Berlin 18.9.: Marsch für das Leben

https://www.bundesverband-lebensrecht.de/marsch-fuer-das-leben/ (09/2021):

… Ablauf am Samstag, dem 18. September 2021

Beginn um 13:00 Uhr mit der Kundgebung vor dem Brandenburger Tor (Platz des 18. März)

Anschließend gemeinsamer Marsch für das Leben durch Berlin. Die Wegstrecke ist maximal 3 km lang und barrierefrei.

Im Anschluss findet ein Ökumenischer Gottesdienst statt. Die Veranstaltung endet gegen 17:30 Uhr.

Aufgrund der aktuellen Situation und der behördlichen Auflagen bitten wir Sie eine medizinische Maske während der gesamten Veranstaltung zu tragen und die Abstandsregelung einzuhalten.

… Anmeldung Marsch für das Leben 2021 …

Pilar Herzogin von Oldenburg: https://app3.emlgrid.com/email/messageView.htm?conversation=630ccdea-c4e1-4f88-951c-6628b36b2316&co=b52916bc-9bc6-11eb-8678-18cf24ce389f&smlid=0 (09/2021):

Liebe Freunde des Lebens,

am kommenden Samstag, dem 18. September 2021, findet der diesjährige „Marsch für das Leben“ in Berlin statt.

Es ist die größte Straßendemonstration für das Recht auf Leben in Deutschland.

Nehmen Sie bitte teil, falls es Ihnen möglich ist.

Dieses Jahr findet der „Marsch für das Leben“ unter besonderen Bedingungen statt, denn Radikalfeministen und Abtreibungsfanatiker werden trotz Corona besonders aktiv sein: …


Ergänzung 20.09.2021:

Richard Abelson: https://unser-mitteleuropa.com/berlin-marsch-fuer-das-leben/ (19.9.):

Bei Rot-Rot-Grün droht die Abtreibung bis zum Zeitpunkt der Geburt

Am Samstag, 18.9. fand in Berlin der »Marsch für das Leben« statt, einer Stadt, in der inzwischen jedes vierte Kind abgetrieben wird. Die »Christdemokraten« haben das Recht auf Leben komplett aus ihrem Wahlprogramm gestrichen, rot-rot-grün fordert das Recht auf Abtreibung bis zum Zeitpunkt der Geburt.

… Im Wahlprogramm von CSU/CDU ist zwar von einer vom »christlichen Menschenbild geleiteten Politik« die Rede, Schwangerschaft, Abtreibung und Recht auf Leben werden jedoch gar nicht erwähnt.

… »Jedes Kind ist ein Geschenk Gottes!« schreiben die Bundessprecher der Christen in der AfD Joachim Kuhs und Ulrich Oehme in ihrem Grußwort zum Marsch für das Leben: »Gemeinsam verteidigen wir die Würde und die Heiligkeit menschlichen Lebens. Wenn wir ein ungeborenes Kind sehen, seine Hände, Füße, sein Gesicht, erahnen wir Gottes Größe und Erhabenheit. Wenn wir ein neugeborenes Kind in unseren Händen halten, können wir die Liebe Gottes ansatzweise erahnen. Wenn wir Kinder aufwachsen sehen, werden wir wieder ein Stück weit wie Kinder und dürfen uns an den kleinen Dingen des Lebens freuen.«

Der Film »Unplanned« erzählt die wahre Geschichte von Abby Johnson, die acht Jahre Leiterin einer Abtreibungsklinik war und dann aber zur überzeugten Abtreibungsgegnerin wurde. Als Studentin engagierte sich Abby ehrenamtlich bei Planned Parenthood, wurde sogar »Mitarbeiterin des Jahres«. Doch ihr Leben änderte sich, als Abby zum ersten Mal bei einer Abtreibung assistieren musste. …

*********************************************************************************

Dieser Beitrag wurde unter Lebensschutz abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.