Impfstoffe: Nordkorea klüger als Deutschland

https://unser-mitteleuropa.com/in-deutschland-werden-ungeimpfte-bald-beobachtet-waehrend-nordkorea-covid-impfstoffe-ablehnt/ (3.9.):

Man könnte glatt meinen: „verkehrte Welt“, würde nicht die seit eineinhalb Jahren andauernde Corona-Diktatur verdeutlichen, dass sich gerade Europa und hier die EU immer offener in ein kommunistisches Zwangsgebilde (nach dem Vorbild China) wandeln. So kommt es dann auch, dass im stalinistischen Nordkorea mittlerweile vernünftigere politische Entscheidungen getroffen werden als in Deutschland.

… Die Vereinten Nationen (UNO) wollten nun nämlich auch, dass in Nordkorea fleißig gegen das Coronavirus geimpft wird. So stellte man dem bitterarmen Land über drei Millionen Impfdosen vom chinesischen Hersteller Sinovac gratis zur Verfügung. Doch die Rechnung wurde ohne Machthaber Kim Jong-un gemacht, der dankend ablehnte und meinte, die Impfdosen sollten auf andere Länder aufgeteilt werden. Schon im Juli verweigerte das Land zwei Millionen Impfdosen von AstraZeneca. Der Grund: Man hege Bedenken wegen der Nebenwirkungen.

Und: Das nordkoreanische Staatsfernsehen berichtet, im Gegensatz zu den europäischen Staatsmedien, sogar äußerst kritisch über die Corona-Impfungen und weist immer wieder auf die fatalen Nebenwirkungen hin. …

***************************************************************************************

Dieser Beitrag wurde unter NWO abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.