Es reicht!

https://report24.news/es-reicht-offener-brief-aus-dezember-2020-heute-aktueller-denn-je/ (1.1.):

… Es reicht! Es reicht komplett! Nichts habt ihr verstanden. Beherbergungsverbot, Sperrstunden, Maskenpflicht, Abstandsgebote, Besuchsbeschränkungen, kalte Klassenzimmer, einsame Alte, maskierte Kinder, Denunzianten, Testorgien, Zahlenwillkür, Verordnungswahn, Masken-Polizeikontrollen, Bundeswehr im Innern, abgesagte Weihnachtsmärkte und so vieles mehr. Hotels, Veranstalter, Reisebüros, Markthändler, Messebauer, Künstler, Selbständige, Einzelhändler und viele mehr verloren ihre Umsätze und damit ihren Lebensunterhalt und den ihrer Familien. Das interessiert euch nicht im Geringsten. Ihr „Verordnungsgeber“ fühlt euch so wohl in eurer angemaßten Allmacht. Ohne Evidenz, ohne Parlament – einfach Verordnung her und basta!

Was testet der PCR-Test? Egal, ihr nennt es mal eben Corona-Infektion. Sind positiv Getestete krank? Egal, ihr sperrt sie einfach in Quarantäne. Wovor schützt eine Maske? Egal, ihr sagt, dass sie schützt und basta! Von welcher Art Maske redet ihr? Egal, ihr fordert: Stofflappen auf und keine Fragen stellen! Wie hoch ist die Ansteckungsgefahr im Hotel? Egal, ihr bestimmt, dass es so ist.

… 50 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner? Oder 35? Oder 60? Würfelt ihr die Zahlen aus? Ich will ja niemanden noch auf dumme Gedanken bringen, aber wo waren eure Restriktionen bei der Grippeepidemie vor zwei Jahren? Wo waren eure Restriktionen bei den vielen Toten durch Krankenhauskeime? Jede wirkliche Katastrophe, jedes Inferno, was über eine Gemeinschaft von Menschen hereinbricht, weckt überwiegend die besten Charaktereigenschaften: Zusammenhalt, Hilfsbereitschaft, Aufopferung. Aber ihr bringt die schlechtesten Charaktereigenschaften zum Ausbruch. Ihr bringt die Menschen dazu, andere Menschen nur noch als Infektionsrisiko zu sehen. Ihr versetzt die Menschen bewusst und gewollt in Angst und Panik. Ihr belohnt Denunziation! …


Ergänzung 12.01.2022:

https://www.wochenblick.at/corona/ichbinraus-immer-mehr-menschen-reicht-es-mit-massnahmen-und-impfungen/ (12.1.):

“Ich bin raus! Das war der Moment, in dem mich das RKI und die Corona-Experten verloren”, titelte ein kürzlich erschienener Artikel in einem Nachrichtenmagazin. Der geboosterte Kolumnist [Jan Fleischhauer] erklärt darin, dass er zwei Jahre lang alles mitgemacht habe. Jetzt habe er allerdings beschlossen, dass er sein Leben nicht mehr an Infektionsmodellen ausrichten werde.

Auf Twitter entbrannte daraufhin eine rege Diskussion unter den Nutzern. Unter #IchBinRaus erklären sowohl Vermeider der Gentherapie als auch mehrfach Gestochene, aus welchem Grund sie nicht oder nicht mehr beim Corona-Wahnsinn mitmachen wollen.

Aufruhr im Netz nach Kolumne
Corona-Maßnahmen machen keinen Sinn
2.100% mehr Tote durch Gentechnik-Injektionen als durch alle anderen Impfstoffe zusammen
Wissenschaftler als Handlanger der Politik
Totale Kontrolle durch den Grünen Pass
Booster: Wenn drei Nadeln nicht helfen, dann vielleicht vier…
Maßnahmen haben keine wissenschaftliche Evidenz
System wie in der DDR: menschenunwürdig und diskriminierend
Kinderimpfung: Tiefpunkt der Menschlichkeit …

************************************************************************

Dieser Beitrag wurde unter NWO abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.