Wien 11.6.: Marsch für die Familie

http://www.marschfuerdiefamilie.at/ (2022):

Am 11. Juni findet der elfte Marsch für die Familie statt. Start: 14 Uhr, Stephansplatz

Unser Credo:

Unantastbares Lebensrecht ab der Empfängnis
Maximale Hilfe für Schwangere in Notlagen
Ehe nur zwischen Mann und Frau
Müttergehalt statt Abschiebung in Kinderkrippen
Gegen den Gender-Wahn
Schutz vor Zwangssexualisierung in Kindergarten und Schule
Kein Adoptionsrecht für gleichgeschlechtliche Paare


Ergänzung 12.06.2022:

NN: https://youtu.be/F4nqf-p94p4 Wie dreckig die Krone lügt (12.6.  6min)

https://youtu.be/EUaURxq-fOo Marsch für die Familie 2022 – die ganze Demo (12.6.  9min)


Ergänzung 13.06.2022:

Fragolin: http://lepenseur-lepenseur.blogspot.com/2022/06/fußnoten-zum-montag.html (13.6.):

… Beim „Marsch für die Familie“, einer letztes Wochenende stattgefundenen Demonstration in Wien gegen erzwungene Frühsexualisierung von Kleinkindern, kam es laut Medien zu Ausschreitungen, gewalttätigen Angriffen auf die Polizei und einer verletzten Polizistin. Ganz Hundertschaften mussten wegen diesen „fundamentalistischen Christen“, so die Wahrheitsformungspresse, aufmarschieren.

Was sie zu erwähnen vergaßen oder im klein gedruckten vorletzten Nebensatz des Artikels verschwurbelten: Die Demonstration der konservativen Menschen aus der gesellschaftlichen Mitte, die ihr demokratisches Recht auf freie Meinungsäußerung wahrzunehmen sich erfrechten, verlief vollkommen friedlich. Die aggressiven Angreifer auf die Polizei, die es wagte, diese friedliche Demonstration zu beschützen, wie es ihre Aufgabe ist, waren allesamt brüllende, Flaschen und Steine werfende woke Antifaschisten und Toleranzkämpfer, deren Wording dann auch freudig von den Medien aufgegriffen wurde.

Keiner der Schmierfinken wagte es mehr, darauf hinzuweisen, dass die Intoleranten, Aggressoren und Demokratiefeinde allesamt vom linken Rand kommen, keiner der Schmierfinken wagte es mehr, die konservativen Bürger aus der Mitte der Gesellschaft nicht als Christenfanatiker und Rechte zu titulieren – das System des Medienkaufes durch von korrupten und verlogenen Politikern veruntreutes Steuergeld wirkt. Die, die das System unter Androhung härtester Staatsgewalt zu finanzieren haben, sind gleichzeitig die, gegen die sich dieses Desinformations-, Umerziehungs- und Überwachungssystem richtet. …

********************************************************************

Dieser Beitrag wurde unter Ehe und Familie abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..