaumer hat für Info-DIREKT aufgeschrieben, weshalb sie ihren Sohn im Herbst nicht einschulen wird.

Ich habe bereits bei der Schuleinschreibung angekündigt, dass mein Sohn unter den momentanen Umständen die Schule im Herbst nicht besuchen und zuhause unterrichtet werden wird.
Kinder werden drei Mal wöchentlich mit Tests ohne Aussagekraft und Maskenpflicht drangsaliert. Man stelle sich die psychische Belastung für einen Sechsjährigen vor, der in der Schule positiv getestet wird.

… Überdies herrscht ständige Unsicherheit, ob es nun Präsenzunterricht oder „Distance Learning“ gibt, weder Kinder noch Eltern können langfristig planen. Gerade im jungen Alter brauchen Kinder Stabilität und Sicherheit. Die chaotischen Zustände aus dem vergangenen Schuljahr werden – so fürchte ich – auch im kommenden bestehen bleiben. Mit dem Entschluss zum Homeschooling sind wir nicht von den Launen des Bildungsministers Faßmann abhängig, der es bis dato noch nicht geschafft hat, konkrete Pläne für das neue Schuljahr vorzulegen. Was bisher in Sachen Corona-Maßnahmen aus dem Bildungsministerium bekannt wurde, lässt jedoch nichts Gutes erahnen. …


Ergänzung:

https://radiothek.orf.at/oe1/20210805/647872/1628140421000 Immer mehr Eltern melden Kinder von der Schule ab (3min)


Ergänzung 11.08.2021:

https://www.unzensuriert.at/content/132808-schon-3600-schueler-vom-kommenden-schuljahr-abgemeldet/ (8.8.):

Immer mehr Eltern melden ihre Kinder vom Schulunterricht ab. Der ORF meldete vor wenigen Tagen unter Berufung auf die Bildungsdirektionen, dass bis jetzt 3600 Schüler, bis Schulbeginn im September wahrscheinlich 6000 Schüler vom staatlichen Schulbesuch abgemeldet werden. …


Ergänzung 22.08.2021:

https://www.wochenblick.at/sektenbeauftragte-bezeichnet-eltern-im-orf-als-staatsfeinde/ (20.8.):

Die Psychologin Ulrike Schiesser bezeichnet Eltern öffentlich im ORF als Radikale, die staatsfeindliche Aktionen setzen! Der ORF ist sich nicht zu schade, an der Diffamierung von Eltern einen maßgeblichen Beitrag zu leisten. Grund für dieses Interview vom 03. August ist die hohe Anzahl an Schulabmeldungen fürs kommende Schuljahr. …


https://www.wochenblick.at/melden-wirklich-nur-verschwoerungstheoretiker-ihre-kinder-von-der-schule-ab/ (22.8.):

Die Schulabmeldungen für das kommende Schuljahr haben im Vergleich zu den Vorjahren stark zugenommen. Der Mainstream spricht von einer Flut an Abmeldungen. Tatsache ist, dass sich immer mehr Eltern für den häuslichen Unterricht entscheiden – die wahren Gründe entsprechen nicht der Berichterstattung des Mainstreams. Wochenblick hat für Sie hilfreiche Informationen und Tipps für die Anmeldung zum häuslichen Unterricht zusammengetragen. …


Ergänzung 03.09.2021:

https://www.wochenblick.at/mobbing-minister-unter-druck-3-400-schulabmeldungen-gegen-impfung/ (30.8.):

Heute in einer Woche beginnt für die Kinder Ostösterreichs wieder die Schule. Und in zwei Wochen sollen Oberösterreichs Schüler – unter der Auflage, sich drei Mal wöchentlich testen zu lassen – die Schulbank drücken. Aus diesem Grund und vor dem drohenden Impfzwang sagen viele Eltern und Schüler: Nein! – Bereits 3400 Eltern haben ihre Kinder vom staatlichen Schulunterricht abgemeldet. Das stresst nun Mobbing-Minister Faßmann. Er will die Eltern an die Kandare nehmen und spricht von absurden Verboten. …


Ergänzung 04.09.2021:

https://www.wochenblick.at/5-600-abmeldungen-jetzt-will-fassmann-kindern-den-heimunterricht-vermiesen/ (3.9.):

Spätestens seitdem Mobbing-Minister Faßmann seine knallharten Gängelungen für die Schüler auch im Herbst – samt massivem Impf-Druck – verlautbarte, suchen immer mehr Eltern nach Alternativen zur Bildung ihrer Kinder. Dank Wochenblick wissen viele, dass in Österreich keine Schulpflicht, sondern nur Unterrichtspflicht herrscht – und auf welche Dinge man bei häuslichem Unterricht achten muss. Mittlerweile sind es bereits 5600 Kinder, die von der Regelschule abgemeldet wurden – sehr zum Missfallen der Mächtigen. …

**************************************************************************************

Dieser Beitrag wurde unter NWO abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.